Zum Inhalt springen

Drucker per USB mehrmals installieren.Pro WF-C5790BA


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

ich versuche momentan einen Drucker, der per USB angeschlossen ist, mehrmals unter Windows 10 zu installieren. Der Name soll jeweils anders lauten. Hintergrund des ganzen; Jeder hinterlegte Druckername soll andere Einstellungen zum Drucken verwenden. Drucker mit Namen "WF-C5790BA Kassete" soll aus der Kassete das Papier ziehen. Der Drucker mit Namen "WF-C5790BA hinten" soll aus dem hinteren Papierfach das Papier ziehen. Das Installieren funktioniert mit unterschiedlichen Namen. Jedoch habe ich das Gefühl, dass die Einstellungen jedes Mal überschrieben werden, wenn ich einen Drucker von den Einstellungen anpasse und dann zum nächsten gehe. Jedenfalls klappt es nicht wie gedacht bzw. wird das Papier nicht immer aus dem richtigen Fach gezogen. Irgendwelche Lösungsansätze?

 

Liebe Grüße

 

Alexej

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An welcher Stelle stellst du denn den "Standard" ein?

Es ist ein Unterschied ob du das unter Druckereigenschaften - Allgemein - Einstellungen vornimmst oder unter Druckereigenschaften - Erweitert - Standardwerte. An beiden Stellen kommst du zum gleichen Einstellungesmenü vom Drucker. Beide Stellen sollten aber identisch eingestellt sein.

Aus welchen Programmen druckst du denn?

Die Schachtsteuerung von MS Word aus dem Bereich Seitenformatierung übersteuert nämlich die Schachtsteuerung vom Treiber und speichert die Einstellungen zum Dokument - was unglaubliche Effekte verursacht, wenn man unterschiedliche Drucker verwendet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du damit, dass ich das für jeden Namen bei beiden Pfaden einstellen muss. Also einmal unter Druckereigenschaften - Allgemein - Einstellungen und einmal unter Druckereigenschaften - Erweitert - Standardwerte?

 

So habe ich das bisher eingestellt und wie es nicht klappte.

Ich drücke die Windows-Taste, Tippe in der Suche Drucker ein und drücke Enter. Dann taucht eine Übersicht der Drucker auf.

Darin interessiert mich nur ein Druckermodell. Dann klicke ich auf Verwalten, nachdem ich das Modell ausgewählt habe, und dann werden mir da die unterschiedlichen Druckernamen im Dropdown angezeigt. Einen wähle ich aus und gehe auf Druckereinstellungen. Da wähle ich den Schacht aus und drücke auf ok. Danach wähle ich den anderen Druckernamen und stelle in den Druckereinstellungen den hinteren Einzug ein. Gedacht war, dass die Kollegen im Druckdialog den Drucker mit dem Druckernamen, der die passenden Einstellungen hat,  auswählen kann.

 

Ich habe vor allem aus MS Word und eine PDF aus dem Chrome heraus gedruckt.

Bearbeitet von Alexej_a7x
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung