Jump to content

MartinSt

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.304
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

MartinSt hat zuletzt am 27. März gewonnen

MartinSt hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über MartinSt

  • Rang
    Elefantenwärter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Antwort zu 1. steht eiegntlich schon in der FI-Ausbildungsverordnung: Prüfung insgesamt max. 30 min, Präsi davon max. 15 min.
  2. Zwischen Abschluss des Projekts und der Präsentation liegt ja noch etwas Zeit. In dieser können sich neue Anforderungen ergeben, es kann sich eine ähnliche Umsetzungen bei anderen Kunden ergeben haben, es kann Feedback von den Nutzern geben ... Selbst ein negatives Fazit (keine Weiterführung wegen geänderter Firmenpolitik oder weil situationsbedingt andere Themen Vorrang haben) zeigt dem PA, dass du über den Tellerrand hinaus schaust. Die harten Wahrheiten lernt man eh nur aus gescheiterten Projekten...
  3. Das Problem besteht doch grundsätzlich, nicht nur bei Software. Woher weißt du, dass dein Autohaus dir die guten Originalersatzteile einbaut und nicht Billigkopien? Wie prüfst du, dass es wirklich ein Marken-Shirt ist, dass du im Einzelhandel kaufst? In Apotheken läuft beispielsweise aktuell ein richtig aufwändige Aktion, dass der Apotheker bei jeder Lieferung über den Großhandel für jede einzelne Packung prüfen soll, dass diese wirklich original vom Hersteller ist und keine Kopie. Da diese Prüfung anhand der Chargennummer nur online sinnvoll machbar ist, fallen uns als Informatiker jetzt gleich wieder 100 mögliche Angriffsszenarien für diese Prüfung ein.
  4. Worin liegt die besondere Herausforderung, als Azubi selbständig die geplanten Zeiten mit der Realität zu vergleichen und bei Abweichungen den Ausbilder freundlich zu fragen? Willkommen im Berufsleben, hier darf man auch mal mitdenken.
  5. In der zeitlichen Gliederung der betrieblichen Ausbildung, die Du zu Beginn der Ausbildung bekommen haben solltest und die dein Betrieb bei der IHK eingereicht haben sollte, steht grob drin welche Themen wann im Betrieb behandelt werden. Falls Du diese Gliederung nicht hast, lasse sie dir vom Betrieb geben. Falls du sie hast, was steht dort zu den o.g. Themen drin?
  6. @WhiteRabbit90 Ich bin selbst auch in Leipzig ... Statt Uni hast du ja hier auch noch Alternativen fürs Info-Studium, HTWK und BA. Beides ist sicher vom Mathe-Schwerpunkt entspannter als Uni. Und im Umland gibts mit FH Mittweida auch nette Alternativen.
  7. Das ist DEIN Projekt und DEIN Abschluss, also sind DEINE Ideen gefragt, denn du kennst das Projekt besser als jeder andere.
  8. @extreme4pc das ist kein Sammelthread, mach einen eigenen auf
  9. Gut dass du den Datenschutz/die Datensicherheit außen vor lässt. Steuerliche Daten sind ja noch nie abhanden gekommen.
  10. Opa erzählt vom Krieg .... 😁
  11. Hallo, die Fehlermeldung hat erstmal primär nichts mit der DB oder dem Speichern zu tun, sondern ist ein Compilerfehler. Vermutlich kommt sie aus dem Abholen der Werte in CommandButton_Hinzufügen_Click(), denn dort kannst du in Cell(....).Value= nicht einfach die Controls zuweisen sondern musst dich auf deren Eigenschaften beziehen. Ansonsten tue dir selber einen Gefallen und mach ein vernünftiges Fehlerhandling (on error ...) sonst suchst du dich tot.
  12. ... und richtig geile DBs können sogar Strukturänderungen in Transaktionen. Wenn du im obigen Beispiel bei einem Update der Applikation die Preise in eine eigene Tabelle auslagern willst, dann legst du die neue Tabelle mit Spalte "Preis" an, kopierst die Preise von der einen in die andere Tabelle und löscht anschließend die Preisspalte in der ersten Tabelle. Das alles in einer Transaktion stellt sicher, dass du immer einen konsistenten Stand hast, egal ob dein Update der Applikation vielleicht scheitert. Es gibt nur alt oder neu, aber nichts dazwischen.
  13. Bei allem Unmut und Frust den du wahrscheinlich hast, sei vorsichtiger in der Wortwahl. Betrug ist ein klar definierter juristischer Tatbestand und du willst dir ja nicht selber einen Strick drehen.
  14. Der PA will Inhalte sehen und hören, ob mit oder ohne Laserpointer und welche Farbe dann der Lichtpunkt hat ist absolut egal.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung