Jump to content

MartinSt

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

MartinSt hat zuletzt am 8. Oktober 2018 gewonnen

MartinSt hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über MartinSt

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Knackpunkt ist, dass Du den Antrag so formulieren musst, dass nicht das Ergebnis vorweggenommen wird. Wenn dann dabei rauskommt, dass nach Prüfung und Bewertung der Alternativen das Upgrade auf Win10 die optimale Lösung ist, dann nimm diese Lösung und setze sie im Projekt um.
  2. Was ist das zugrundeliegende Problem, wenn die Lösung die Migration ist?
  3. Wenn man mehrere Postadressen je Person/Bewerber hat, dann führt doch das immer auf die Frage, welche dieser Adressen genutzt wird, wenn man ihn anschreibt. Wie soll das entschieden werden?
  4. PostgreSQL? Was liefert die Abfrage ohne Aggregation?
  5. Hast Du an den Datenschutz gedacht? Da es medizinische Daten sind, sind diese ggf. besonders schutzwürdig.
  6. Ich will mich jetzt nicht an den Stunden hochziehen, das mag dein PA entscheiden. Aber Du hast vorher ein DB Modell erstellt und richtest dann 8 Stunden die DB ein? Was willst du da 8 Stunden tun, manuell Tabellen anlegen?
  7. Ich halte das zeitlich für viel zu knapp. Nach meiner Erfahrung hat man ca 1/3 Planung, 1/3 Implementierung und 1/3 Dokumentation. Oder ist das DB Modell so simpel, dass man es direkt hinschreiben kann?
  8. 3,5 Stunden Planung und davon noch 1 Stunde Wirtschaftlichkeitsbertrachtung halte ich für ein Witz
  9. Erklären und begründen ist sicher der beste Ansatz, auf jeden Fall besser als wenn ein Prüfer es bemerkt und dir um die Ohren haut. Ansonsten kommt es bei den Abzügen auf den Grund der eingeschränkten Lauffähigkeit an. Ich würde Abzüge vornehmen, wenn diese Situation vorhersehbar war oder wenn Du eine offensichtliche Problemlösung nicht gesehen hast. Keine Abzüge würde ich machen, wenn Du z.B. auf einen Bug in einer Komponente eines anderen Herstellers gestossen bist, Alternativen anbietest aber der Kunde sich noch nicht entscheiden kann.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung