Zum Inhalt springen

Geforce 6600(GT) und RadeonX300Se zusammen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hab ne Frage zum Thema PCI-Express. Und zwar habe ich eine Geforce 6600(ob gt oder nicht kann ich grade nicht sagen) udn eine ati radeon x300se, beide mit 128mb und pci-e zur verfügung. Laut der übersicht hier im forum dürfte diese karte nur 64mb habn 128 steht aber drauf,daher halte ich mich lieber nicht an diese liste....:rolleyes:

meine frage ist nun: kann ich die karten trotz verschiedener taktungen gleichzeitig laufen lassen oder ist ati und geforce schonmal direkt garnicht kompatibel oder wie sieht das eigentlich alles aus bei pci-e? und wenn es geht brems ich die schneller getaktete karte mit der anderen aus und bringt mir das dann überhaupt noch was?! :confused:

sollte das ganze garnicht gehen wäre meine frage welche karte besser ist, ich denke die geforce selbst die nicht-gt-version dürfte noch ne höhere effektive taktung(warum nennt sich des so?) haben soweit ich weiß....

danke für eure hilfe....

mfg_René :marine

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mit "Gleichzeitig Laufenlassen" den SLI- oder Crossfire-Modus der beiden Hersteller meinst, dann hast du bei deinen beiden Karten damit recht wenig Freude.

Mir ist nicht bekannt, das es inzwischen möglich wäre, Karten der Geforce und der Radeon-Klasse parallel zu nutzen. Entweder nur Radeon-Karten (ATI) oder eben Geforce (NVIDIA).

Das einzige was wohl geht / bald gehen soll, ist die Möglichkeit, verschiedene Karten der selben Reihe zu nutzen, also bei ATI z.b. ne X800XL von Sapphire und eine von HIS, oder so. Quelle dafür hab ich dummerweise nur grad nicht zur Hand, stand ich meine in der Gamestar oder so.

Aber nichts destotrotz, ATI hat den Crossfire-Modus, NVIDIA nennt es SLI, es sind verschiedene Standards der Hersteller, von daher wirst du deine beiden Karten nicht so parallel laufen lassen können, dass sie sich die Arbeit teilen.

Was die andere Frage betrifft, die Geforce ist um einiges schneller. Die X300SE ist eine relativ abgespeckte Variante dieser Reihe (gibt noch X600, X800, usw.), welche von der Leistung her eher für einen guten Bürorechner taugt, bzw. mal zum DVDs schauen und so. Wenn sie zum Einsatz für Hochleistungsgrafiken wie in PC-Spielen der neuen Generation genutzt werden soll, wird ihr sehr bald die Luft ausgehen.

Glaub der direkte Konkurrent zur Geforce 6600 / 6800 ist am ehesten so die Region der X850XL... plus / minus paar Prozent Leistung abhängig von der jeweiligen Anwendung.

Wenn du also eine Karte der beiden weiternutzen magst, nehm eher die Geforce. Bzw. richtet sich das eben, wie oben erwähnt, nach deinem Einsatzfeld.

So far,

PHME

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das hilft mir schon,danke....dass die geforce um einiges besser ist hatte ich mir eh schon selbst gedacht, aber dass die standards verschieden sind wusste ich nicht....nur dass demnächst das was geändert werden sollte,dass man 2 karten die nicht gleich sind laufen lassen kann...

danke für die info, thread kann zu

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung