Zum Inhalt springen

IcanTeelp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen. Ich habe soeben meine Ausbildung als FIAE abgeschlossen. Daraufhin gab es einen kurzen Austausch mit meinem Unternehmen. Da hieß es nun, dass ich zum unterschreiben vorbeikommen solle. Allerdings gab es noch keine Verhandlung, dies habe ich also angesprochen. Als Antwort kam, dass unser Unternehmen erstmal einen Standard Arbeitsvertrag ausgibt. Nach 6 Monaten (ich schätze solange wird auch die Probezeit gehen), kann nochmal nachverhandelt werden. Zitat: "[...] nach einem halben Jahr o.ä. nachverhandeln, wenn du in deinem neuen Arbeitsalltag angekommen und dich entsprechend bewährt hast." Konkret weiß ich noch nicht, was in dem Vertrag steht, aber ich gehe von 34k - 35k Jährlichem Bruttoeinkommen 27 Urlaubstage aus. Sind solche Situationen gewöhnlich?
  2. Pah wenn das stimmt, hab ich zwischen 23 und 27 richtige Kreuze gesetzt. Also ca. +15 oder +17 Punkte für Teil B . Wenn ich in GA 1 meine 30 Punkte geholt habe (keine 6), hab ich bestanden. Das beruhigt mich gerade ein wenig. In GA 2 bräuchte ich nämlich mindestens ~53-58 Punkte und die sollten meiner Einschätzung nach locker drin sein.
  3. Die Möglichen Antworten: 1) Kapitalgesellschaft 2) Monopolist in der Region 3) Unternehmen des primären Sektors 4) Großunternehmen 5) Erwerbswirtschaftliches Unternehmen 6) Personengesellschaft
  4. Er hat die Teilaufgaben getrennt. Z.B. 16 a) als 16 und 16b) als 17 Allerdings direkt eine Frage zur ersten Lösung: 1. Aufgabe: Zur GreenByte GmbH liegen folgende Daten vor: Gesellschaft mit beschränkter Haftung IT-Dienstleister 25% Marktanteil in der Region 1.520.000 EUR Gewinn im Jahr 2020 Für 1 soll 4 (Großunternehmen) und 5 (Erwerbswirtschaftliches Unternehmen) richtig sein. Aber handelt es sich hierbei wirklich um ein Großunternehmen? Hab sowas hier ergoogelt: "Gemäß der EU-Empfehlung 2003/361/EG gelten Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz über 50 Mio. Euro verbunden mit einer Bilanzsumme über 43 Mio. Euro als Großunternehmen"
  5. Irgendwie hab ich ein schlechtes Gefühl. Ich hab eine Zeit lang sehr intensiv gelernt und bin gegen Ende einfach schlapp geworden. Es muss einfach so unmöglich viel auswendig gelernt werden. Kaum lernt man was neues, vergisst man nach und nach das alte. Und wenn man das alte wiederholen will, schreibt man es als "ist doch logisch" ab. Aber frag mich diese Frage mal ohne Unterlagen und ich komme ins stottern. Um ehrlich zu sein, würde ich die Prüfung vor 3-4 Tagen geschrieben haben, hätte ich sie vermutlich besser abschließen können, als den kommenden Mittwoch. Ich hab echt ein wenig Panik, dass ich es nicht schaffe bzw. dass mein durchkommen davon abhängt, was für Aufgaben gestellt werden.
  6. Hi, hat jemand die Winterabschlussprüfung + Lösung 20/21 (GA1 und/oder GA2 und/oder WiSo) für FIAE ? Dankeschön winthic@web.de

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung