Zum Inhalt springen

Umschulung zum FI-SI


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da ich auf meinem alten Beruf (Stuckateur) nicht mehr arbeiten kann und mich sehr für IT Interresiere, habe ich eine krankheitsbedingte Umschulung beim Arbetsamt beantragt. Diese ist nun soweit bewilligt. Da ich aber für die Ausbildung zum FI-SI einen Realschulabschluss brauche, und ich leider nur einen Hauptschulabschluss habe, wurde mir gesagt das ich einen Eignungstest machen muss.

Nun meine frage:

Hat vielleicht schon mal jemand hier das selbe machen müssen und sind diese Tests schwer?

Ich möchte nicht auf grund eines schlechten Testergebnisses mir die Chance auf eine Ausbildung in diesem Beruf nicht verbauen, da ich gerne einen Job hätte der mir auch Spaß macht und nicht "Irgendeinen" damit ich etwas Geld verdiene.

Vielen Dank im vorraus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi,

das mit dem eignungstest ist so eine frage des bearbeiters im amt. ich selbst habe eine umschulung zum fisi gemacht und das ohne diese tests, gehört hab ich aber vor jahren schon von ihnen :cool: ! versuch ganz einfach ne ausbidungsstelle zu finden und mach dann etwas auf zeitdruck, wenn die tests laufen sollen wird das mit diesem jahr auch nix mehr. ausserdem, wer sagt das es der mittleren reife bedarf? und wie ist das nochmal mit dem quali und ner berufsausbildung -> gilt doch auch als mittlere reife (nen gewissen durchschnitt vorausgesetzt :mod: ). also am besten mit nem ausbildungsvertrag (betrieblich ist eh besser als über nen bildungsträger etc.)ins amt marschieren und druck auf zeitnahe bearbeitung und vor allem genehmigung machen.

grundsätzlich solltest du dir die geschichte mit der umschulung aber auch nicht zu leicht vorstellen. vor allem aber ist es eine branche in der es nach der ausbildung sehr hart ist, vor allem in sachen job bekommen etc. :floet:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der mittleren Reife sagte mir der Sachbearbeiter vom Arbeitsamt und in den meisten Jobbeschreibungen steht das auch. In meiner Gesellenablschussprüfung habe ich einen Durschnitt von 2,4, damals sagte man mir auch das dies eine Qualifikation für einen Abschluss der mittlern Reife wäre, aber der Sachbearbeiter vom AA sagte mir das dies auf einem der Zeugnisse vermerkt sein müßte (was leider nicht der Fall ist).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung