Jump to content

Boneshakerbaby

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Plan B: Wenn ich Abi nicht schaffe, bleibt immernoch das FachAbi (zumindest der schulische teil + praktikum = fachabi) die anderen für mich interessanten studienberufe gibt es an der FH. dieses wäre Plan B ohne abi. falls Sohn 2 kommt (was ich jetzt ehrlich gesagt nicht möchte) stehen wir egal welchen weg ich nehme vor dem selben problem.... und wenn sohn 2 kommen sollte, ist es einfacher wenn ich nicht in einer ausbildung bin, sondern vorerst nur abends schule hab. kommt auch wieder auf den zeitpunkt an, ich hoffe allerdings nicht dass es dazu kommt
  2. und genau deshalb hab ich nochmal alles hier geschildert, wegen überlegungen die ich vielleicht nicht bedacht habe. nicht wegen bestätigung o.ä einfach nur weil die meinung von dritten oft gold wert sein kann. ich werde berichten von dem was mit der schule rausgekommen ist...
  3. ich denke dass für die meisten mädels etwas zum denken passen würde. also nicht shooter wie cs oder quake. ich verallgemeinere mich jetzt einfach. gut sind so sachen wie (fast schon klassiker): D2 Warcraft Age of Empires Stronghold vielleicht auch einige Rollenspiele... oder z.B das neue LotR. Ich für meinen teil zocke lieber Game cuba als am pc, aber mein absolutes hit-pc-spiel ist warcraft III einfach nur kultig
  4. 1. Umschulung zu was? Die Berufe die mich interessieren sind nunmal Studienberufe.. 2. Ich möchte nichts weitergeben zu dem ich nicht 100% stehe 3. Es macht sich schlecht im Lebenslauf, aber verschwendete Zeit weil man sich nicht sicher war, und Fragen dazu warum man denn nicht in dem Beruf arbeitet. Allgemein Unentschlossenheit schließen nicht direkt auf jemanden der Zielstrebig ist. 4. Ich bin mir sicher, dass wir Geld auch aus anderen Quellen kriegen, vielleicht auch in einem Fachbezogenem bereich. Zudem gibt es Ebay, und einige meiner Bilder, die Mir nicht mehr gefallen sind dort zu einem guten Preis weggegangen... 5. nein lg,claudi
  5. und genau deswegen, weil es eben kein "pippifax" ist tu ich mich so schwer. es ist nicht einfach, und eben weil ich im leben noch viel vorhabe möchte ich versuchen fehlentscheidungen möglichst früh auszugleichen. ein kunststudium dauert ja auch lange...nicht vom reinen studieren sondern bis zum "fertigem" lehrer. eigentlich spricht nichts dagegen, ich bin mir absolut sicher, schon seit dem kindergarten wollte ich nur malen (wurde immer geschimpft weil ich nie mit anderen kindern spielen wollte weil ich grad am malen war), einige sachen waren schon in kunstsammlungen zu sehen (hat angefangen in der 1. klasse mit D'dorf schönster martinslaterne in meiner altersgruppe), das ging dann immer weiter, meine damalige kunstlehrerin (ziemlich bekannt als künstlerin hier in D'dorf) meinte ich "MUSS" doch studieren, sonst wäre sie "persönlich beleidigt" aber was viel wichtiger ist, ist halt dass ich genau DAS machen möchte!!!! und ich bin mir sicher dass ich auch einen studienplatz krigen werde wenn ich will. und ich will, deshalb bin ich bereit dafür eine menge zu tun! u.s halt den lebensstandard runterschrauben. gestern haben meine bessere hälfte und ich zusammen pro&contra aufgeschrieben, kunst hatte weitaus mehr pro, die einzigen pro-ausbildung waren: geld, schneller was "festes" in der hand.... dazu kommt noch dass ich nicht nur in einer welt von anzugträgern arbeiten kann. ich mag den computer, ich mag programmieren, aber das interesse reicht nicht fürs ganze leben
  6. @soulmate das alles sind genau meine worte, so denke ich schon immer! ich überlege halt WAS wir kürzen können, damit es auch in joblosen-zeiten gut aussieht...natürlich bräuchten wir zur zeit nicht 2 autos, aber den kombi brauchen wir, und den golf 2 will niemand mehr LOL wir haben auch schon geschaut ob es hier in der umgebung eine günstigere wohnung gibt, haben wir auch gefunden...sogar im selben haus. es ist nur ein badezimmer weniger aber dafür 150€ günstiger... es wäre einfach nur eine entgültige entscheidung. heute werde ich mit dem gymnasium telefonieren, weil es bestimmte auflagen zu erfüllen gibt. wenn ich diese nicht haben sieht es sehr sehr schlecht aus weil ich noch ein jahr mehr warten müsste. alles so kompliziert irgendwie aber ich weiß dass ich mich selbst verwirklichen will, und dafür MUSS ich diesen schritt gehen... und nochwas: du hast sinologie studiert? für die sinologische-abteilung der uni-köln haben wir die HP-erstellt
  7. das selbe gilt hier auch, allerdings kann man kunst nicht auf einer FH studieren, und auf lehramt erst recht nicht ohne abi...
  8. @soulmate genau das ist das was ich mir auch denke. aber die super-verantwortungsvolle-mutter kommt da in mir durch... die erste zeit wird ganz anders, und ich könnte mich nicht darauf verlassen, dass ich etwas nebenbei verdiene. der kopf streikt halt nachzugeben *seufz*
  9. hi christl, da ich nur FOR habe brauche ich wie an "nurmalen" schulen auch 3 jahre, wenn ich die abi prüfung nicht bestehe muss ich ganz schön blöd sein (nein das war nur ein scherz, wirklich!!!!) aber gegenfrage: was ist wenn ich die abschlussprüfung nicht bestehe, da mich das material nicht interessiert und ich gar kein richtiges ziel vor augen habe???? das wäre um einiges schlimmer, denn selbst wenn ich die x-te abiprüfung nicht schaffe hab ich immernoch fachabi. um ein nicht bestandenes abi mach ich mir keine sorgen, ich war nie eine schlechte schülerin und war ja auch auf dem gymnasium. ich kenne einige leute die echt blöd wie ein stück toast sind, und auch wenns es jetzt super-mega-arrogant und eingebildet klingt: im gegensatz zu denen schaff ich ein abi locker.ich nehm das nicht auf die leichte schulter, aber ich will nicht 3 jahre verschweden, und ich will auch nicht den rest meines lebens in einem beruf sein, in den ich mich nicht 100% reinhängen kann. diese fehlende motivation würde nie gute ergebnisse hervorbringen...
  10. Hallo, zur Zeit hab ich einen echt fiesen inneren Konflikt Ich bin jetzte seit 3 Monaten in meiner Ausbildung. Am Anfang dachte ich, hey das ist bestimmt ganz lustig weil ich auch privat ein bisschen web-/design mache und auch sicherlich nicht schadet. Ich komm in der Ausbildung auch klar, allerdings weiß ich jetzt schon, dass ich nach der Ausbildung sowieso NICHT in diesem Beruf bleiben will weil ich tief im inneren eine Künstlerseele bin (und schon immer war). Dazu getrieben doch eine ausbildung anzufangen statt einfach abi nachmachen und sofort zu studieren, hat mich das geld. und genau das geld ist auch der knackpunkt! immerhin würden uns dann im monat 500€ fehlen, bafög würde ich erst nach 1,5 jahren kriegen...bis zum nächsten schulanfang wäre es auch wieder ein 3/4 jahr, allerdings könnte ich diese zeit gut mit kellnern überbrücken. wir sind nicht gerade knapp bei kasse aber 500€ sollten sich schon bemerkbar machen. fakt ist einfach dass ich diese ausbildung nicht weitermachen möchte, selbst wenn würde ich NIE in dem beruf bleiben. würde also locker 3 jahre verschwenden... mein traum (schon seit dem kindergarten!!!!) ist es Kunst auf lehramt zu studieren. ich denke auch dass ich durchaus eine chance hätte an einen platz zu kommen, selbst wenn es nicht die kunstakademie ist, wären hier in der umgebung 5 unis die diesen studiengang anbieten. abitur würde ich am abendgymnasium machen (so hab ich auch tagsüberzeit für meinen sohn) zusätzlicher punkt ist dass die betreuung für meinen sohn einfach nur schreklich ist. aber es geht hauptsächlich um mich. tief im herzen ist die entscheidung schon gefallen, im herzen macht sich die nachwuchskünstlerin breit. ich kann mich nicht 3 jahre "verstecken" und alles unterdrücken was wichtig ist. aber das geld :'( würde ich wirklich pro monat einen design-auftrag kriegen und nebenbei kellnern wäre es nicht so schlimm. auch die zeit bis zum wieder-schulanfang könnte ich einfach überbrücken. aber wenn dann schule ist, und man erst zum 4.semester bafög kriegt(~500€), kann ich abends nicht jobben gehen. und tagsüber hätten wir wieder das problem mit der kinderbetreuung, für kindergarten ist mein sohn noch zu klein. naja, ich wollte eigentlich nur die meinung von jemanden hören der mich nicht kennt. was würdet ihr tun? krisisiert was das zeug hält, ich will einfach mal hören wie leute von außen dieses problem beurteilen... sorry, fürs voll-jammern (kann auch sein dass ales etwas wirr geschrieben ist, aber ich rede sogar auch so o.O)
  11. >.< gnah, weiter als 334 komm ich nicht
  12. mich würde auch interessieren wie du vom typ her bist. ganz oft komms z.b ADS im zusammenhang mit hyperaktivität vor. aber ich schließe mich den anderen an: geh mal zum arzt und lass dich von kopf bis fuß durch checken. ist ja nicht schlimm und die 1 stunde beim arzt verkraftet man ja lg,claudi
  13. sowas ist echt krank, was es alles für tiere gibt...boah! das interessante daran ist dass dieses tier ja schon bekannt ist. aber es gibt ja noch extrem viele die es nicht sind... und wie die wohl aussehen! immerhin haben sie sich gut versteckt vor den forschern.... natur ist schon ziemlich heftig was die artenvielfalt angeht! vielleicht leben in den wäldern ja auch noch kleine kobolde oder so
  14. hm, vielleicht vintersorg von früher???
  15. guardian sind ne echt klasse live-band...musste ich letztes jahr auch festellen (mein gott, ist das schon lange her...)

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung