Jump to content

Black Lion

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. jo, speziell diese beiden Formulierungen stoßen mir auch sauer auf, werde da auf jeden Fall nochmal nachhaken. Fallen sonst noch irgendwelche versteckten negativen Äußerungen auf oder passt das soweit?
  2. Hallo, ich möchte gern mal mein Arbeitszeugnis für meine halbjährig befristete Tätigkeit bewertet haben. Diese fand im Anschluss an meine Ausbildung statt. Ich kürze das Ganze mal auf den "wertenden" Teil ab: Sein gutes Fachwissen befähigte ihn bei der Bearbeitung seiner Aufgaben bei auftretenden Fragen und in besonderen Lagen zu durchdachten, realistischen und praktikablen Lösungen. Herr XXX identifizierte sich mit seiner Aufgabe und zeigte einen guten Einsatz. Er war ein gewissenhafter Mitarbeiter, der neue Aufgaben sicher und selbstständig erledigte. Er trug dazu bei, dass Arbeitsabläufe verbessert werden konnten. Auch in Zeiten größerer Arbeitsbelastung bearbeitete Herr XXX seine Aufgaben zielgerichtet. Die Ergebnisse seiner Arbeit überzeugten uns durch ihre Qualität. Die vereinbarten Ziele hat er erreicht. Herr XXX war dank seiner kommunikativen Fähigkeiten in der Lage, Sachverhalte differenziert darzulegen und fügte sich gut in das Team ein. Herr XXX erledigte die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer Zufriedenheit. Das Verhalten von Herrn XXX war vorbildlich. Er war sowohl bei seinen Vorgesetzten als auch bei seinen Kollegen gleichermaßen geschätzt. Herr XXX scheidet zum 23.12.2008 aufgrund der Beendigung seines befristeten Arbeitsverhältnisses aus unserem Unternehmen aus. Wir danken Herrn XXX für die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.
  3. bin auch fertig, hab zwar noch kein endgültiges ergebnis, weiß aber dass ich mit 3 bestanden habe. Viel Glück an alle, die es noch vor sich haben
  4. das mit den 3 Monaten gilt nur bei einer überbetrieblichen Ausbildung, bei einer "normalen" reicht es, wenn man sich an dem Tag meldet, an dem die Ausbildung endet. Ich hatte mich diesbezüglich extra erkundigt
  5. Mal ne weitere Frage in dem Zusammenhang: im Ausbildungsvertrag ist ja festgelgt, wann die Ausbildung endet, als z.B. am 31.07. Gleichzeitig aber heißt es, mit bestehen der Prüfung endet das Ausbildungsverhältnis. Ist das nicht irgendwie widersprüchlich?
  6. wenn du von denen keine Leistungen beziehst eigentlich nicht.
  7. Hi, ist es möglich seinen Termin für die mündliche Prüfung nach hinten verlegen zu lassen? Und wenn ja muss man dafür einen Grund angeben?
  8. hi, bräuchte noch Abschlussprüfungen für FISI, hatt hier schonmal angefragt, aber leider fälschlicherweise Zwischenprüfungen zugeschickt bekommen. Am besten wären Abschlussprüfungen von 06/07 abwärts. vielen Dank =)
  9. Hi, also ich hatte gestern halt den Test, war echt nich so schlimm, bis auf mathe was mir halt nich liegt wars recht easy. Nach dem Test waren von 18 noch 6 übrig, dann halt 2 3er-Gruppen zum Gespräch. Ich wurde in meiner Gruppe leider nich genommen, die andren beiden hatte halt ihr Abi schon fertig und waren beide aus Berlin, ich von außerhalb... Naja, jetz weiß ich zumindest wie lang der hase läuft.
  10. boah danke, du hast mir auf jeden Fall ein bisschen die Angst genommen. Wenn die Matheaufgaben nich allzu schwer sind könnte ich es vieleicht sogar packen. Wie dem auch sei, morgen isses soweit. Bin ziemlich nervös, aber das is sicher normal. Wünscht mir Glück
  11. wow, vielen Dank, die Links werd ich mir ma ansehen. Gut, ich mein so Allgemeinwisse sollte zu schaffen sein, auch alles was Sprache angeht. Mein Problem is vor allem Mathe. Ich hate natürlich den ganzen Mist inner Schule, aber einfach vergessen nach ner Weile :-( Wie is eigentlich so die Atmosphäre bei so nem Gespräch? Sitzt man da "wie auf Kohlen" oder kann man "relativ locker" die Fragen beantworten? Is sicher subjektiv, aber das würd mich ma interessieren. PS: Was für Kleidung is eigentlich angebracht? Anzug mit Schlips doch sicher nich oder? Reicht ne vernünftige Hose undn ordentlicher Pullover o.ä.?
  12. hmm, naja, klar hatte ich das auch inner Schule, aber das is schon ne Weile her und wenn mans nich mehr braucht... Die Aufgabe, die du hier nennst wüsste ich auf Anhieb nich und wenn man da sitzt und nervös is wohl erst recht nich.
  13. Hmm, könntest du ma n paar Beispielaufgaben nennen? Oder noch besser, kennt nich einer ne gute Sete, wo man solche Tests trainieren kann? Vor allem Mathe ;-)
  14. Hi, ich habe demnächst einen Eignungstest als Fachinformatiker-Sytemintegration bei der Telekom in Berlin. Daher wollte ich ma Erfahrungen einholen, ich bin hier ja sicher nich der erste. Also zuerst ma wollte ich wissen, ob man bei der Telekom zunächst nur nen Eignungstest macht oder auch gleich ein Vorstellungsgespräch. Außerdem interessiert mich natürlich was in so nem Eignungstest alles rankommt. Ist das mehr informatikspezifisch, Mathematik, Physik oder Allgmeinwissen? Danke für Antworten schonmal im Voraus!
  15. Jo, genau sowas wollte ich hören (bzw. lesen ^^) Vielen Dank für diese Beschreibung. Genau sowas wollte ich immer machen. Ich bin zwar leider nicht "vorbelastet", aber ich wills ja lernen. Mit dem hier kann ich zumindest mehr anfangen als mit dem was auf den Seiten des Arbeitsamtes steht. Schade nur, dass sowas in meiner Umgebung überhaupt nicht angeboten wird, ich werde sicher mal sonstwohin ziehen müssen für die Ausbildung. Aber so ist das nun mal... Was kann man eigentlich in eine Bewerbung schreiben, damit es nach was aussieht, also Sätze á la "interessiere mich für Computer und PC-Technik" o.ä. Nur etwas "peppiger".

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung