Zum Inhalt springen

ChimKenda

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    46
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke für diesen Austausch Wurmi, tatsächlich gab es am Anfang meiner Ausbildung einige Konfliktpunkte mit der alten Abteilungsleitung. (Welche seit 1,5 Jahren nicht mehr bei uns ist, aber dennoch gefragt werden musste wie ich beurteilt werde, weil wir bei unserem Abteilungsleiter schon den dritten Wechsel haben in diesem Zeitraum) Deswegen gehe ich davon aus, das dies nicht direkt von meiner Abteilungsleitung, sondern der Personalabteilung kam. Ich persönlich würde diesen teil stehen lassen. Was meinst du dazu?
  2. Vielen dank für euren Austausch ! Ich wurde gefragt was meine "größten" Erfolge sind in der Arbeitswelt meiner Firma, da fielen mir leider nur diese beiden ein. Sollte ich anfragen ob in das Zeugnis noch aufgenommen wird das ich im First und Second Level support tätig bin? (eigentlich seit beginn der Ausbildung..) Vielen dank für eure aufmerksamkeit!
  3. Hallo Leute ! Da meine Firma mich nach meiner Prüfung nicht übernehmen möchte, habe ich vor zwei Wochen nach einem Zeugnis gefragt mit dem ich mich bewerben kann. Da ich selber keine Ahnung habe wie man so ein Zeugnis Notentechnisch interpretiert, würde ich gerne eure Meinung dazu hören. Den Teil mit der Firma lasse ich weg und konzentriere mich hier nur auf die persönliche Beurteilung: Herr X arbeitet in hohem Maße im IT-Support der X Unternehmensgruppe mit und sorgt dort u.a. für eine rasche Behebung von internen IT-Tickets sowie einer umfassenden Endanwenderberatung. Herr X eignet sich immer innerhalb kürzester Zeit ein gutes Fachwissen an. Neben der Ausbildung in der Berufsschule nimmt er mit Erfolg an den innerbetrieblich angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen teil. Seine Auffassungsgabe ermöglicht es ihm, auch komplexe Ausbildungsinhalte zügig zu erfassen. Herr X zeigt jederzeit vorbildliche Eigeninitiative und identifiziert sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine immense Einsatzfreude überzeugt. Herr X zeichnet sich seit Beginn der Ausbildung durch eine ausgesprochen gute Lernbereitschaft aus. Auch in Situationen mit erheblichem Arbeitsaufkommen erweist er sich immer als in hohem Maße belastbar. Wegen seiner umsichtigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise ist er von uns immer geschätzt. Herr x ist in hohem Maße zuverlässig. Für alle auftretenden Probleme findet er ausnahmslos gute Lösungen, besonders hervorheben möchten wir seine Arbeitserfolge, an denen Herr X mitgewirkt hat: Herr X unterstützt in den Bereichen MDM-Systeme sowie Videokonferenz-Lösung der Firma und behandelt eigenständig Supportanfragen etc.. Die während der Ausbildung gezeigten Leistungen von Herrn X finden uneingeschränkt unsere volle Anerkennung. Herr X wird wegen seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits geschätzt. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Ausbilderinnen und Ausbildern, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden ist einwandfrei. Gegenüber anderen Auszubildenden verhält er sich kameradschaftlich und hilfsbereit. Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn X erteilt. Diesen Wunsch entsprechen wir gerne. Wir bedanken uns bei ihm für die in der Vergangenheit erbrachten stets guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin positive Fortsetzung der Ausbildung. Datum Firma Unterschrift Abteilungsleiter. Vielen dank für eure Aufmerksamkeit.
  4. Ganz blöde Frage von mir: Ich wiederhole in diesem Winter meine GA1 Prüfung, bedeutet dies das ich nach der neuen Prüfungsordnung geprüft werde ? Vielen dank !
  5. Direkt noch ein weitere Frage, ich habe noch kein Arbeitszeugnis /Ausbildungszeugnis bekommen. Muss ich das im Bewerbungsschreiben gesondert angeben? Mir ist bewusst das ich einen Anspruch darauf habe, aber soweit ich weiß erst nach der Ausbildung, oder liege ich da falsch? Ich würde mich nun logischerweise erstmal ohne Bewerben, wollte aber hier einmal eure Meinung dazu hören. Vielen dank !
  6. Das Dienstzeugnis habe ich zum Ende meiner Dienstzeit (12.2019, insgesamt 12 Jahre, Laufbahn der U.o.P) erhalten. Und nein, die Eigenschaften habe ich nicht abgelegt. Ausbildungszeugnis habe ich bis jetzt noch keines Erhalten. Ist aber eine Gute Idee, sollte ich bei meinem Betrieb direkt mal beantragen.
  7. Hallo Allesweg, ist ein guter Punkt. In meinem jetzigen schreiben habe ich "Hohe Eigeninitiative" rausgenommen. Ich kann meine Auffassungsgabe und meine Flexibilität gut durch meine Arbeitsweise begründen, zusätzlich habe ich ein Dienstzeugnis des Bundeswehr wo ebenfalls meine Leistung nachgewiesen wird. Aber ich gebe dir in diesem Punkt Recht, dass ich mich darauf vorbereiten muss meinen Mann zu stehen und unangenehme Fragen zu beantworten. Wenn die Frage kommt wieso ich erst bei dritten Anlauf die Prüfung bestanden habe ( diesmal klappt es auf jeden fall ! ) werde ich ehrlich sein und die genauen Probleme erklären. Lügen bringt nichts, meiner Meinung nach. Ich habe in dieser Hinsicht sowieso bereits einen schlechten Stand und entweder nimmt mich die Firma aufgrund meiner Qualifikation und meines Auftretens, oder halt nicht. Kann ich in der Hinsicht sowieso nur bedingt beeinflussen. Was die BfA angeht, gehört die Jobbörse nicht ebenfalls dazu? In vielen Bewerbungen muss ich angeben woher ich diese Stellenausschreibung habe. Ich wusste nicht das dies auf dem Arbeitsmarkt irgendwie "verpönt" ist. Vielen dank das du dir Zeit genommen hast über meinen Beitrag drüber zuschauen und deine Kritik zu äußern.
  8. Auch dir vielen dank, Kellerbräune. Ich werde deinen Rat beherzigen.
  9. Sehr gute Feedback ! Danke für die guten Hinweise, diese werde ich auf jeden Fall umsetzen ! Danke das du dir Zeit genommen hast meinen Beitrag zu lesen !
  10. X X Kamen, 08.10.21 Strasse X Stadt X Tel. 01234567890 E-Mail: x@gmx.x Bewerbung als X Sehr geehrter Herr/Frau ich habe ihre Stellenausschreibung aus der Stellenbörse des Arbeitsamtes entnommen. Momentan absolviere ich die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, bei der Firma X in X, welche ich voraussichtlich zum 31.1.2022 abschließen werde. Zu meinem Aufgabenfeld gehört der 1st und 2nd Level Support, sowie die Aktualisierung der Betriebseigenen Software unserer Mitarbeiter. Durch meine hohe Eigeninitiative und mein Verantwortungsbewusstsein, bin ich in meiner Firma ebenfalls Ansprechpartner für unsere MDM Software geworden. Zu meinen Aufgaben in diesem Bereich gehörte die Verwaltung von Mobilfunkverträgen sowie die Verwaltung der Geräte und die Aktualisierung der Gerätschaften. Zusätzlich konnte ich erste Erfahrungen mit Microsoft Servern sowie VMware sammeln, da ich für sechs Monate, intern in den Bereich Infrastruktur gewechselt bin. Meine Auffassungsgabe und Flexibilität ermöglichten es mir, nach einem Wechsel des Ausbildungsbetriebs, mich schnell in die neuen Aufgabenfelder hineinzuarbeiten und weiterzuentwickeln. Der Gute Umgang mit Vorgesetzten und Mitarbeitern gehört bei mir zum Guten Ton. Zusätzlich möchte ich anmerken das ich nächstes Jahr ebenfalls über den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr noch Fördergelder zur Verfügung habe, welche ich in meine Weiterbildung investieren möchte, was dem Unternehmen kosten ersparen würde. Ich könnte ihrem Unternehmen ab dem 1.2.2022 zur Verfügung stehen. Über eine Einladung zu einem persönlichem Gespräch würde ich mich sehr freuen, um Sie weiter von mir zu Überzeugen. Mit freundlichen Grüßen, X Anlagen - Lebenslauf - Zeugnisse - Dienstzeugnis Kurze Ergänzung von mir, ich habe in meiner Ausbildungszeit den Betrieb wechseln müssen, da in meiner "alten" Firma die Ausbildung nicht wirklich stattgefunden hat, stattdessen habe ich dort acht Monate Jahr lang Fernseher eingestellt. Ich beziehe mich mit diesem Satz auf meinen Lebenslauf. Soll ich den auch hierreinschreiben? Vielen dank schonmal für eure Hilfe !
  11. Das ist echt toll ! Mache ich am Wochenende! Vielen dank !!!
  12. Schonmal vielen dank für eure Tipps !
  13. * Gerade gesehen das der Titel irreführend ist, bitte ein Moderator ändern zu: Was in die Bewerbung schreiben?

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung