Zum Inhalt springen

Notebook: Celeron M 320 - womit vergleichbar


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich könnte dieses Notebook NEU für 599 bekommen:

Klick mich

Ich weiss dass es sicher kein Gamingnotebook ist aber ich finde die Ausstattung für den Preis echt genial.

Ich blicke aber leider bei den Mobileprozessoren nicht wirklich durch. Womit ist ein 1,3GHz Celeron M (M320) nun desktopmässig vergleichbar?

Und was haltet ihr von dem Angebot?

Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grüße dich !

Also ich habe mich mal ein bisschen schlau gemacht :D

Du hast recht die Ausstattung ist nicht schlecht kommt darauf an was du mit diesem Gerät anfangen willst? Ich habe in einem Bericht über dieses Notebook, dass der Prozessor M340 mit 1,5Ghz bei der Benutzung von drei Messengern, einem Word-Programm und einem Virenscanner schon in die Knie gegangen ist. Wobei diese Programme eigentlich relativ wenig Systemressourcen benötigen

Der M340 hatte zwar nur 256MB RAM aber mit den 512MB RAM vom M320 wirst du auf ungefähr die gleiche Rechenleistung kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei einem derart tiefen Preis darf man halt einfach nicht viel erwarten - Und wenn du eine hohe Rechenleistung für deine Anwendung nicht benötigst, ist ein solcher Rechner sicherlich ausreichend für dich.

In deiner Situation würde ICH mir allerdings zwei Fragen stellen:

1. Ist es möglich noch ein wenig zu warten, um später mehr zu investieren ( >900€) oder nicht?

2. Gibts für 600€ nicht evtl. ein gebrauchtes (z.B.Leasingrückläufer) Notebook, das DEUTLICH schneller als das Amilo L7300 ist? => Ich würde sagen JA, und es gibt viele Händler,die dir auf diese Gebrauchtgeräte auch noch Garantie geben. Da bekommst 100% ein P4 Notebook für die besagten 600€. So würde ich es am ehesten machen!

PS: Ich habe zwar noch keine CPU-Tests gelesen, aber ich könnte wetten, dass der M320 nicht schneller als mein P3 Notebook ist! Und das hat grade mal 800Mhz ;-) unf 512MB Ram. Darauf läuft XpPro und Office & Co. ohne jegliche Probleme + Zusätzlich Winamp oder DVD-Proggi.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Celeron M ist nur unwesentlich langsamer wie der Pentium M mit gleicher Taktung. Lediglich die Stromsparmechanismen fehlen beim Celeron M, so dass er die ganze Zeit mit voller Taktung läuft.

Das habe ich bisher rausfinden können.

Toms Hardware

Was ich aber leider nirgends finde ist die Vergleichbarkeit mit Desktopprozessoren. Ist mein Desktop Athlon XP 2200+ nun schneller oder langsamer und gleich oder wie?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ich aber leider nirgends finde ist die Vergleichbarkeit mit Desktopprozessoren. Ist mein Desktop Athlon XP 2200+ nun schneller oder langsamer und gleich oder wie?

Du warst doch schon beim netten Tom. Dort findet man alles was man so braucht:

hoffe konnte helfen

Pönk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung