Jump to content

BennyR

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. 1. Erfahrung mit TopDesk. 2. TopDesk bietet im vollen Umfang weit mehr als in der IT-Abteilung notwendig ist. Sprich es empfielt sich lediglich eine abgespeckte Instanz mit Incidentmanagement (Tickets) und Configurationmanagement (Inventarisierung) anzulegen. Das System kann man dann mit z.B. einem AD füttern, sodass bestimmte Anwender sich als Bearbeiter anmelden können und die restlichen Anwender dann als Meldende Tickets eröffnen oder einsehen können. Tickets können dann bestimmten Bearbeitern zugeordnet werden oder in einer Bearbeitergruppe liegen, sodass z.B. eure gesamte Abteilung diese einsehen und gemeinsam bearbeiten können. Zusätzlich könnt einstellen, dass alle E-Mails die an eine festgelegte Adresse geschickt werden direkt als Ticket im System eröffnet werden. Und wie es bei uns der Fall ist einen Anrufbeantworter einrichten, der die aufgenommenen Aufnahmen auch direkt als Ticket erstellt. Sobald eine Störung aufgenommen wird und ein Anweder hinterlegt ist, bekommt dieser per E-Mail eine Bestätigung und kann das Ticket einsehen. Falls das Ticket geschlossen wird ebenfalls eine Benachrichtigung. Bezüglich Inventarisierung kann man für jedes Gerät ein Objekt erstellen und z.B. Modell, Seriennummer, Bestelldatum etc. einstellen. Ebenso kann man für die jeweiligen Geräte dann eine Person oder Konfiguration zuweisen (In der neusten Version wird diese gesamte Funktion überarbeitet, sodass man auch z.B. einen Standort und eine Person gleichzeitig einstellen kann). 3. TopDesk wird komplett In House gehostet und falls man mehrere Standorte hätte kann man auch mit Berechtigungen den Datenschutz regeln. Unabhängig davon gilt, dass ein "normaler" Anwender lediglich seine Tickets sehen kann und Bearbeiter alles sehen wofür sie Berechtigungen haben. 4. Hier und da gibt es Kleinigkeiten, die nicht perfekt sind, jedoch wird durchgehend weiterentwickelt, daher gibt es hier nichts großes über das es lohnt zu reden. 5. / Allgemein kann ich empfehlen, einen kostenlosen Testaccount bei TopDesk zu beantragen. Damit habt ihr Zugriff auf das gesamte System mit allen Funktionen und könnt euch austoben. Ob sich das ganze lohnt oder nicht bespricht man am besten mit einem Ansprechpartner bei TopDesk, die einem dann auch direkt bei der Einrichtung und weiterem helfen können. Bei Fragen stehe ich auch gerne zur Verfügung.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung