Zum Inhalt springen

Tithonos

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. "Stress" ist nur ein Überbegriff, den ich als einigermaßen passend gewählt habe. Tatsächlich geht es um genau diese Fragen. Leider sind aber nur drei möglich, die nächsten wären gewesen "trifft zumindest eines der o.g. mehr als Ausnahmsweise zu?" und "Wie ist die durchschnittliche Dauer eines Projektes?". Eine Umfrage ermöglicht außerdem, nicht nur Einzelerfahrungen zu erhalten. Es geht auch nicht darum, mich selbst zu überzeugen. Mein vorheriger Arbeitgeber war ein Sachverständiger, dummerweise noch der Lebensgefährte meiner Mutter. Das hieß ständig Ortsbesichtigungen, abgestimmt mit den
  2. Ich denke nicht, dass es so selektiv war, wenn man lediglich oben auf die Ergebnisse der Umfrage schaut. Im deutlichen Gegensatz dazu stehen eben die Posts. Nur auf diesen Unterschied wollte ich hinweisen.
  3. War sicher nicht meine Absicht. Sollte nur eine witzige Bemerkung über die Verhältnisse in der Abstimmung und bei den Beiträgen werden. Dann werde ich mich wohl besser komplett heraus halten.
  4. Wow, eine solche Beteiligung hätte ich tatsächlich nicht erwartet. Super Forum! Wenn ich mir den Zwischenstand bisher anschaue, scheint es insgesamt ein eher ruhiger Job zu sein. Auch wenn der Anteil, bei denen es anders läuft nicht zu vernachlässigen ist. Ich vermute mal, dass hängt u.a. mit der Größe des Unternehmens zusammen und wie das ganze dort organisiert ist? Interessant, dass die meisten Posts gerade von denen kommen, die es stressiger haben. Recht so, immer raus mit dem Frust.😁 Bislang sehe ich allerdings noch keinen Grund, warum ich es mir mit dem Job noch einmal anders üb
  5. Kaum schreibt man mal etwas, macht man auch schon die ersten Fehler. 1. Ich habe selbstverständlich betriebsfremde Kunden gemeint. Aber irgendwie hört sich das komisch an. 2. Persönlich möchte ich natürlich in Richtung Anwendungsentwicklung gehen. Bei der Frage hab eich aber absichtlich die Spezialisierung offen gelassen. Es geht ja um ein erweitertes Berufsfeld. 3 Pech für mich.😱
  6. Hallo! Ich bin neu im Forum und noch nicht einmal Fachinformatiker. Allerdings möchte ich es im Rahmen einer Umschulung noch werden, da ich schon ewig mit Delphi und Co. arbeite, bislang aber nur als wichtigstes Hobby und ohne Ausbildung. Es gibt jedoch manche die meinen, auf Grund des Stresses in diesem Job wäre er mir gesundheitlich nicht zuträglich. Sie nehmen die bei Berufenet angegebenen Arbeitsbedingungen (Tätigkeit/Rahmenbedingungen) halt zu 100% wörtlich. Daher würde ich gerne möglichst viel aus der Praxis erfahren. Wie sind die Erfahrungen von Menschen, die tatsächlich in de

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung