Zum Inhalt springen

Technischer Assistent für Informatik - nun Ausbildung FI AE ?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

Ich habe nach meinem Realschulabschluss eine schulische Ausbildung (eher Berufsfachschule) als Technischer Assistent für Informatik (heute: Informationstechnischer Assistent) absolviert, welche ich 2009 nach einer Dauer von 2 Jahren erfolgreich abgeschlossen habe. Seit dem war ich arbeitssuchend. Ich habe echt nichts gefunden und so sah das Ganze für mich perspektivenlos aus. Ich entschied mich zu einer Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und habe nächste Woche tatsächlich einen Termin zu einem Vorstellungsgespräch.

Ich wohne derzeit in Niedersachsen und würde dann nach Bayern umziehen (was ich aus persönlichen Gründen sowieso vorhatte). Während meiner Recherche im Internet habe ich folgendes gefunden: Bayerisches Verwaltungsportal: Bürgerservice "BAYERN-RECHT Online"

Sehe ich das richtig, dass ich laut Abschnitt 1 (§2, Abs. 5) direkt ins dritte Lehrjahr einsteigen würde?

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wollte das hier nicht unnötig übersichtlich machen. ;)

Dachte eigentlich auch immer, dass es ein Jahr ist. Aber scheint wohl irgendwie in Bayern anders zu sein.

(5) Der einjährige oder zweijährige Besuch einer öffentlichen oder staatlich genehmigten Berufsfachschule nach § 3 Abs. 1 wird bei einem Wechsel in die duale Berufsausbildung im entsprechenden Beruf mit einem Jahr oder zwei Jahren angerechnet.

Quelle: gesetze-bayern.de

Also, ich habe ja eine zweijährige Berufsfachschule besucht. Aus dem Kontext schließe ich nun, dass diese mit 2 Jahren auf die Ausbildung angerechnet wird und ich demzufolge bereits nach einem Jahr die Ausbildung fertig hätte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich überfragt. Weiß auch nicht, ob das nicht vielleicht unverschämt kommt, wenn ich das im Vorstellungsgespräch anspreche.

Und wenn die das mitmachen, hätte ich den Vorteil, dass ich bereits nach einem Jahr die Ausbildung in der Tasche hätte und sogar direkt von der höheren Vergütung des 3. Lehrjahres profitieren könnte.

Der Nachteil ist dann halt, dass ich keine Ahnung habe, wie es nach dem Jahr aussieht. Im Worst-Case-Szenario würde ich also nach einem Jahr ohne alles dastehen. (Hätte aber meine Ausbildung in der Tasche!)

Ich weiß auch gar nicht, ob das für mich Sinn machen würde, im dritten Jahr einzusteigen. Das zweite Jahr halte ich schon noch für sinnvoll, um den Stoff ein wenig aufzufrischen, da mein TAI-Abschluss immerhin schon mehr als 2 Jahre zurück liegt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In dem gesetzt steht das du und ein dein Ausbildungsbetrieb einen Antrag schreiben müsst. Wenn also dein Betrieb damit nicht einverstanden ist kannst du da ein paar Probleme bekommen. Aber genauere Infos würdest du wohl von der zuständigen IHK bekommen.

Ausserdem steht da nicht das du 2 Jahre überspringen darfst sondern nur 1 Jahr

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du beziehst dich hier gerade auf §2, 2. Das ist aber für mich nicht zutreffend, da meine Berufsfachschule zweijährig war (dort ist nur die Rede einer einjährigen BFS) und außerdem hatte meine BFS nichts mit "Wirtschaftskooperation" zu tun.

Ich beziehe mich aber auf §2, 5. Da steht (ich zitiere nochmals)

[...] mit einem Jahr oder zwei Jahren angerechnet.

Und dort steht nichts von einem Antrag.

Edit: Ich denke, es ist sinnvoller, wenn ich das im Vorstellungsgespräch nicht erwähne, sondern erst im Falle einer Zusage zur Sprache bringe.

Bearbeitet von hydraulik
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung