Zum Inhalt springen

fisi123451

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Angebot: 47k + Firmenwagen mit Privatnutzung + Bonuszahlung am Jahresende (Höhe je nach Unternehmenserfolg) Danke an euch alle. Grüße aus Mannheim
  2. 1. Sehr gut. Alles sehr familiär. Chef ist ein großer Sympathieträger, mit dem man auch hin und wieder mal ein Bierchen trinken kann. 2. 5 Jahre oder so bestimmt. Bis ich in Rente gehe würde ich dann schon auch gerne noch was anderes sehen 🤣 3. Dafür sind wir eigentlich zu Flach aufgestellt. Das einzig höhere wäre noch stellv. Teamleiter. Nicht ganz Stuttgart, aber genau halb so groß 🤐 // Mit Ausbeutung hat das ganze überhaupt nichts zu tun. Ich kann ja nicht beim Vorstellungsgespräch reinlaufen und sagen: "Ich bin der beste, schlauste, ich hätte gerne sofort normales Gehalt!" So ein Standing im Unternehmen muss man sich natürlich auch erarbeiten & verdienen. Weiter betrachtet ist es absolut nicht selbstverständlich eine Verkürzung zu genehmigen und Schulungen & Weiterbildungen für mehrere Zehntausende Euro für einen Azubi genehmigen. Manche Mitarbeiter wurden in 20 Jahren nicht so gefördert wie ich in zwei. Mir & Meinem Chef ist klar, dass wir voneinander stark profitieren können, deshalb auch die Förderung & Möglichkeiten. Unabhängig davon, muss ich in meinem Alter irgendwie ein Gefühl für meinen Marktwert bekommen. Mit Beträgen jenseits der 35k hätte ich nicht gerechnet, ich hätte mich also deutlich zu günstig verkauft. Vielen Dank euch allen schonmal. Vielleicht haben ja noch mehr eine Meinung?
  3. Moin zusammen, Ich bin demnächst mit meiner Ausbildung fertig und bin mir absolut unschlüssig bezüglich Gehaltsforderung. Meine Situation im Betrieb ist sehr außergewöhnlich: Als Azubi bei einem Systemhaus leite ich bereits einige Projekte und bin hier von Organisation bis Durchführung vollständig alleine verantwortlich. Das nötige Wissen dazu habe ich mir größtenteils schon privat vor meiner Ausbildung angeeignet. Aufgrund meines allgemeinbildenden Abiturs, durfte ich meine Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen. Im Betrieb ist bekannt, dass ich kein normaler Azubi bin und ich diene auch als Ansprechpartner für unsere Consultants bzw. Entwickler. Bei internen Umstrukturierung/Neueinführungen bin ich eigentlich immer mit dabei in der Umsetzung und übernehme auch hier viel Verantwortung. Hier noch ein paar Eckdaten: Alter: 20 Wohn- & Arbeitsort: BW Abschluss: Abitur (gut) + FISI (sehr gut) Größe der Firma: ca. 50 MA (stark wachsend) Branche: Systemhaus Arbeitsstunden pro Woche: 40 Monatsgehälter: 13 Urlaub: 30T Sonder / Sozialleistungen: VL Tätigkeiten: Installation/Management vSphere & HyperV (auch HCI) Umgebungen, Storage Lösungen, Firewall & Netzwerk (quasi Allrounder..), ein großer Schwerpunkt liegt auch beim Monitoring Zertifizierungen: - VMware VCP Data Center Virtualization - Veaam Certified Engineer Ich hoffe ihr könnt mir etwas aus meiner Ratlosigkeit helfen.. Beste Grüße!

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung