Jump to content

TasK

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke, das verdeutlicht das nochmal.
  2. Aaah, hatte den Denkfehler bei der Zusammenfassung zum Raid 0. Danke dir. Ist laut Lösungsbogen die Lösung. Wie leitet man denn die Formel mit Anzahl/2*Kapazität für Raid-10 her? Oder ist das so für die IHK nachvollziehbar und es reicht, wenn man mit der Formel rechnet?
  3. Lösung ist: (6-3) Festplatten x 1,2 TiByte/Festplatte. Das da oben habe ich von einer anderen IHK Lösung, wo die so den Lösung herbeigeführt haben. Da war dann nach Kapazität der einzelnen HDD gefragt und wurde dann entsprechend umgestellt. Wenn das hilft, könnte ich die auch nochmal raus suchen.
  4. Ok, wir haben dann also 3 Raid-1 Platten. Raid 0 fasst ja dann die Nettokapazitäten zusammen, was in diesem Fall aber 3x die Kapazität des Raid-1 wäre, was aber falsch ist.
  5. Die Formel ist mir ja bekannt, aber wie wird das hergeleitet? Wie sieht so ein Raid 10 aus? Laut der Beschreibung ist es ja dann so, dass 1 auf 2, 3 auf 4 und 5 auf 6 gespiegelt wird und man praktisch 3x Raid 1 hat?
  6. Hallo zusammen, folgende Aufgabe: "Die Eben 2 des Speichersystems wird als Raid-10-Verbund konfiguriert. Der Verbund enthält sechs Festplatten mit je 1,2 TiByte. Berechnen Sie die Nettokapazität des Raid-10-Verbundes." Ich kenne die Formel von wegen Anzahl/2 * Kapazität der Festplatte. Mit dieser komme ich auch auf die richtige Lösung. Die IHK möchte aber gerne einen Rechenweg und da bin ich mir unsicher, ob diese doch kurze Formel ausreicht. Daher habe ich versucht, wie das auch in der Lösung steht, herzuleiten. Nettokapazität = Anzahl Raid-1-Platten * Anzahl Raid-0-Platten * Kapazität HDD. Wie muss ich mir denn nun aber ein Raid-10 mit 6 Platten vorstellen? Ich denke nämlich, dass man 2x Raid 1 hat, bestehend aus je 3 Platten. Diese zwei Raid 1 werden dann zu Raid 0 zusammengefasst. Somit ergibt sich aber die Formel 3 * 2 * 1,2 TiByte. Ist mein Ansatz hier falsch? Ich dachte nämlich, dass Festplatte 1 auf 2 und 3 und Festplatte 4 auf 5 und 6 gespiegelt wird.
  7. Wie sieht's denn mit berufsbegleitend studieren aus?
  8. Kann das aber nicht auch negativ auf den Azubi zurückfallen? Wenn man sich da 3 Jahre durch die Ausbildung schleicht und nichts gegen 3 Jahre Helpdesk unternimmt?
  9. Die Firma an sich hat da nichts zu melden, sondern eher das Hotel. Da steht in den Bedingungen, dass für eine Person gebucht wurde. Dementsprechend darf in dem Zimmer auch nur eine Person schlafen.
  10. Ja gut, irgendwo unnötig meine Frage, weil ich damit dennoch nichts anfangen kann. Ich würde einfach, da du ja Sport machst, einfach nach der Arbeit mal schauen, dass man das Hotelgym / oder Gym in der Stadt abklappert und da vielleicht auch einfach mal Eindrücke von anderen Maschinen etc. bekommt. Ansonsten, was schon genannt wurde, wenn die Kollegen was machen, sich da anschließen. Ich finde aber auch, abends einfach chillen und Netflix nicht verkehrt. Ansonsten vielleicht ein gemütlicher Spaziergang und die Gegend erkunden, vielleicht was leckeres futtern. Würde mir da echt nicht den Kopf zerbrechen und es einfach einen Ticken auf mich zukommen lassen.
  11. Wie viele Sterne hat denn dein Hotel? Wir werden immer in 4 untergebracht, da nutz ich dann abends gerne Saune, Fitnessraum und was sonst noch so geboten wird.
  12. Hersteller: Seat Modell: Ibiza Fahrzeugtyp: Schrägheck (nennt man doch so? :D) Baujahr: 2019 Leistung: 116 PS Farbe: Schwarz Laufleistung: 11000 km
  13. Nene, sowas gibt es nicht. Wir haben da irgendwie so eine Regel, dass wir an höhere Gehälter innerhalb 5 Jahren rangeführt werden. Ich denke, wie oben beschrieben, dass diese Fleißarbeit einfach gut mit der Kopfarbeit an der Uni harmonieren könnte. Persönlich weiß ich jetzt schon, dass nur First Level nicht mein Ziel ist und mich auf Dauer nicht erfüllt. Deswegen, wie Kwaiken das schon schrieb, würde ich mich wahrscheinlich während des Studiums innerhalb des Unternehmens auf etwas festlegen, was mir im Studium gut gefällt.
  14. Einer der wenigen Vorteile eine Ausbildung in einem Großunternehmen zu machen

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung