Jump to content

RipperFox

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    743
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

RipperFox hat zuletzt am 13. April gewonnen

RipperFox hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über RipperFox

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

1.371 Profilaufrufe
  1. https://de.wiktionary.org/wiki/üben SCNR ¯\_(ツ)_/¯
  2. 255.255.254.0 wäre die richtige Maske für den Bereich 192.168.2.0 - 192.168.3.255, man nennt das auch ein /23 - das solltest Du definitiv noch üben, ne?
  3. MS SQL SERVER

    @Avery18 Im anderen Thread wurde schon darauf hingewiesen: War es nicht Deine Aufgabe im Vorfeld in Erfahrung zu bringen, wie die Datenein- und Ausgabe gemäß Vorgaben überhaupt auszusehen hat (z.B. als Programm auf den Clientarbeitsplätzen, Intranetwebapplikation, etc.)? Den SQL Server kannst du als Backend an so ziemlich alles - inkl. Access - anflanschen..
  4. MS SQL SERVER

    @Avery18 suchst Du etwa den "Hex hex, zauber mit die Daten zusammen"-Automatik-Button?
  5. Taskmanager/Ressourcenmonitor ansehen, welche Prozesse 100% Auslasung verursachen (und ob's an RAM/IO oder CPU liegt) Wenn's sehr unspezifisch ist: CPU Kühlung prüfen / CoreTemp mal laufen lassen - wenn die CPU-Temperatur zu hoch wird könnte das zum Throtteling der CPU führen..
  6. Nur mal so und bevor Du jetzt Access anpackst: Hast Du schon mal untersucht, ob du die Daten aus Deinen vielen Dateitypen überhaupt (automatisiert) in relationalen Tabellen abbilden kannst? Daten aus blanken Excel-Listen lassen sich recht leicht in eine relationale Datenbank einspielen, wenn die Daten immer in der selben Form vorliegen. Das Extrahieren von Daten aus PDF Dateien in eine Datenbank kann schon sehr anspruchsvoll sein, weil PDF eigentlich ein Druck-/Ausgabe- und Archivierungsformat ist, d.h. eine "Tabelle" auf dem Papier/Monitor muss in der Datei selbst noch lange keine sein. Bei manuell erstellen Dateien mit freier Form (gar noch in Word- und PowerPoint) sieht's schlecht aus - das bekommst Du extrem schwer sinnvoll automatisiert in eine Datenbank. Btw: Die Aufgabenstellung riecht nach einer erwarteten "Automagie" - die gibt es aber auf der Entwickerlerseite kaum: Man muss dem blöden Computer halt doch jeden einzelnen noch so kleinen Schritt haarklein befehlen. Größere Aufgaben zerlegt man in Teilpaufgaben und geht diese einzeln an. Dabei empfiehlt es sich, dass man die Machbarkeit (s.o.) prüft - möglichst im Vorfeld..
  7. Neue Spam masche United-Internet

    @casola Logs lesen lernen? Die IP 185.171.225.46 (bei Hetzner gehostet) gehört zu einer kajomi GmbH ("E-Mail Marketing & E-Mail Versandsystem") und die lieferte die Mail an das GMX Postfach eures Kunden. Die versenden (gewollte) Massenmails auch im Auftrag großer Kaufhäuser, Fluglinien, etc. & hätten auch ne Abuse Adresse..
  8. Achtung: Das Programm würfelt die Nummerierung im Batchbetrieb wohl etwas..
  9. @timi042 Nutze das vorgeschlagene Zint: Das kann eine Textdatei zeilenweise auslesen und spuckt dir Barcodes in einzelne Dateien aus.. Btw: Die Eingangsfrage ist sehr ungünstig und wurde auch schon falsch verstanden: "2D Datamatrixen" gibt es nicht (Mehrzahl von Matrix wäre Matrize/Matrices) - wenn Du 2D Barcodes im Format "DataMatrix" erstellen möchtest schreib das doch einfach..
  10. @Goose Nur: https://de.wikipedia.org/wiki/DataMatrix-Code und der von Google produzierte https://de.wikipedia.org/wiki/QR-Code sind zwei verschiedene Barcodetypen. Gibt aber auch für DataMatrix kostenlose Libraries - oder man nutzt sowas wie List&Label.. Auf den ersten Blick brauchbares und auch auf der Konsole im Batchbetrieb nutzbares Tool für Win/Linux: http://zint.github.io/
  11. C# , FileSystemWatcher

    Ich denke, Du bringst da verschiedene Sachen durcheinander. Schau Dir mal https://de.wikipedia.org/wiki/Ereignis_(Programmierung) an. Man könnte Dich noch mehr verwirren, wenn man Dir noch von Threads erzählt. Warum machen wir es aber nicht mal anders rum und fragen, was genau Du eigentlich genau ereichen willst und Du erzählst uns das dann Schritt für Schritt? Deine Ausführungen lesen sich momentan für mich so, als würdest du ausprobieren ob ein Elefant auch Rückwärts durch das Nadelöhr gezwängt werden kann - diese Vorgehensweise finde ich jetzt nicht sonderlich zielführend..
  12. Netzwerktechnik

    Hab mir die Software auch runtergeladen - was mir auffiel: Deine Worddatei stimmt nicht mit der Konfiguration überein - Router 2 hat z.B. 3 Ports. Um zwischen Interfaces routen zu können, müssen diese in verschiedenen Subnetzen liegen (vgl. "Transfernetz") - das ist bei Dir auf den ersten Blick z.B. auf Router 2 nicht gegeben: Router2 Port1: 99.99.99.2/24 Port2: 99.99.99.3/24 - In der Datei ist bei deinem DHCP links weder DNS noch Gateway eingetragen - der PC 192.168.0.100 rechts ist im Subnetz des linken Netzes!? Die Tabelle in Word selbst ist, naja.. konfus.. Evtl. selbst zuerst nen Plan machen und dann neu aufbauen?
  13. Firewall Regeln

    Korrekt. Üblicherweise bezieht sich auf das angegebene Interface - siehe z.B. Mailserver Verbindung aus DMZ über DMZ Interface. Zu FWs im echten Leben: Bitte macht es anderen Admins leichter und blockiert nicht einfach ICMP mittels "drop", sondern rejectet mit icmp-net-prohibited, etc. Und nutzt das aktuelle IPv6, nicht dieses altbackene Legacy Protokoll
  14. Microsoft markiert E-Mails als Betrugsversuch

    Bei Direktversand werden evtl. DKIM/SPF/MARC Regeln verletzt? Wer macht den DNS von eurer Domain? Kleine Einleitung: http://www.nullpointer.at/2014/11/09/domain-based-email-authentifizierung/ Sieh Dir besonders den Abschnitt mit DNS Tests an..
  15. Netzkwerk Umgebung ca. 40 Clients

    @Range Ahh, Moment! Verstehe ich das richtig, Du hast jetzt zwei Clients über das Patchpanel miteinander verbunden um das zu testen? So in etwa: PC1---Dose1--------------------PatchpanelPort1-\ PC2---Dose2--------------------PatchpanelPort2-/ Es könnte jetzt z.B. sein dass es allein durch die verdoppelte(?) Leitungslänge nicht mehr zu 1 Gbit/s langt. Warum steckst Du nicht einfach einen PC zum Test auf einen der jetzt schon vorhandenen Gbit-fähigen Switches? Was für Netzwerkkarten sind es denn? Das sollte das Betriebssystem anzeigen.. Sind an der Dose zwei Verlegekabel aufgepatcht?
×