Zum Inhalt springen

Bewertung Arbeitszeugnis


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe heute ein Arbeitszeugnis von meinem letzten Arbeitgeber erhalten.

Von Zeugnissprache verstehe ich nicht allzu viel, deswegen weiß ich nicht, ob man irgendwas davon auch negativ lesen könnte. Für mich klingt es nach einer guten zwei.

[beschreibung des Betriebs, Eintritts- und Austrittsdatum]

Frau xy kam direkt nach abgeschlossener Lehre zu uns und verfügte über ein gutes Fachwissen.

Auf dem Posten des $A verbesserte sie deutlich ihre praktischen Fertigkeiten. Sehr engagiert und geschmackssicher zeigte sie sich auf dem Posten des $B.

Sie arbeitete sehr gewissenhaft und wurde in der Zeit der Zusammenarbeit zusehends sicherer in ihrem Aufgabenbereich.

Frau xy identifizierte sich mit ihren Aufgaben und unserem Haus. Ein Einsatz, der oft über die geregelte Arbeitszeit hinausging, war für sie selbstverständlich.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Gästen war jederzeit einwandfrei und geprägt von ihrer zurückhaltenden und sympathischen Art.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Frau xy die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllte.

Sie verlässt unser Haus auf eigenen Wunsch, um sich beruflich zu verändern.

Wir wünschen ihr für ihre weitere berufliche und private Zukunft alles Gute, und wir bedanken uns für ihre bis zur letzten Stunde gute Mitarbeit und den außergewöhnlichen Teamgeist.

Danke!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub derjenige hat noch nicht oft Zeugnisse geschrieben. "geschmackssicher" ????

Hast du bei Dr. Oetker gearbeitet :D.

verbesserte sie deutlich ihre praktischen Fertigkeiten
kann man positiv, aber auch negativ sehen.

Sie arbeitete sehr gewissenhaft und wurde in der Zeit der Zusammenarbeit zusehends sicherer in ihrem Aufgabenbereich.
Du brauchst sehr lange um etwas zu verstehen.

Frau xy identifizierte sich mit ihren Aufgaben und unserem Haus. Ein Einsatz, der oft über die geregelte Arbeitszeit hinausging, war für sie selbstverständlich.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Gästen war jederzeit einwandfrei und geprägt von ihrer zurückhaltenden und sympathischen Art.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Frau xy die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllte.

Sie verlässt unser Haus auf eigenen Wunsch, um sich beruflich zu verändern.

Wir wünschen ihr für ihre weitere berufliche und private Zukunft alles Gute, und wir bedanken uns für ihre bis zur letzten Stunde gute Mitarbeit und den außergewöhnlichen Teamgeist.

Das ließt sich alles gut. Wenn man beim ersten Teil die komische Formulierung vielleicht ändern könntest.....red doch mal mit deiner Personalabteilung.

Gruß

neochrome

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nee, die Formulierung passt schon. ;-)

Ich hätte dazu schreiben sollen, dass ich gelernte Köchin bin, aber in die IT-Branche einsteigen möchte und zurzeit auf Lehrstellensuche bin.

Ich hab bei meiner letzten Stelle in einem Bereich gearbeitet, den ich in der Lehre überhaupt nicht hatte (und der mir ehrlich gesagt auch nicht sehr liegt), musste also komplett bei 0 anfangen (das hatte ich vorher auch gesagt, es war am Anfang trotzdem... unschön). Mein Chef meinte aber, ich hätte mich ganz gut reingefuchst.

Bearbeitet von Saheeda
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten!

Ich nutze mal gleich den Thread:

Ich habe heute ne Einladung zum AC samt Personalbogen bekommen. (Ausbildung zum FIAE) Unter anderem soll ich meine EDV-Kenntnisse in den Bereichen Programmiersprachen, Datenbanksysteme, Betriebssysteme, Grafikprogramme und Office angeben. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, in welche Richtung das gehen soll. In der Schule hieß "Windows können", dass ich mich unfallfrei anmelden und Ordner erstellen kann...

Sprachen: Ich krieg in Delphi n paar einfache Spielereien (z.B.) hin und habe mich bei csharpme durch die Tutorials gearbeitet. Sind das schon Grundkenntnisse?

Datenbanken: Vor Jahren in der Schule mal damit gearbeitet. Ansonsten weiß ich nur, dass man mit AND, OR, NOT und Anführungsstrichen die Ergebnisse nochmal filtern kann.

Betriebssysteme: Programme Installieren/Deinstallieren ist eh nur Ja-Ja-Weiter-Weiter-Ok-Fertig und geht von allein, Ordner erstellen oder Dateien packen/konvertieren ist auch keine Hexerei. Was wollen die hier hören? In welche Richtung geht so eine Frage?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme mal an der Termin ist frühestens übernächste Woche? Falls du nämlich etwas Zeit hast, würde ich diese nutzen, um mit einer einschlägigen Programmiersprache mindestens ein Datenbankprogramm zu schreiben. Zum Beispiel könntest du versuchen, dein Addressbuch programmatisch in eine Datenbank zu packen und die Einträge dann zu filtern/ändern/anzuzeigen.

Hier würde ich auch nicht irgendeine Sprache wählen sondern in Erfahrung bringen, welche Sprachen die Firma nutzt (Homepage, Stellenanzeigen) oder, falls das zu keinem Ergebnis führt, Java/C#/C++ benutzen.

Dabei merkst erstens du, ob dir so etwas potentiell Spaß machen kann und zweitens der Arbeitgeber, dass persönliches Interesse/Engagement vorhanden ist.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung