Zum Inhalt springen

myFelicity

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich denke, es kommt unheimlich drauf an, wo man arbeitet (Stadt oder eher ländlich, welches Bundesland), welche Branche und auch welche Firma. Was ich mitbekommen habe ist, dass viele Studenten zwar deutlich mehr theoretisches Wissen haben, aber - vor allem wenn sie keinen Job als Werkstudent haben/hatten - nicht so viel praktische Erfahrung. Das ist auch etwas, was mir immer wieder gesagt wurde: Wenn Studenten fertig sind, muss man sie oft noch zusätzlich ausbilden. Natürlich ist das sehr stark verallgemeinert und es gibt definitiv Studenten (bzw. Firmen/Bereiche, und auch Studiengänge),
  2. Habe zumindest beim Verlag gesehen, dass das Buch mit den Lernfeldern 6-9 ("Technik") im Dezember diesen Jahres rauskommen soll. Wenn die für die LF 10-12 dann noch mal ein Jahr brauchen, könnte das für die Verkürzer allerdings sehr spät werden... 😕
  3. Für die neue PO (ab 2020) ist eventuell auch das Buch "IT-Berufe - Grundstufe Lernfelder 1-5" von Westermann sinnvoll. Zumindest wurde uns das empfohlen, da hier auf den Inhalt der Zwischenprüfung eingegangen werden soll (laut Lehrern die auch Prüfer sind).
  4. myFelicity

    Augenzucken

    Die Frage ist doch, wie sehr es dich beeinträchtigt und/oder stört. Wenn es dich so sehr stört, dass du nicht vernünftig arbeiten kannst, wäre es besser. Allerdings ist es auch gut möglich, dass das Zucken dann zurück kommt, wenn die Ursache (Überbelastung, Stress) wieder da ist. Ich persönlich fand es immer nur nervig, aber es war nichts, was mich so stark eingeschränkt hat, dass ich nicht arbeiten konnte. Außerdem geht durch die AU ja auch nicht der Prüfungsstress weg.
  5. @allesweg Das stimmt natürlich! Ich wollte auch nur sagen, dass nicht alle Schulen zwingend Bücher verwenden.
  6. Zumindest nicht bei mir in der Klasse. Uns wurde zwar das neue "IT-Berufe Grundstufe"-Buch empfohlen, aber es ist keine Pflicht. Allerdings haben 90% unserer Lehrer ihre eigenen Arbeitsblätter und Aufgaben, ohne Buchquellen.
  7. myFelicity

    Augenzucken

    Es gibt auch ein paar Apps für das Handy, wo du dir kostenlos ein paar Meditationen anhören kannst. Natürlich nix Weltbewegendes, aber vielleicht ein guter Einstieg. Und bei "nur hören" musst du dann auch nicht auf den Bildschirm starren. Evtl - wenn es lange anhält und nicht besser wird! - auch mal beim Optiker nen Sehtest machen lassen. Ne Freundin hatte abends immer tränende Augen und brauchte letztlich ne Brille.
  8. myFelicity

    Augenzucken

    Ich hab's häufiger bei Stress und wenig Schlaf. Durch baldige AP würde ich bei dir auf eine ähnliche Kombi tippen, also dass du deutlich mehr Stress hast und vermutlich auch nicht ganz so gut und/oder viel schläfst. Versuch zumindest mal abends eine "Bildschirmpause" einzulegen, ne Stunde oder so vorm Schlafen gehen. Kein Handy, kein PC. Fernseher sollte okay sein, weil du weit genug davon entfernt sitzt. Auch wenn's nach Eso-Kram klingt, aber Entspannungsübungen sollten auch helfen. Und ansonsten geduldig sein, auch wenn es nervt. Bei mir ist es nach ner Zeit immer von allein wieder weg
  9. Und vermutlich auch in dem Ausbildungsberuf, oder? Ich meine, drei nicht bestandene Prüfungen... Zumindest damals™️ an der Uni hatten wir nur drei Versuche für eine Prüfung, bevor wir - je nach Wichtigkeit der Prüfung - exmatrikuliert wurden oder uns ein anderes Modul suchen mussten.
  10. Afaik ist er auch beim letzten Mal mit Pauken und Trompeten durchgefallen. Also schriftliche, Projekt und Präsi. Dementsprechend müsste er das Projekt dann ja auch wiederholen.
  11. Da ich aus dem Betrieb nur den Berufsschulkollegen kenne, kann ich natürlich nicht sagen, in wie weit andere MA aus der Firma, die den ITSE auch kennen, nicht auch schon versucht haben, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Ich werde mich da als außenstehende Person allerdings auch nicht einmischen und der Firma vorschreiben, was sie bezüglich ihres Azubis zu machen haben. Falls sie ihm - aus welchen Gründen auch immer - lieber die Ausbildungsvergütung weiterzahlen, statt das Problem anzugehen, dann ist das deren Sache. 😐 Natürlich nicht. Ich kenne sie ja auch nur durch Erzählungen und
  12. Der Berufsschulkollege und ich sind eh schon verwundert, dass ihm noch nicht gekündigt wurde. Ich meine, dass man im Homeoffice mal ne Kaffeepause mehr einlegt als im Betrieb, okay, versteh ich. Aber wie ich das mitbekommen habe, hat er wohl sogar e-Mails vom Geschäftsführer ignoriert... Das ist ehrlich gesagt was, was mir nicht in den Kopf geht. 4 Jahre Ausbildung, nur um am Ende dann mit nix dazustehen. Gerade jetzt müsste er sich eigentlich erst recht auf den Allerwertesten setzen.... Und auf der anderen Seite sitze ich hier, im 1. LJ, gehe bis zum Erbrechen Karteikarten durch, in der
  13. Vorweg: Das ist kein "Ich frage für einen Freund, weil ich mich nicht traue zu sagen, dass ich gemeint bin." Bei einem Berufsschulkollegen in der Firma gibt es einen Mit-Azubi (ITSE), der eigentlich im letzten Sommer hätte fertig sein sollen. Er hat die erste Prüfung versemmelt und die Ausbildung verlängert. Er hat die Wiederholungsprüfung versemmelt und die Ausbildung verlängert. Nun ist er seit knapp zwei Monaten "spurlos verschwunden". Da aktuell alle aus der Firma im Homeoffice sind, ist er quasi abgetaucht. Er reagiert nicht mehr auf E-Mails oder Anrufe, und loggt vermutlich nur
  14. I'm doing my apprenticeship right now and I have classmates who are not fluent in German. It is recommended that your proficiency level according to the CEFRL is B1, I'd personally put that as a minimum requirement. You will have difficulties in school. Of course, you can still contact your local IHK and ask them for help finding an apprenticeship. They usually have programs designed for that purpose and can help you with both your application and finding companies to apply to. However - and this is just my personal opinion - it would probably be best if you learn a bit more Ger
  15. Blöd gesagt: So viele wie nötig, aber so wenig wie möglich. Wenn du mit 10 Folien eine super Präsentation hinlegen kannst, dann reichen zehn. Wenn du bei 15 Folien quetschen musst, sind das zu viele. Uns wurde in der Berufsschule gesagt, dass wir pro 1,5 Minuten ungefähr eine Folie haben sollten, also ca. zehn. Aber wie so vieles ist auch das nur ein Richtwert.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung