Zum Inhalt springen

Anschreiben studentische Mitarbeit


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallöchen liebe Gemeinde,

möchte mich gern für die studentische Mitarbeit bewerben und habe dazu folgendes Anschreiben erstellt und wäre euch sehr sehr dankbar, wenn ihr ein paar Verbesserungsvorschläge habt.

Bewerbung auf einen Studentenjob im Bereich Softwarekonfiguration

Sehr geehrter Herr xxx,

Ich interessiere mich sehr für den von Ihnen auf der Internetplattform XING angebotenen Studentenjob im Bereich Softwarekonfiguration und möchte mich Ihnen gerne persönlich vorstellen.

Im Oktober beginne ich mein Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule xxx. Durch meine im Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration konnte ich viel Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen der Informationstechnik sammeln. Unter anderem habe ich im Team das Netware Netzwerk sowie die VMware Umgebung betreut.

In diesem Jahr habe ich erfolgreich die allgemeine Fachhochschulreife erworben. Neben der täglichen Schulzeit habe ich auf Teilzeitbasis in meinem gelernten Beruf gearbeitet. Dort übernahm ich unter anderem die allgemeine Netzwerkadministration.

Der Job in Ihrem Unternehmen interessiert mich besonders, da Sie ein weltweit führendes Unternehmen im Ideen- und Innovationsmanagement sind und dieser Job eine Herausforderung für mich darstellt. Mit meinem Engagement und meiner Kreativität möchte ich Sie unterstützen und dabei auch meinen persönlichen sowie fachlichen Horizont erweitern.

Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein sind für mich selbstverständlich. Des Weiteren würde ich mich als gut strukturiert bezeichnen und geduldig um Probleme jeglicher Art zu lösen.

Über eine positive Rückmeldung sowie über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

Ist mein erstes Anschreiben für die studentische Mitarbeit und ich habs quasi "on the fly" geschrieben, also gibts bestimmt noch einiges zu verbessern. :)

Danke & liebe Grüße

Moritz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ein paar Punkte sind mir aufgefallen:

und möchte mich Ihnen gerne persönlich vorstellen.

Du stellst dich allerdings gerade nicht persönlich, sondern eben postalisch vor. Den Bezug auf eine persönliche Vorstellung nimmst du am Ende, da ergibt das Sinn.

Unter anderem habe ich im Team das Netware Netzwerk sowie die VMware Umgebung betreut.

[...] Dort übernahm ich unter anderem die allgemeine Netzwerkadministration.

Je nachdem welche Art von "Softwarekonfiguration" du vornehmen wirst, könnten diese Informationen überflüssig sein. Falls du damit auf Verantwortung oder selbstständiges Arbeiten hinweisen willst, solltest du das deutlicher machen.

und dieser Job eine Herausforderung für mich darstellt.

Es ist ein Unterschied, ob man bereit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen, oder klar sagt, dass dieser Beruf eine Herausforderung ist. So klingt es eher nach "eigentlich traue ich mir das garnicht zu".

Des Weiteren würde ich mich als gut strukturiert bezeichnen und geduldig um Probleme jeglicher Art zu lösen.

Sehr seltsamer Satz. Vielleicht eher strukturiertes Vorgehen oder Arbeiten...

Geduldig genug um Probleme zu lösen? Geduld ist in meinem Buch kein deutlich positiver Charakterzug.

Ansonsten macht das nen vernünftigen Eindruck. Gute Mischung aus Professionalität und Floskellosigkeit, finde ich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen dank, würde ein paar Dinge so korregieren:

Es ist ein Unterschied, ob man bereit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen, oder klar sagt, dass dieser Beruf eine Herausforderung ist. So klingt es eher nach "eigentlich traue ich mir das garnicht zu".

Sehr guter Einwand, so kann man es wirklich so verstehen, als ob ich jetzt schon wüsste, dass ich scheitere. Ist die Formulierung so besser?

Der Job in Ihrem Unternehmen interessiert mich besonders, da Sie ein weltweit führendes Unternehmen im Ideen- und Innovationsmanagement sind und ich mich gern einer neuen Herausforderung stellen möchte.

Sehr seltsamer Satz. Vielleicht eher strukturiertes Vorgehen oder Arbeiten...

Geduldig genug um Probleme zu lösen? Geduld ist in meinem Buch kein deutlich positiver Charakterzug.

Auch hier wieder ein sehr guter Einwand, hab das geduldig einfach rausgenommen und ein wenig umformuliert. So besser?

Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein sind für mich selbstverständlich. Eine strukturierte Denkweise haben mir bei schwierigen Problemstellung oft geholfen.

Grüße

Moritz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung