Zum Inhalt springen

Page Fault - Service Routine


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin.

Ich würde gerne wissen, was genau bei einem Page Fault abläuft. Auf Intel Architekturen wird Interrupt 14 ausgelöst.

Natürlich habe ich schon im Intel Software Developers Manual nachgeschaut, und mich auch mit diverser Literatur über Betriebssysteme informiert. Es geht auch genau darum, was die Page Fault Service-Routine tut (ok das ist Teil des Betriebssystems). Das WIE etwas passiet ist gefragt.

Hoffentlihc bin ich hier mit meiner Frage nicht Fehl am Platz..

Danke schon mal im Voraus. Lg :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Thomas,

schau Dir das PF-Handling doch bei Linux an - Einführung z.B. hier:

Section 9.4.  Page Fault Exception Handler - CivilNet BOOK - CivilNet

Sei gewarnt: Das MMU-Zeug ist afaik eine der dif*fi*zilsten Interrupt-Handlingroutinen überhaupt und ohne ASM geht eigentlich nichts.

Hast Du genaue fragen zu virtuellem Speicher?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Hast Du genaue fragen zu virtuellem Speicher?

Ja, aber da müsste ich noch einen Thread erzeugen...

Wenn du dich da gut auskennst, wäre es super, wenn du mir das Konzept mit den Shadow Page Tables erklären könntest. Ich habe schon vieles gelesen, aber verstehe es leider noch immer nicht genau. Es geht mir auch um die Probleme, warum und wieso.. Das ganze Drumherum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Shadow Page Tables sind Tabellen zum Mappen von Pages bei virtuellen Maschinen. Der PF Handler der VM-Software muss bei einem PF in einer VM die virtuellen Adressen (in der VM) auf Pages auf dem Host mappen (und wieder Zugriffsrechte, etc. prüfen) - also doppelte Buchführung.

Siehe z.B. virtualization - What exactly do shadow page tables (for VMMs) do? - Stack Overflow

Das kostet Performance, modernere CPUs haben zur Unterstützung die VMX/AMD-V Extensions.

Dieser Artikel beschreibt das Ganze eigentlich sehr sehr übersichtlich:

AnandTech | Hardware Virtualization: the Nuts and Bolts

Hth,

Sascha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, ich hab mich vllt falsch ausgedrückt. Ich weiß natürlich was eine Shadow Page Table macht, mir geht es aber darum WIE das realisiert wird, und welche Probleme man im Rahmen der Umsetzung zu bewältigen hat. Stell die vor, ein Hardware Entwickler und ein Entwickler einer Virtualisierungssoftware sitzen an einem Tisch...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Shadow Page Tables haben mit der Hardware an sich noch nichts zu tun - das geht in komplett in Software (schon, als es noch kein Intel VT, etc.) gab.

Frag doch mal in der Linux KVM Mailingliste oder in deren IRC Channel (#kvm @ Freenode) nach jemandem, der am Code werkelt oder sich auskennt - ich hab mich nur bis "so gehts im Prinzip" in das Thema einarbeiten müssen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung