Zum Inhalt springen

Crimp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also das Framework an sich ist schon ziemlich gigantisch und es gibt auch keike wirklich hilfreiche Dokumentation, weshalb ich eigentlich nur durch lesen von anderen Codestellen ein Verständnis aufbaue. In einem Spring Boot Projekt konnte ich beispielsweise sehr viel nachschlagen, da die Doku dort sehr ausführlich war. Hier geht dies leider nicht, was mir die Arbeit erschwert.
  2. Also mein Ausbilder selber ist zwar auch Entwickler bei uns im Team, aber er ist nicht wirklich für uns zuständig, da er selber auch in einem Projekt arbeitet. Eigentlich ist er zum Großteil nur Ausbilder auf dem Papier und unterzeichnet nur unsere Ausbildungsberichte. Meine Kollegen im Projekt helfen mir natürlich, WENN sie Zeit haben. Die haben schließlich auch eigene Aufgaben im Projekt, die sie schaffen müssen. Arbeiten tun sie auch oft länger, da es bei uns keine Zeiterfassung gibt.
  3. Hallo zusammen, Ich bin momentan im dritten Lehrjahr meiner Ausbildung bei einem IT Dienstleister und werde nächstes Jahr meine Abschlussprüfung schreiben. Der Job macht mir total Spaß und ich programmiere gerne. Bisher war es immer so, dass wir Auszubildenden "Übungsprojekte" ohne direkten Kundembezug umgesetzt haben. War auch alles super und wir habem den kompletten Entwicklungszyklus(Planung, Unsetzung mit Scrum und Auslieferung) durchgemacht. Jetzt bin ich seit ein paar Wochen in ein Kundenprojekt gesteckt worden, wo ich maßlos überfordert bin. Werde als Junior abgerechnet und der Kunde darf nicht wissen, dass ich Azubi bin. Dementsprechend gibt es eine gewisse Erwartungshaltung an mich. Ich habe in zwei Wochen erst ein halbes Ticket geschafft und dies auch nur mit massig Überstunden bis in die Nacht hinein und Wochenendarbeit um überhaupt irgendwie täglich einen Fortschritt im Daily mitteilen zu können. Dies geht mittlerweile auf meine Psyche und beeinflusst auch meine schulischen Noten(sonst immer 1 und 2, die letzten Klausuren alle 4), da mir einfach die Zeit zum lernen fehlt. Nach dem ersten Sprintzyklus wurde mir mitgeteilt "Dass man sich mal dringend unterhalten muss", da ich wohl zu wenig Leistung im Sprintzyklus erbracht habe. Ich hänge mich jedoch voll rein und komme manchmal einfach nicht weiter. Dazu kommt noch, dass bei uns in der Firma ein absolutes Nieschenframework benutzt wird, was sehr schlecht dokumentiert ist und man eigentlich nur durch nachfragen irgendwie weiterkommt, da Google keine Hilfe ist. Leider sind meine Teamkollegen zu 90% der Zeit in Meetings, weshalb ich nicht fragen kann. Stelle ich mich zu sehr an, oder weiß jemand von euch eine Lösung?

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung