Zum Inhalt springen

Arbeitssuchend wenig Feedback, aber Firmen wollen trotzdem IT-Hilfe


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin mittlerweile 1 Jahr als Fachinformatiker in der Arbeitswelt

und schlage mich so durch die Firmen durch.

Ich bekomme teilweise Praktikaangebote und bei einer guten Bewährung,

die Chance auf Übernahme.

Ausserdem werde ich das Gefühl nicht los, dass keine Firma so richtig auf

Einstellungskurs ist.

Ich werde aber dennoch das Gefühl nicht los, dass IT-Kräfte in den Unternehmen benötigt werden, denn ich kann eine handvoll Mitarbeiter von Firmen und sogar auch Ämtern aufzählen, die mich während Ihrer Arbeitszeit anrufen und IT-Support benötigen. aben die keine eigenen Leute?

Mittlerweile ****t mich das so dermassen an, dass ich wirklich nicht mehr gewillt bin, denen Auskunft zu geben.

Ich höre immer nur Einstellungstop. An alle Firmen: "Wenn Ihr IT-Support sucht, dann stellt mich oder jemanden ein".

Gibt es hier auch ein paar, die das gleiche Gefühl mit mir teilen?

Ich finde jetzt ist wirklich Schluss mit lustig. Ich **** denen sogar schon durchs Telefon. Ich finde, das ist eine absolute Sauerei.

Was haltet Ihr davon, wenn es sowas gibt wie bei den Krankenkassen also für Itler gibt es dann die gesetzliche IT-Kasse. Die hilfebedürftigen kommen zu uns und wir helfen denen. Wir rechnen dann mit den gesetzlichen IT-Kassen ab. Alle müssen dann eine gesetzliche IT-Versicherung abschliessen.

Man man man...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von TurboCrusher

Man man man...

LOL,

Warum gibst Du Auskunft für umsonst? Das habe ich mir längst abgewöhnt, auch im privaten Bereich. Wenn jemand Hilfe braucht, weil er seine Kiste geschossen, oder sich auf ner Pornoseite nen Dialer eingefangen hat, dann muss da mindestens 'ne Kiste Gerstenkaltschale drin sein.

Und Firmen, Ämter usw. zahlen bei mir die vor Ort üblichen Stundensätze. Soweit kommts noch, das die Ihren Müll (wenn ich sehe was auf so manchen Ämtern rumsteht...) umsonst geflickt bekommen.

Wenn Du wirklich so oft angerufen wirst, biete an als Freier zu arbeiten und verdiene Dir ein paar Eurofuffzig nebenher. Kann ja nix schaden, oder.

Gruss

Lothy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung