Zum Inhalt springen
  • 0

WLAN Gastnetz mit Netgear AP WAC720/WC7520 und POE-Switch GS510 geht nicht ?


 Teilen

Frage

Ziel: WLAN Gastnetz separiert:

Netzwerk-Aufbau - siehe Bild.

Erster Test:

Alle hosts sind in gleichen Netz (192.168.1.x) Alle im VLAN 1 - alles Ok,
Interne WLAN-Clients erhalten eine IP und auth. sich mit dem Radius Server,
auch die WLAN-Gäste erhalten eine IP und auth. sich über den AP per WPA ...

Trennung Gast-Wlan:

am AP bekommt das Gast-WLAN die VLAN ID 2,
am Switch VLAN2 (Switching - VLAN) erstellt und Ports zugeordnet,
Die Wlan-Clients im Gastnetz bekommen so aber keine IP mehr,
da ja die LAN-Verbindung zum DHCP/DNS Server untagged ist.
Das soll auch so bleiben, der Server soll serven und nicht routen.

Im AP-Controller den DHCP-Server  aktiviert.
Erster Fehler: "IP network ist used for management"
Ok - für VLAN 2 neuen DHCP-Bereich im Netz 192.168.2.0 erstellt.

(Default Gateway: 192.168.2.254 , DNS 8.8.8.8)

Im GS510 Switch: Routing - VLAN aktiviert:
neues VLAN: ID 2
IP-Adress: 192.168.2.254/24

Nächster Fehler:
"Error: The specific Static Route can't be in the same subnet as the service/network port" ...

Den Switch von 192.168.1.17 in ein neues Netzwerk gelegt: 192.168.0.20/24.
Wiederholung Routing VLAN: ID 2 ...
IP-Adress: 192.168.2.0/24
Und eine DefaultRoute:
0.0.0.0  0.0.0.0  192.168.1.10  (Das Internet-Gateway)

Meldung: "the route will not take effect until a routing interface belonging to the same subnet as the next hop is createt and activated".

Neues VLAN für Internet angelegt - Routing VLAN:
VLAN ID: 100
192.168.1.254/24
Port 7 ist der Uplink zum Gatway mit PVID 100.
Alle ports auf diesem Switch sind erstmal Member von VLAN 100.

Auf dem Internet-Gateway 192.168.1.10:
Eine statische Route zum GS510 Switch angelegt:
192.168.2.0 zu 192.168.0.20.

Erster Test mit einem WLAN Client:
Die internen User können sich anmelden haben internet ok.

WLAN Gäste:
Erhalten ip aus dem 192.168.2.x Netz vom AP-Controller DHCP-Server,
aber keine Verbindung ins Internet mgl. !
Vom Client aus kann ich sein Gateway: 192.168.2.254 anpingen,
nicht aber das externe Gateway 192.168.1.10, oder irgendwas anderes.
Wo ist der Fehler ich sehe ihn nicht?

Routing siehe bilder

hat jemand einen Tip ?

Bild 1849.jpg

Bild 1859.jpg

Bild 1860.jpg

Bild 1861.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Wieso willst Du die Switches zwischen den VLANs routen lassen? So könnte das Gast-WLAN ja wieder auf das interne LAN zugreifen und Du hättest so gut wie nichts gewonnen...

Stattdessen solltest Du auch auf dem Draytek-Router ein entsprechendes VLAN 2 mit IP-Adresse 192.168.2.10 anlegen, am besten sollte der auch den DHCP-Server für das VLAN beinhalten, der dann die 192.168.2.10 als Gateway ausgibt. Dann im Draytek-Router einstellen, dass das VLAN 2 nur auf das Internet zugreifen darf und fertig ist die Laube.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung