Zum Inhalt springen

Weiterbildung: Informatik Betriebswirt (VWA), gibt es etwas vergleichbares??


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute

Ich bin FiAe und schaue mich seid einiger Zeit nach Weiterbildungsmöglichkeiten neben dem Beruf um. Dabei bin ich auf die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA, www.hanseatische-vwa.de) gestoßen.

Ich finde das Studium zum Informatik Betriebswirt eigentlich ziemlich interessant! Ich frage mich nur ob es nicht etwas vergleichbares für umsonst oder zumindest günstiger gibt und für Leute ohne Abitur.

Kennt ihr da was und könnt ihr mir was empfehlen?

Hat jemand schon Erfahrungen mit der VWA gemacht? Wie ist das Studium?

Für Antworten bin ich sehr dankbar.

Gruß und so

Loki2

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die VWA ist doch für Leute die auch kein Abitur haben ....

Es ist ein wirtschaftlicher Anerkannter Abschluss aber eben dann kein Staatlicher...

Ich würde dir Raten da mal anzurufen und dich mit dem Zuständigen in deiner Stadt Verbinden zu lassen (bzw. Nummer geben lassen) da bekommt man eine sehr gute Beratung.. die haben mir zum Beispiel ehe zu der FH geraten weil ich eben Abitur habe...

(also wollen nicht um jeden Preis einen dazu bekommen da anzufangen sondern wollen auch nur wirklich Leute die da Richtig sind... aber Fragen muss man schon selber... )

ich weiß nicht ob du noch Azubi bist aber die haben ein gutes Parallel Programm für Azubis das auch von vielen Firmen mitgetragen wird (also vielleicht zahlt es dann sogar dein Arbeitgeber, Ausbilder wenigstens zu einem Teil...)

Ansonsten kannst du es aber auch von der Steuer absetzen...

Such mal hier im Forum da hatte ich auch schon mal nach der VWA gefragt...

Ich muss sagen das ich deren Informationen auch sehr gut finde, besuche einfach mal einen Informationsveranstaltung von denen und scheue dich nicht alles zu fragen was für dich wichtig ist.....

Es wird dir keine Heizdecke oder ein Topfset verkauft....

Die haben nämlich auch keine Große Lust auf Abbrecher deswegen wollen die einen auch nicht so absolut Überreden sonder nur Informieren... (war in Hamburg auf der Veranstaltung war recht gut... werde aber trotzdem zur FOM (Private FH auch teuer aber eben staatlicher Abschluss.. ) gehen )

Für Wirtschafts-Diplom Informatik-Betriebswirt ist man ja acuh mit Mittlerer Reife zugelassen... frag da noch mal genau nach...

Diese VWA Akademie will nämlich gerade Berufstätigen ohne Abi eine Möglichkeit der Qualifizierten Weiterbildung geben... (nehmen dafür aber eben auch gutes Geld, sind halt Privat, sollen aber auch sehr Gute Dozenten haben... )

Und für umsonst gibt es ganz sicher KEINE Qualifizierte Ausbildung....

Ansonsten findest du über die Suchfunktion hier noch ganz sicher viele weitere Tipps such mal nach "Weiterbildung" usw.

Grüße

Nadine

:P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Danke für die ausfühlriche Antwort.

Nein, ich bin seid einem Jahr kein Azubi mehr und seid dem voll Berufstätig und das VWA ohne Abi geht weiß ich, hab´s nur geschrieben damit das bei evtl. gleichwertigen Anbietern mit berücksichtigt wird :)

Hatte halt gehofft das es etwas günstigeres als die VWA gibt und das Forum habe ich eigentlich schon ziemlich gründlich nach Weiterbildung und so durchsucht, so bin ich auch auf VWA gekommen....

Gruß und so

Loki2

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe noch das gefunden...

Da geht es wohl auch ohne Abitur aber die Informationen auf den Webseiten sind was dürftig...

Nicht mal wie viel es Kostet steht da (oder ich habe es nicht gefunden...)

http://www.privatfh-da.de

da gibt es aber auch auf alle Fälle den Diplom-Studiengang Informatik...

was mich ein bisschen Irritiert ist das die mit www.sgd.de Zusammen Werbung machen

(das sind diese Kurse die gerne auf Zeitschriften angeboten werden...)

Habe aber mit beiden keine wirkliche Erfahrung...

Grüße

Nadine

:P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Soulmate

Habe noch das gefunden...

Da geht es wohl auch ohne Abitur aber die Informationen auf den Webseiten sind was dürftig...

Nicht mal wie viel es Kostet steht da (oder ich habe es nicht gefunden...)

http://www.privatfh-da.de

da gibt es aber auch auf alle Fälle den Diplom-Studiengang Informatik...

was mich ein bisschen Irritiert ist das die mit www.sgd.de Zusammen Werbung machen

(das sind diese Kurse die gerne auf Zeitschriften angeboten werden...)

Die Privat-Fh in Darmstadt bietet einen FH-Studiengang im Bereich Informatik, Fachrichtung Informations & Kommunikationsmanagement an.

Kosten: 260 € Monat + Diplomgebühr + Seminargebüren (sind freiwillig).

Die machen mit der SGD zusammen Werbung, weil die im gleichen Haus sitzen. Die FH ist im Prinzig aus der SGD entstanden. Den Abschluss kann man aber mit nichts bei der SGD vergleichen.

Man sollte hier vielleicht mal ne Rubrik "Tipps" einfügen. Dann bräuchte man nicht alles 5x zu schreiben und könnte per Link darauf verweisen.

Gruss

Lothy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung