Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Frage zur Frist Anmeldung Abschlussprüfung

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich starte demnächst eine Umschulung als Fachinformatiker und da bei meinem favorisierten Bildungsträger die Umschulung nicht zustande kommt, muss ich auf einen anderen ausweichen. Die Problematik liegt für mich darin, dass ich unbedingt zur Abschlussprüfung im November 2020 zugelassen werden möchte. Der Berater vom Bildungsträger meinte, dass wäre kein Problem. Jedoch besagt die Prüfungsordnung (§ 8 Abs. 1 S. 1) der IHK Berlin folgendes.

https://www.ihk-berlin.de/blob/bihk24/pruefungen_lehrgaenge/pruefungen/ausbildungspruefungen/Termine_in_der_Aus-_und_Weiterbildung/Pruefungsordnungen/2262848/f82f932337e55c5118d6e76637676a1a/Pruefungsordnung_IHK_Berlin-data.pdf

Zitat

1. wer die Ausbildungszeit zurückgelegt hat oder wessen Ausbildungszeit nicht später als zwei Monate nach dem Prüfungstermin endet

Meine Umschulung würde am 25.02.19 starten. Der Wintertermin für die Abschlüssprüfung 2020 ist der 24./25 November. Somit müsste meine Umschulung eigentlich bis zum 23.01.19 beginnen, um für diesen Abschlusstermin zugelassen zu werden. 

Nun steht dort nur, wer auf jeden Fall zuzulassen ist, aber nicht, wer auf keinen Fall zuzulassen ist. Somit wäre ich dankbar, wenn jemand Genaueres dazu sagen kann.

Gruß
Dragonstar

bearbeitet von Dragonstar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Zufallsvariable:

Keine Ahnung wie es funktioniert aber bei uns war auch Prüfung in November und Ende der Umschulung offiziell am 28.02.

Vielen Dank für dein Feedback. In welchem Bundesland hast du deine Umschulung gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Dragonstar:

1. wer die Ausbildungszeit zurückgelegt hat oder wessen Ausbildungszeit nicht später als zwei Monate nach dem Prüfungstermin endet

Diese Regelung bezieht sich auf Ausbikdungsverhältnisse zu denen eine Umschukung nicht gehört. Die von angegebene Quelle beinhaltet auch nur die ersten 33 Pragrafen aus dem BBiG.

Dabei ist dass BBiG erst ab §58 ff. für Umschüler interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb WYSIFISI:

Diese Regelung bezieht sich auf Ausbikdungsverhältnisse zu denen eine Umschukung nicht gehört. Die von angegebene Quelle beinhaltet auch nur die ersten 33 Pragrafen aus dem BBiG.

Dabei ist dass BBiG erst ab §58 ff. für Umschüler interessant.

Vielen Dank für diesen Hinweis! Den Titel der Broschüre

Prüfungsordnung der IHK Berlin für die Durchführung von Abschluss- und Umschulungsprüfungen

finde ich dann missverständlich gewählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung