Zum Inhalt springen

Installation von Betriebsystemen über Netzwerk


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich mache im Sommer 2012 meine FISI Prüfung.

Sooo ich hab folgendes Problem =( leider habe ich den Projektantrag nach nem alten Shema gemacht... der sieht jetzt wie folgt aus.

Thema der Projektarbeit

Installieren von Betriebssystemen über das Netzwerk

Projektbeschreibung

Aufgrund der immer stärkeren Zunahme an Notebooks, Tablets und PCs, ist auch die Zahl der zu reparierenden Geräte weiter steigend. Die Firma ABC GmbH hat eine Abteilung, die im Auftrag von XCY Notebooks, Tablets und PCs repariert. Dabei ist aufgefallen, dass das Wiederherstellen von Datenträgern einen zu hohen Zeitaufwand hat. Deshalb möchte die Firma ABC GmbH das Wiederherstellen von Laptops und Computern in ihrer XCY-Technik-Abteilung optimieren.

Projektziel

Um den Arbeitsprozess des Wiederherstellens von Rechnern zu beschleunigen, muss nach Evaluierung der Möglichkeiten ein optimierter Arbeitsablauf zur Zeitersparnis geschaffen werden.

Problemstellung

Zurzeit müssen für das Recovern eines Notebooks oder eines Computers zwei bis acht DVDs (je nach Modell) nacheinander eingelegt werden. Dies ist sehr zeitaufwendig, da der Techniker während einer Reparatur an einem anderen Laptop immer wieder die DVD wechseln muss. Außerdem kommt es zu Problemen, wenn zwei gleiche Modelle recovert werden müssen, da aus Kostengründen pro Modell nur ein Satz Wiederherstellungs-DVDs, vorhanden ist. Deshalb muss eine Softwarelösung geschaffen werden, die das Wiederherstellen ohne ständiges DVD-Wechseln und auf mehreren Rechnern parallel möglich macht. Auch das Starten über das Netzwerk unterstützt nicht jedes Rechner-Modell. Dafür muss ebenfalls eine Lösung gefunden werden. Auch muss beachtet werden, dass Business Geräte eine höhere Priorisierung haben. Diese Geräte müssen für den Wiederherstellungs-Vorgang im Netzwerk eine höhere Priorisierung erhalten.

Projektumfeld

Das Projekt wird firmenintern in der XCY-Technik-Abteilung realisiert

Projektplanung Stunden

Ist-Analyse 4

Soll-Analyse 2

Informationsbeschaffung/Recherche 4

Analyse und Auswahl der Möglichkeiten 3

Soll Konzept 4

Projektdurchführung Stunden

Installation und Konfiguration des Servers 3

Installation und Konfiguration des Switches 2

Leitungen verlegen 0,5

Konfigurierung des Boot-Sticks 1

Projektabschluss Stunden

Abschließender Funktionstest 1

Projekt Dokumentation 9,5

Übergabe und Einweisung 1

(sry leider geht Tappstopp bei mir nicht)

So wie man sieht habe ich dieses nach nem altem Shema gemacht.

leider ist das neue Shema folgendes.

Projekt

1.1 Projekttitel/Thema

1.2 Projektbeschreibung

Die Beschreibung muss so gefasst sein, dass eine nicht auf dieses Thema/Branche spezialisierte Zielgruppe den Inhalt des Projektes erfassen kann.

1.3 Projektumgebung

Stellen Sie die Projektumgebung unter der Berücksichtigung von Software, Hardware, organisatorischen Randbedingungen und Produktschnittstellen dar. (Betriebssysteme, Programmiersprache / LAN / WAN / Datenbanksystem / Applikationen / Programme / Sonstiges)

Konzept

2.1 Zielsetzung

Die Zielsetzung muss so gefasst sein, dass eine nicht auf dieses Thema/Branche spezialisierte Zielgruppe den Inhalt des Projektes erfassen kann.

2.2 Erwartetes Ergebnis

Beschreiben Sie den wesentlichen Leistungsumfang des Projektergebnisses.

3. Dokumentation

Beschreiben Sie in welcher Art und Weise Sie den Projektverlauf und -ergebnis dokumentieren möchten. Die Dokumentation muss so strukturiert sein, dass der Projektverlauf nachvollziehbar ist. Die Dokumentation bildet eine der wesentlichen Grundlagen zur Beurteilung der Projektarbeit und ist ebenfalls in Papierform vorzulegen. Beizulegen sind sämtliche für die Beurteilung relevanten Unterlagen. Interne Unterlagen sind ggf. zu anonymisieren.

4. Darstellung des Projektablaufs

4.1 Entwickeln einer Grafik/eines Strukturplans (optional)

5. Projektphasen/Zeitplanung

Die Zeitplanung ist für die einzelnen Phasen/Meilensteine des Projektes zu ermitteln und in Tabellenform auf Stundenbasis einzutragen.

Die Dokumentationszeit ist anzugeben (i. d. R. 7 - 8 Stunden)

Angabe des Durchführungszeitraumes (NICHT VOR der Genehmigung des Antrages)

1.1 }

1.2 }

1.3 } Hab ich ja im Prinzip

nur 2.1 und 2.2 machen mir zu schaffen weil ich jetzt umformulieren muss. Könnte mir da jemand nen Tipp geben? ne Anregung?

Und muss bei Projektumgebung mehr stehen? Laut neuem Shema ja. Nur wie kann ich das am besten formulieren ich finde kaum beispiele =(

Bearbeitet von charmanta
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige ... Prüfungstress usw. Danke fürs ändern =). Ich hätte mir natürlich mal auf der IHK Homepage das Shema angucken sollen bevor man wie wild im Internet Forstet und sich andere Posts anguckt XD-.-

Hier mein Projektantrag. Bitte Bewerten =)

1. Projekt

1.1 Projekttitel/Thema

Das Installieren von Betriebssystemen über das Netzwerk

1.2 Projektbeschreibung

Aufgrund der immer stärkeren Zunahme an Notebooks, Tablets und PCs, ist auch die

Zahl der zu reparierenden Geräte weiter steigend. Die Firma XYZ GmbH hat

eine Abteilung, die im Auftrag von XYZ Notebooks, Tablets und

PCs repariert. Dabei ist aufgefallen, dass das Wiederherstellen von

Datenträgern einen zu hohen Zeitaufwand hat. Zurzeit müssen für das

Wiederherstellen eines Datenträger von einem Notebook oder einem Computers zwei

bis acht DVDs (je nach Modell) nacheinander eingelegt werden. Außerdem kommt es

zu Problemen, wenn zwei gleiche Modelle Wiederhergestellt werden müssen, da aus

Kostengründen pro Modell nur ein Satz Wiederherstellungs-DVDs, vorhanden ist.

Auch das Starten über das Netzwerk unterstützt nicht jedes XYZ-Gerät. Deshalb

möchte die Firma XYZ GmbH das Wiederherstellen von Laptops und Computern

in ihrer XYZ-Abteilung optimieren.

1.3 Projektumgebung

Das Projekt wird firmenintern in der XYZ realisiert.

2. Konzept

2.1 Zielsetzung

Ziel ist es, den Arbeitsprozess des Wiederherstellens von Rechnern zu

beschleunigen. Durch die Evaluierung der verschiedenen Möglichkeiten, soll ein

optimierter Arbeitsablauf zur Zeitersparnis geschaffen werden.

2.2 Erwartetes Ergebnis

Es wird eine Kombination aus einer Hard- und Softwarelösung geschaffen, die das

Wiederherstellen ohne ständiges DVD wechseln und auf mehreren Rechnern parallel

möglich machen soll.

3. Dokumentation

3.1 Art der Dokumentation

Die Projektdokumentation wird als Word-Dokument erstellt und als PDF

eingereicht. Dieses Dokument wird die Planungsphase, Durchführungsphase, das

Ergebnis sowie das Projektfazit mit der Selbsterklärung zum Projekt enthalten.

5. Projektphasen/Zeitplanung

Projektplanung Stunden

Ist-Analyse 4

Soll-Analyse 2

Informationsbeschaffung/Recherche 4

Analyse und Auswahl der Möglichkeiten 3

Soll Konzept 4

Projektdurchführung Stunden

Installation und Konfiguration des Servers 3

Installation und Konfiguration des Switches 2

Leitungen verlegen 0,5

Konfigurierung des Boot-Sticks 1

Projektabschluss Stunden

Abschließender Funktionstest 1

Projekt Dokumentation 9,5

Übergabe und Einweisung 1

etc.pp...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung