Jump to content

Tobeje

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Kann mir jemand vielleicht schon die Zwischen Prüfung 2019 Frühling zuschicken? Habe gehört das einige diese mitnehmen durften. Würde mich freuen itsallaboutaustralia@gmail.com
  2. Hat jemand die Aufgaben? Und könnte sie mir per Mail zuschicken? Itsallaboutaustralia@gmail.com Habe vergessen mir die Lösungen zu notieren 🙈
  3. Hallo, Ich nochmal Diesmal komme ich bei der Aufgabe 3.1 nicht auf das Richtige Ergebnis in der ZP 2015 Frueh. Die IP GmbH betreut 40.000 Kunden. Das Volumen des Datentransfers eines jeden Kunden soll jede Minute ermittelt werden. Diese Minuten werte sollen eine Woche lang gespeichert werden. Zudem sollen die Minuten werte zu Tageswerten summiert und ebenfalls eine Woche lang gespeichert werden. Zu jedem Minuten- und Tageswert werden Kundennummer und Verbrauch gespeichert. Folgende Datentypen werden verwendet: Kundennummer: char(20) Verbrauch: Integer (32Bit) Berechen Sie den Speicherbedarf für die Verbrauchsdaten (Minuten und Tageswerte) einer Woche von 40.000 Kunden in MebiByte. Ich bin wie folgt vorgegangen: Char(20) = 20 Byte Integer (32Bit) = 4 Byte (24 Byte * 60 Minuten * 24 Stunden) + 4 Byte (Tageswert ?) = 34564 Bytes * 7 Tage = 241948 Bytes 241948 Bytes * 40000 = 9677920000 Bytes / 1024 Bytes = 9451093.75 KibiBytes / 1024 KibiBytes = 9229.58 MebiByte Das Ergebnis sollte aber 9235 Lauten
  4. Ah, Ok. Jetzt habe ich es Verstanden. Habe es jetzt so gemacht: 1 Mbit = 1000 Kbit 1000 Kbit = 1000000 Bit 1000000 Bit / 8 = 125000 Byte 125000 / 1024 = 122.073125 KibiByte 122.073125 / 1024 = 0,11920928955 MebiByte 0,11920928955 *((60 Sekunden * 10 Minuten) * 5 Tage) = 357,628 MebiByte puh ganz schön viel was man sich da merken muss.
  5. Also ich habe es so gerechnet was aber komplett Falsch ist, also zu mindestens am Ende denke ich mal: 1*((60*10)*5) = 3000MB 3000/1024/1024 = 0,00286102294 ?? Das Ergebnis sollte aber 358 MebiByte sein.
  6. Hallo Leute, Kann mir jemand erklären wie ich die Aufgabe 2.13 Löse bei der Zwischenprüfung 2016 Frueh? Auf einem NAS der Ymmo OHG sollen aufgezeichnete Videotelefonate gespeichert werden. Sie sollen anhand folgender Daten benötigten Speicherplatz berechen. - 1 Mbit Daten pro Sekunde Videotelefonat - 10 Minuten Pro Videotelefonat - 1 Videotelefonat/Arbeitstag - 5 Arbeitstage/Woche - 1 Woche Speicherdauer - Speicherung ohne Komprimierung Ermitteln Sie den Speicherplatz in MiB (MebiByte), der auf dem NAS reserviert werden muss. Runden Sie das Ergebnis ggf. auf volle MiB auf.
  7. Hallo Leute, Ich bin auf der suche nach Zwischenprüfung und Abschlussprüfung für den Anwendungsentwickler und Systemintegration, von 2010-2016 mit Lösung am besten. Würde mich super freuen. E-Mail: itsallaboutaustralia@gmail.com

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung