Zum Inhalt springen

The_Nautilus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    81
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hi, ich habe einen gebraucheten Laptop von Dell (E6400) mit ingegriertem Fingerprintreader. Mein Problem ist allerdings, dass ich keine Ahnung habe, wie ich diesen nutzen kann. Ich habe von Dell irgendwelche Treiber herunter geladen, sodass der Reader im Gerätemanager als funktionsfähig angezeigt wird: Dell ControlVault/ w/ Fingerprint Swipe Sensor Jetzt möchte ich diesen unter Windows 7 zur Authentifizierung nutzen und hätte gerne gewusst, wie ich das machen kann, welche Einstellungen ich hierfür vornehmen muss, etc. Bei Dell finde ich hierzu leider keinerlei Informationen und hoffe nun, dass es hier jemanden gibt, der ein ähnliches Gerät hat und mir daher ein paar Tips geben kann. Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße Chris
  2. Danke für die Infos. Dann werde ich mir das Modell mal genauer ansehen. LG Chris
  3. Hi, vielen Dank für die Antwort und sorry, dass ich diese Infos vorenthalten habe. Es handelt sich um eine PCIe Graka und der PC hat "normale" Ausmaße, also kein Small Form Factor... Allerdings habe ich keine Ahnung, um was für einen PCIe Typ es sich handelt (4x, 8x, 16x). Gibt es eine Möglichkeit dies heraus zufinden? Das Manual von dem Dell-eigenen MoBo ist nicht wirklich aufzufinden. Liebe Grüße Chris
  4. Hallo liebe Fachinformatiker, ich habe hier meinen "alten" 3 Jahre alten Büro PC von Dell (Dimension E520) mit folgender Systemkonfiguration: OS: WIN Vista RAM: 3,5 GB CPU: Intel Core2Duo 6300@1,86 GHz GraKa: ATI RADEON X1300 PRO-GRAFIKKARTE 256 MB Da ich nun ein bisschen was spielen möchte, möchte ich mir gerne eine andere GraKa zulegen, die max. so um die 80,- € kostet. Sie soll nicht super sein, sondern einfach nur besser als meine existierende und mir ein paar Spiele erlauben (Farcry2, Left4Dead). Da ich mich mit der thematik schon länger nicht mehr auseinander gesetzt habe, an Euch die Frage, ob ihr mir aus dem Stehgreif einige GraKas aus diesesm Low-Budget Bereich empfehlen könnt. Es können auch ruhig ältere Modelle sein, die ich mir dann ggf. gebraucht kaufe. Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Tips und Eure Hilfe. Liebe Grüße Chris
  5. Hi mustiwebp, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Mit den zwei Seiten sehe ich auch sehr kritisch, allerdings weiß ich nicht, was ich noch kürzen kann. Hat hier einer einen Vorschlag? Die Namen werde ich selbstverständlich noch ändern - das war ja lediglich eine anonymisierte Version für das Forum, da ich nicht so gerne meine komplette Lebensgeschichte hier öffentlich posten möchte. Da schiebe ich dann doch lieber meinen Kumpel "Donald" vor. LG nautilus
  6. Hallo liebe Fachinformatiker-Kollegen, ich muss mich im Zuge meines Studiums nun für einen Praktikumsplatz mit anschließender Bachelorthesis bewerben. Ich habe Anschreiben und Lebenslauf fertig erstellt, bin mir aber noch sehr unsicher, ob das denn auch alles so in Ordnung ist. Seid Ihr denn bitte so freundlich und gebt mir ein paar Hinweise dazu?! Hier der Link zu meinem Lebenslauf: Und hier zu meiner Bewerbung: Es würde mich freuen, wenn möglichst schnell jemand mir einen Tip geben kann, da die Bewerbung bald raus soll. Vielen Dank im Voraus.
  7. Das Ist aber gelogen Die Grenze wurde letztes Jahr angepasst, sodass jetzt 400,- € p.M., also 4.800,- p.J. verdient werden dürfen. Lg Chris
  8. Also irgendwie verstehe ich Deine Frage nicht! Nahezu jede Hochschule (und auch Fachhochschule) bietet direkt am Campus Wohnheime an, in denen Du meist in WG oder kleinen Einzelappartments wohnst. Ich studiere in Bielefeld (ja, das gibt es wirklich!) und dort ist es so. Ich habe es allerdings auch schon in anderen Studienorten z.B. Dortmund so gesehen...! LG Chris
  9. Hi, vielen Dank für die Antwort. Genau diesen Weg habe ich auch gewählt, allerdings möchte ich wirklich nur die Nummer einblenden und nicht die Kategorie. Dies ist keinesfalls sinnlos, da ich z.B. meine Abbildungen mit Abb. beschrieben haben, im Text selber allerdings Abbildung stehen haben möchte. Daher die Frage, ob es nicht doch irgendwie über eine Feldfunktion geht?! Kann mir doch nicht vorstellen, dass es keine Möglichkeit gibt! Liebe Grüße Chris
  10. Hallo liebe Community, ich bin derzeit dabei eine Seminararbeit zu schreiben. Hierbei verzweifle ich schon seit längerer Zeit an dem Word 2007 an folgendem Problem: Ich habe mehrere Elemente (Quelltext, Abbildungen, Tabellen, ...) und lasse diese unter Word automatisch durchnummerieren (als Beschriftung formatiert). Jetzt möchte ich innerhalb des Textes auf diese Elemente verweisen, was ja durch "Einfügen" --> "Querverweis" funktioniert. Jetzt kommt allerdings mein exotischer Wunsch: Ich möchte statt der gesamten Beschriftung lediglich die fortlaufende Nummer des entsprechenden Elementes einfügen. Nun stellt sich mir allerdings die Frage, wie ich dies machen kann. Ich habe schon einiges mit "Einfügen" --> "Schnellbaustein" --> "Feld" versucht, hier aber leider nichts passendes gefunden... Hat einer einen Tipp für mich? Ich muss die Arbeit bald fertig haben und komme hier echt nicht weiter. Vielen Lieben Dank schonmal im Voraus. Chris
  11. Hallo Jungens und Mädels, ich arbeite derzeit in der FH an einer Seminararbeit zum Thema OLAP. Hier geht es natürlich auch um die multidimensionale Datendarstellung, also um Datacubes. Ich habe mir testweise eine Kleine Datenbank bestehend aus einer Faktentabelle (Verkäufe) und drei Dimensionstabellen (Zeit, Produkt, Markt) erstellt. Einfache OLAP Abfragen über SQL (nutze eine Oracle DB) sind hier natürlich mit Hilfe der einschlägigen Operationen (cube, rollup,...) in SQL möglich. Mir geht es nun aber darum, dass ich ggf. ein Tool bräuchte, mit dem ich die Abfragen visuell als 3d-Würfel direkt darstellen kann. 2d Besipiele kann mann ja noch gut selber mit Excel und Konsorten als Kreuztabelle darstellen, die dritte Dimension ist dann aber doch etwas schwieriger. Ich bin nicht auf eine DB beschränkt, da ich meinen kleinen dump mit den Testdaten auch mal schnell in ein anderes DBMS portieren kann. Wichtig ist, dass die Software auch freeware ist, bzw. für den nicht kommerziellen kostenlos, oder den ausdrücklichen education-Betrieb kostenlos ist. Ist Euch da etwas bekannt? Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir an dieser Stelle mit Tips weiterhelfen könntet, da ich um Moment doch arg festgefahren bin... Hoffe daher auf zahlreiche Antworten und bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Unterstützung. Liebe Grüße Chris
  12. Hi Ihr Experten, ich programmiere derzeit in der FH mit Threads. Habe ein Grundverständnis m.E. schon dafür entwickelt. Derzeit habe ich eine Stoppuhr, zu programmieren, die ich anhalten und weiterlaufen lassen soll. Allerdings weiß ich nicht, wie ich das hinbekommen soll. Unsere Professorin meinte, dass dies mit wait/notify funktioniert. Allerdings setzen diese beiden Methoden ja eine synchronized Methode voraus, auf die sie angewandt wird. M.E. ist aber synchronized nur dafür da, um den Zugriff von zwei Threads auf ein Objekt zu beschränken - sprich die eine Methode darf erst, wenn die andere dises fertig hat, sodass es zu keinen zerstückelten oder inkonsistenten Daten kommt. Daher sehe ich in meinem Fall keine Anwendung dafür. Meine Anwendung wird derzeit ja über die Variable weiter gesteuert. Wird auf den Stopbutton gedrückt, wird diese auf false gesetzt und entsprechend die run Methode beendet. Meiner Meinung nach müsste dann ja dann noch dem beenden der run Methode der Thread komplett tot sein, was mir auch die thread1.isAlive() Methode bestätigt. Versuche ich allerdings dann erneut den Thread danach zu starten, so bekomme ich mehrere Fehlermeldungen: Exception in thread "AWT-EventQueue-0" java.lang.IllegalThreadStateException at java.lang.Thread.start(Unknown Source) at Programmieren3.forum_stoppuhr.actionPerformed(forum_stoppuhr.java:120) at javax.swing.AbstractButton.fireActionPerformed(Unknown Source) at javax.swing.AbstractButton$Handler.actionPerformed(Unknown Source) at javax.swing.DefaultButtonModel.fireActionPerformed(Unknown Source) at javax.swing.DefaultButtonModel.setPressed(Unknown Source) at javax.swing.plaf.basic.BasicButtonListener.mouseReleased(Unknown Source) at java.awt.Component.processMouseEvent(Unknown Source) at javax.swing.JComponent.processMouseEvent(Unknown Source) at java.awt.Component.processEvent(Unknown Source) at java.awt.Container.processEvent(Unknown Source) at java.awt.Component.dispatchEventImpl(Unknown Source) at java.awt.Container.dispatchEventImpl(Unknown Source) at java.awt.Component.dispatchEvent(Unknown Source) at java.awt.LightweightDispatcher.retargetMouseEvent(Unknown Source) at java.awt.LightweightDispatcher.processMouseEvent(Unknown Source) at java.awt.LightweightDispatcher.dispatchEvent(Unknown Source) at java.awt.Container.dispatchEventImpl(Unknown Source) at java.awt.Window.dispatchEventImpl(Unknown Source) at java.awt.Component.dispatchEvent(Unknown Source) at java.awt.EventQueue.dispatchEvent(Unknown Source) at java.awt.EventDispatchThread.pumpOneEventForFilters(Unknown Source) at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsForFilter(Unknown Source) at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsForHierarchy(Unknown Source) at java.awt.EventDispatchThread.pumpEvents(Unknown Source) at java.awt.EventDispatchThread.pumpEvents(Unknown Source) at java.awt.EventDispatchThread.run(Unknown Source) Woran liegt das? Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und ein paar Tips geben, besonders in Bezug auf wait(), notify(). Vielen Dank im Voruas. Chris import java.awt.BorderLayout; import java.awt.Dimension; import java.awt.event.ActionEvent; import java.awt.event.ActionListener; import javax.swing.JButton; import javax.swing.JFrame; import javax.swing.JTextField; public class forum_stoppuhr extends JFrame implements Runnable, ActionListener{ private static final long serialVersionUID = 1L; private static JButton b1 = new JButton("Starte Stoppuhr"), b2 = new JButton("Stoppe Stoppuhr"); private static JTextField t1 = new JTextField("00:00"); private static boolean weiter = true; private Thread thread1 = new Thread(this); public forum_stoppuhr(){ super("Stoppuhr"); setSize(400,80); setLayout(new BorderLayout()); t1.setEditable(false); b1.setPreferredSize(new Dimension(160,30)); b1.addActionListener(this); b1.setActionCommand("start"); b2.setActionCommand("stop"); b2.addActionListener(this); b2.setPreferredSize(new Dimension(160,30)); add(t1, BorderLayout.NORTH); add(b1, BorderLayout.EAST); add(b2, BorderLayout.WEST); setVisible(true); setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE); } public static void main(String[] args) { new forum_stoppuhr(); } public void run() { String min = "0", sek = "0"; while(weiter){ if(t1.getText().equals("00:00")){ t1.setText("00:01"); try { Thread.sleep(1000); } catch (InterruptedException e) { // TODO Auto-generated catch block System.out.println("interrupted"); } }else{ min = String.valueOf(Integer.parseInt(t1.getText().substring(0, 2))); sek = String.valueOf(Integer.parseInt(t1.getText().substring(3, 5)) + 1); if(Integer.parseInt(sek)>=60){ sek = String.valueOf(Integer.parseInt(sek) + (Integer.parseInt(sek)%60)); min = String.valueOf(Integer.parseInt(min) + (Integer.parseInt(sek)/60)); sek = "0"; } /* System.out.println("Minuten:"+ min); System.out.println("Sekunden:"+ sek); */ //Ergänzung um Nullen auf zwei Stellen if(min.length()<2){ min = "0" + min; } if(sek.length()<2){ sek = "0" + sek; } t1.setText(min + ":" + sek); try { Thread.sleep(1000); } catch (InterruptedException e) { System.out.println("interrupted"); } } } } public void actionPerformed(ActionEvent e) { if(e.getActionCommand().equals("start")){ if(thread1.isAlive() == true){ System.out.println("Ausgabe wird fortgesetzt!"); //Was muss hier implementiert werden? }else{ System.out.println("Thread wird gestartet"); thread1.start(); System.out.println("Lebensstatus des Threads direkt nach dem Starten 1:" + thread1.isAlive()); } }else if(e.getActionCommand().equals("stop")){ weiter=false; System.out.println("Ausgabe wurde gestoppt!"); } } }
  13. Hi Izzm, vielen Dank für diene Antworten und Lösungsansätzte. Leider habe ich erst jetzt Zeit gefunden Deinen Post zu lesen, da ich im Moment üblest im Prüfungsstress stehe. Woher hast Du denn die Infos zu dem Authentifizierungsverfahren, etc.? Ich habe auch schon versucht mich darüber zu informieren, habe aber niemamnden gefunden, der mir weiterhelfen konnte/wollte. Wenn eine Authentifizierung ausreicht, dann ist das ja wunderbar. Dann kriege ich es ja vielleicht doch hin endlich eine VOIP Phone direkt ans Netz zu nehmen. Ich wohne übrigens im Wohnheim in der stenner Straße (Einzelappartment mit Weltraumklo!) :-) Es soll übrigens Netzinterne Fileserver, etc. geben. Hast Du darüber Infos? Naja, ich werde mich dann mal wieder über Rechnungswesen machen und noch ein wenig lernen! LG Chris
  14. Irgendwann ist auch aus diesem Witz die Luft raus. Ja, BI gibt es wirklich (oder ich werde zumindest jeden Tag einer sehr intensiven Gehirnwäsche unterzogen.) :-) LG Chris
  15. Hi, ich bin leider nicht weiter gekommen. Wohnst Du denn auch im Wohnheim in BI? LG Chris

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung