Jump to content

Monsieur Bate

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Genau das hatte ich auch vorgehabt mit dem Laptop. Per VM Linux zu nutzen. Dachte mir, es wäre nicht schlecht sich Kenntnisse dazu anzueignen. Danke für den Tipp mit dem Studenrabatt. Vielleicht könnte ich auch im Vorfeld bei der Hochschule nachfragen, ob vor Studienbeginn dieser Rabatt gültig ist. Bisher nicht. Ich habe aber bereits den Zulassungsantrag, den ich ausfüllen und unterschreiben wollte, um gleichdarauf mit meinen weiteren Unterlagen (Lebenslauf, Nachweise Hochschulzugangsberechtigung, Praktikanachweise...) der Hochschule zuzusenden. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mir bereits das Modulhandbuch aus dem Internet besorgt habe, um mich im Vorfeld über die Module zu informieren. Da geb ich dir recht. Viele sagen, dass der Laptop in der Vorlesung nur stört. Ich würde einen solchen tatsächliche nur für die praktische Arbeit nutzen wollen, um mit meiner gewohnten Software zu arbeiten. Z. B. für Projektarbeiten mit Powerpoint, Word, Excel, MS Studio, etc.
  2. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Ich konnte mir jetzt eine gute Meinung zu den beiden Bildungsmöglichkeiten machen und ich sehe es wie die meisten hier, dass ein Studium in der Angewandten Informatik tatsächlich für mich sinnvoller wäre. Mit meinen Vorkenntnisse sollten mir auch zumindest die Grundlagensemester etwas leichter fallen als denen, die keine mitbringen. Was mich noch interessieren würde, habt ihr in euren Studien jemals einen eigenen Laptop gebraucht? Vielleicht sind hier welche, die bereits Erfahrung aus dem Studium mitbringe. Gäbe es vielleicht noch mehr nützliche Hilfsmittel (bis auf einen Laptop), die man immer gebrauchen kann? Ich wäre nicht abgeneigt, wenn ihr ein paar gute Vorschläge auch zu den Hilfsmitteln macht. Nur nicht zu teuer bitte
  3. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Ich verstehe. Argh, ich bin gerade sehr zwiegespalten und weiß nicht, was wirklich das richtige für mich ist. Auf der einen Seite ist ein Studium bereits jetzt zu beginnen natürlich sehr sinnvoll und besser. Aber auf der anderen Seite würde ich mit einer verkürzten Lehre einen sicheren Weg gehen mit dem Nachteil, dass ich zwei Jahre zusätzlich machen muss. Das ist echt schwierig. Aber mal eine Frage, @Sullidor, welche Wege wären denn für jemanden mit abgebrochenem Studium offen? Wäre da noch eine Lehre sinnvoll oder direkt ins Berufsleben einsteigen?
  4. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Also rätst du eher zur Lehre und erst dann zum Studium?
  5. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Hä? Wie kommst du jetzt darauf? Ich will doch nur wissen, ob der Praxisanteil wirklich höher ist wie viele sagen.
  6. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Hm, also es ist ganz eindeutig zu erkennen, dass ihr für ein Studium seid. Nur für den Fall, dass ich das Studium beginne und als Beispiel 2 oder 3 Semester das durchziehe und danach abbreche. Zu was würdet ihr raten in solch einer Situation? Eine Sache hatte ich vergessen zu erwähnen. Unzwar hat mir eine der Firmen angeboten in das bereis gestartete 1. Lehrjahr einzusteigen, um im kommenden Sommer ins 2. Lehrjahr einzusteigen. Selbstverständlich müsste ich dadurch aber 6 Monate Berufsschule nachholen. Da man in der Lehre auch das 3 Jahr abkürzen kann mit guten Leistungen, würde ich etwa 1,5 Jahre für die Lehrstelle aufbringen und hätte danach die Möglichkeit zu studieren. Wäre das für euch auch ein Schritt, den man gehen könnte? Anmerkung: Da ich ja die Fachhochschulreife besitze, darf ich ausschließlich an Fachhochschulen studieren. Ist an solchen der Praxisanteil nicht sogar höher als in Unis?
  7. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Ich verstehe deinen Standpunkt. Ist aber z. B. allein schon die berufliche Erfahrung in der Firma nicht viel wert?
  8. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Ich bringe bereits Vorkenntnisse in der objektorientierten Programmierung mit C# mit. Ich arbeite beispielsweise derzeit auch an einem Spieleprojekt, was ich quasi "auch" dazu nutzen, um mich weiterzubilden in der Unity Engine. Da es viele Dinge in der Programmierung gibt, die ich bisher noch nicht verwendet habe, hier als Beispiel Eingeschaften mit Get und Set, weiß ich auch nicht genau, wie weit ich mit meinem Vorwissen bin. Klassen zu erstellen und zu verwenden, Funktione etc., den Kram hab ich drauf.
  9. Monsieur Bate

    Studium oder Lehrstelle?

    Hallo, derzeit bin ich am Überlegen, ob ich in der zweiten Märzhälfte Angewandte Informatik an der Hochschule Worms studieren soll oder lieber eine Lehrstelle zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) antreten soll. Ich habe mich bereits für viele Lehrstellenangebote von Firmen beworben. Es sind noch etwa 20 Bewerbung in Bearbeitung. Bei zwei Firmen werde ich im Februar jeweils einwöchige Praktika machen zum Kennenlernen. Ich bin zuversichtlich, dass ich ein Lehrstellenangebot erhalten werde. Aber gehen wir erst mal nicht davon aus. Nun werde ich die kommenden Tage mich auch für duale Studiengänge bewerben. Auch wenn ich mit meinem Abischnitt von 3,4 eher Absagen erhalten werde, versuche ich es trotzdem. Auf der anderen Seite würde ich auch gerne studieren. Mein Plan war es, in zwei Jahren die Lehrstelle abzuschließen, um mit dem gesammelten Wissen ins Studium einzusteigen, da es mir dadurch sicherlich leichter fallen würde. Doch dann würde ich mit meinen 23 Jahren erst mit 28 fertig werden. Wenn ich das Studium aber jetzt beginnen würde und im Falle dass ich den Abschluss "schaffe", wäre ich fertig mit 26. Mir macht auch der Gedanke sorgen, falls ich keine Lehrstelle bekommen sollte, weil es einfach nicht gepasst hat auf beiden Seiten, im Wintersemester mit einem Studium anzufangen. Ich würde halt wieder viel Zeit verlieren, denn das Studium beginnt am 01. Oktober. Und ich höre von vielen Leuten, dass der Einstieg im Wintersemester der Horror ist bzw. dass überhaupt das Studium der Horror ist mit einer Durchfallquote von 50%. Könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben, was vielleicht aus eurer Sicht in meiner Situation sinnvoll wäre? Vielen Dank vorab für Rückmeldung.
  10. Monsieur Bate

    Verbesserungsvorschläge Anschreiben

    Hey, nach langer Zeit melde ich mich nochmal bezüglich meinem aktuellen Anschreiben. Würde mich sehr freuen, wenn diesmal wieder ein paar Rückmeldungen zurückkommen. Danke vorab für eure Ratschläge.. ------------ Sehr geehrte/r Anrede Nachname, Anwendungen zu entwickeln macht mir Spaß, daher möchte ich Fachinformatiker werden. Ich programmiere gerne und das schönste Gefühl dabei ist nicht nur, wenn man sein Ziel erreicht sondern wenn die Mitmenschen von diesem profitieren. Die starke und vielseitige positive Auswirkung von Software auf unser Leben möchte ich daher mitgestalten. Im Rahmen mehrwöchiger Praktika arbeitete ich z. B. an einer App oder einer Webseite. Auf Anhieb verstand ich mich mit allen Mitarbeitern und die Zusammenarbeit war immer locker, spaßig und humorvoll. Ich eignete mir sogar immer wieder neues Wissen zur Programmierung an. Auch nach der Zeit arbeitete ich mit den neu gewonnen Kenntnissen und Erfahrungen weiter, um sie zu vertiefen. Die Unternehmen waren - wie Sie den Praktikumsnachweisen entnehmen können - sehr zufrieden mit mir. Für Ihr Ausbildungsprogramm bringe ich bereits Vorkenntnisse in der objektorientierten Programmierung mit. Ich bin vertraut mit den Anwendungs- & Websprachen C#, JavaScript, HTML und CSS. Um meine Kenntnisse zu vertiefen, habe ich zur Übung mit Freunden an eigenen Kleinprojekten wie z. B. eines PAC-MAN Klons oder einem Roll-a-Ball-Spiel gearbeitet. Derzeit arbeite ich selbstständig an einem neuen Projekt. Unternehmensbezug... Ich freue mich schon jetzt über unser gemeinsames Gespräch. Mit freundlichen Grüßen [UNTERSCHRIFT]

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung