Jump to content

Denise

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hi, ohne Schulung kannst du es auf dauer vergessen. Sag deinem Schef, der soll dich zu DBA Kompaktkurs schicken und bezahlen. Oder er soll sich einen DBA suchen und 60000€ im Jahr mindestens hinlegen. Ich glaube, der nimmt dann eher die 1 Variante. Die CD kosten nicht umsonst Geld, denn die gehoeren zu den Schulungen dazu. Oder dir bleiben tatsaechlich nur Buecher :-) Gruss Denise:mod:
  2. Hi, ist wirklich merkwuerdig. scheint richtig zu sein, aber schau doch mal nochmal hier nach : http://utplsql.sourceforge.net/Doc/admin.html Gruesse Denise
  3. Hi, an dem NLS liegts hoechstwahrscheinlich. Den Parameter kann man auch bloederweise nach der Installation auch nicht mehr aendern. Gruesse Denise
  4. Hi! weiss nicht so auswendig aus dem kopf, aber ich glaube mich zu erinnern, dass die kleine so zwischen 5-10 lag. Gruss Denise
  5. Hi! Named User haben wirklich nur begrnzte Anzahl an erlaubten Konnects, wenn die Zahl erreicht ist, dann ist auch schicht. Pro CPU ist doch flexibler und laesst unbegrenzte zahl an usern zu. Das muss schon die firma entscheiden, welche version sich besser rentieren wird. Wenn sich nur paar leutchen auf die db einloggen und arbeiten, dann ist doch die erste variante besser... Gruss Denise
  6. Kann es sein, dass die Tabelle gelockt ist? Gruss Denise
  7. Ja, kannst du. Mit dem Runterfahren der DB und dann Startup read only. Oder du setzt den Listener aus, dann kann auch auf die DB nicht zugegriffen werden. Allerdings muss dann der DBA erfahren sein und schluepfloechen kennen. Gruss Denise
  8. Hi, also, den Kunden als sys auf Oracle zu lassen? Kommt nicht in Frage! Dann ist es so als ob die Anarchie Mutter der Ordnung waere. Wie waere es denn, wenn das Programm (was immer es machen moechte) eine Schemata in der existierenden Instance anlegen wuerde und dann go mit eigenem Vorhaben? Ansonsten hast du innerhalb der kuerzesten Zeit mit Hilfe des Programms unmaengen von DB erstellt und die Maschiene zugemuellt. Oracle DB sind fuer grosse Deminsionen gedacht. Ein Shema dagegen kann innerhalb der DB kleingehalten werden. Gruss Denise
  9. Hallo, wenn du ausreichend rechte auf die DB hast, dann probier mal: select username, status from v$session; und einen user zu sperren kannst du am einfachsten: ALTER USER username ACCOUNT LOCK / Gruss Denise
  10. darf ich mal fragen, wozu du innerhalb einer instance "create database" absetzen moechtest? was soll dir es bringen? Mit create database wirst du noch weit keine Instance anlegen koennen, nur ein dienst... Klaer mich auf und ich sage dir wie es geht. Gruss Denise
  11. Hi, QDesigner von Quest. http://www.quest.com/solutions/index.asp P.S.: es gibt unendlich viele. Denise
  12. Hi, wie schon oben gesagt, es ist nicht moeglich! Das ist auch besser so :-) Mann sollte sich einfach daran halten und alles in klein schreiben, dann gibt es auch weniger missverstaendnisse mit LRU. Das ist ungefaehr der gleiche Unterschied, wie '1' und :1 ist auch das selbe genannt wird aber auch doppelt in dem Cache gehalten, denn es sind unterschiedliche abfragen. Gruss Denise
  13. hi, man lege das CD in CD-Laufwerk hinein und schliesse den. Dann folge dem Oracle Universal Installer.... *gg* P.S.: Faul selbst zu schreiben? Bei OTN bekommst du bestimmt was! Denise
  14. Hallo Criss!!! Versuch mal damit... wenns doch zuwenig wird habe dir ja ne nachricht geschickt... CREATE TABLE file_ds (id number(8) PRIMARY KEY, docs varchar2(60)) / INSERT INTO file_ds VALUES (1000, 'C:\1.htm'); INSERT INTO file_ds VALUES (1001, 'C:\2.htm'); commit; CREATE INDEX idt_file_ds on file_ds (docs) INDEXTYPE IS CTXSYS.CONTEXT PARAMETERS ('DATASTORE CTXSYS.FILE_DATASTORE') / wenn du dann noch nachtraeglich was insertest, musst du noch folgenden befehl abgeben: ALTER INDEX idt_file_ds REBUILD ONLINE('SYNC'); Gruesse Denise
  15. Hallo, du musst auch natuerlich indezieren, dann findest du auch was. wenn du nichts findest, wie mann intermediaindezes anlegt, schicke ich dir einen beispiel... ist eigentlich easy. P.S.: das thema hatten wir hier schon , suche doch mal... Denise

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung