Jump to content

etops

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    315
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo, ich hab mal eine allgemeine Frage zur GEZ: in einem aktuellen Aufforderungsschreiben zur Anmeldung (einmal Oktober '06, einmal Dezember '06) steht wörtlich: "Ein Radio (auch ein Autoradio, ein Radiowecker, eine Stereoanlage, ein PC mit Radiokarte) kostet 5,52 EUR im Monat. Ein Fernsehgerät (auch ein DVD-/Videorecorder, ein PC mit TV-Karte) kostet 17,03 EUR im Monat." Dazu die (hypothetische) Frage: ist es nicht wenigstens an der Grenze zum Betrug (§263 StGB) bzw. §352 (Gebührenüberhebung), wenn bereits im Oktober/Dezember 06 behauptet wird, daß PCs gebührenpflichtig sind (daß sie es sein werden, ist ein anderes Thema)? Außerdem: DVD-/Videorecorder funktionieren bzw. nützen ohne entsprechendes Bildschirmgerät überhaupt nicht. Wieso sind diese Geräte dann gebührenpflichtig? Meinungen? PS: Ist es Nötigung, wenn jemand eine Aussage eines anderen mit einer unwahren Behauptung (s.o.) bzw. Androhung eines Bußgelds erzwingt? §240 StGB könnte da in Betracht kommen, ebenso §253 StGB (Erpressung) Ausdrücklich: bislang unterstelle ich diese Vorwürfe nicht - ich frage mich nur, ob sie zu unterstellen sein könnten, wenn man den Wortlaut 1 zu 1 umsetzt.
  2. Was ich tun möchte: ich möchte zählen, wieviele Ereignisse es gab, deren zeitliche Länge größer war als die durchschnittliche Länge aller Ereignisse zuzüglich einer Standardabweichung.
  3. @baba007 Ich hab das CONCAT benannt (hab ich hier vergessen darzustellen, sorry) und nach dieser Spalte wird auch gruppiert. Und trotzdem geht es leider nicht.
  4. Nein, auch da funktioniert die Abfrage nicht (wieder "Invalid use of GROUP-function") Es kann ja kaum daran liegen, daß ich innerhalb von COUNT noch eine Addition durchführe?!
  5. Das hat leider schon mal nicht geholfen, trotzdem danke!
  6. Hallo, ich habe ein MySQL-Problem mit GROUP BY, und zwar habe ich in der Abfrage ein COUNT(IF()) drin, das eine Größer/Kleiner - Bedingung in Verbindung mit einer Addition abprüfen soll. Es funktioniert sonst alles bis auf dieses COUNT; ich bekomme da immer "Invalid use of GROUP BY", wenn dieser Abschnitt ausgeführt wird. Habe ich irgendwo einen Denkfehler oder warum funktioniert die Abfrage nicht? Die Abfrage lautet folgendermaßen: SELECT CONCAT( Spalte1, '-', Spalte2 ), COUNT( CONCAT( Spalte3, '-', Spalte4 ) ), [blabla] [hier funktionierts] COUNT(IF( (SEC_TO_TIME( (UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum2, ' ', Zeit2 ) ) ) - ( UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum1, ' ', Zeit1 ) ) ) ) ) > (SEC_TO_TIME( (UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum4, ' ', Zeit4 ) ) ) - ( UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum3, ' ', Zeit3 ) ) ) ) ),1,NULL) ) AS NeuerWert1, [fertig funktionierend] [hier ist der Problembereich] COUNT(IF( (SEC_TO_TIME( (UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum2, ' ', Zeit2 ) ) ) - ( UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum1, ' ', Zeit1 ) ) ) )) > (SEC_TO_TIME( AVG( (UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum2, ' ', Zeit2 ) ) ) - ( UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum1, ' ', Zeit1 ) ) ) ) + STD( (UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum2, ' ', Zeit2 ) ) ) - ( UNIX_TIMESTAMP( CONCAT( Datum1, ' ', Zeit1 ) ) ) ) )),1,NULL) ) AS NeuerWert2, [Ende Problem] FROM tbl_bla WHERE Datum2 BETWEEN '2006-01-01' AND '2006-09-30' GROUP BY Spalte1, NeuerWert2 ORDER BY Spalte1, NeuerWert2 Danke und Gruß -etops-
  7. etops

    Zinedin Zidan

    Ne, ich brauche niemanden, der mir das zeigt, aber ich ändere meine Meinung trotzdem nicht. Wenn ich aushole und jemandem mit der flachen Hand ins Gesicht schlage, dann ist das auch schmerzhaft, aber nicht brutal. Brutal waren für mich die Kung-Fu - Einlagen bei Portugal - Iran und Portugal - Holland; hier kann jemand ernsthaft und dauerhaft verletzt werden. Bei der Attacke von Zidane gegen den Oberkörper von Materazzi ist sowas aber nicht drin. Und professioneller Spieler hin oder her, deswegen ist der auch nur ein Mensch. Natürlich SOLLTE man sich immer unter Kontrolle haben und nicht provozieren lassen, aber wer weiß, was a) in den Momenten oder vielleicht sogar in den 112 Minuten vorher gelaufen ist und kann sich meiner Meinung nach niemand auf dieser Welt davon freisprechen, in einer Streßsituation schon mal überreagiert zu haben. Und zu dem Beispiel mit den Kindern: logisch sind Fußballer, Promis, etc. Vorbilder - aber Eltern auch...ich denke, man sollte da erstmal jeweils vor der eigenen Tür kehren. Abgesehen davon ist Zidane auf dem Feld entsprechend wie jeder andere in dieser Situation richtigerweise bestraft worden, von daher haben die Kinder somit feststellen können, was passieren würde, wenn sie es nachmachen. Dieses Argument zieht also nicht.
  8. Hallo, ich hoffe, daß ich in diesem Unterforum mit dem Thema RSS richtig bin... Mein Problem ist folgendes: Ich habe eine PHP-Datei gebastelt, die das Ergebnis einer MySQL-Datenbankabfrage im XML-Format ausgibt (ich möchte das Ergebnis dann weiterbearbeiten und in einer PDF-Datei ausgeben. Prinzipiell muß das gehen, aber ich komme leider bei der Parameterabfrage durcheinander (der Benutzer soll je ein Start- und ein Enddatum eingeben können, um die Ergebnisse aus der Datenbank zu begrenzen). Das funktioniert; ich bekomme die PHP-Datei dann auch mit den richtigen Einträgen angezeigt. So, und hier kommt mein offensichtlicher Fehler ins Spiel: eine weitere PHP-Datei ist grundsätzlich in der Lage, das XML-Format auszulesen und entsprechend aufzubereiten. Allerdings wäre die Datei ja eigentlich diejenige, die ich als erstes aufrufen müßte, um danach dann die Abfrage der Datenbank auszuführen. (Ich würde das mit $file = @file_get_contents('http://www.blabla.de/abc/def/rsstest2.php'); machen) Aber hier gehen dann natürlich die Parameter verloren. Hat jemand eine Idee, wie ich da vorankommen könnte? Danke und viele Grüße, -etops-
  9. etops

    Zinedin Zidan

    lars85, könntest Du bitte belegen, was Du zum vierten Unparteiischen schreibst? Wenn dem so wäre, könntest Du gewiß sein, daß die Franzosen berechtigt(!) gegen die Spielwertung Protest einlegen würden. Die Rote Karte war übrigens dennoch gerechtfertigt, nur ihre Wirkung wäre später (frühestens nach dem Spiel) eingetreten. Ich weiß, Wortklauberei, aber hier kommt es auf Einzelheiten an. In diesem Fall könnte zwar Zidane auch im Nachhinein in irgendeiner Form belangt werden, aber wenigstens die Spielwertung ist hinfällig (schöne Grüße an dieser Stelle an das exemplarische Beispiel Frings). Die Frage ist sogar, ob Zidane dann bei einem - theoretischen - Wiederholungsspiel trotz der Sperre auflaufen dürfte, da diese ja erst nach/während des betroffenen Spiels in Kraft treten würde. Abgesehen davon droht dem Spieler Materazzi bzw. dem italienischen Team wegen der vorhergegangenen Beleidigung ebenfalls Ungemach. Nach den FIFA-Statuten kann das bis zur Aberkennung des Titels gehen; jetzt ist es umso mehr notwendig, den kompletten Vorgang aufzuklären. Nochmal: ich nehme Zidane und sein Verhalten nicht in Schutz, aber wenigstens bis zu einem gewissen Punkt ist es ganz sicher erklärbar. Und kühl geplant war das ganz sicher nicht - das war eher ein Fall von Affekthandlung; ganz zurechenbar war er in diesem Moment wohl nicht. Ach was freue ich mich schon auf die Juristen und deren Abhandlungen
  10. etops

    Zinedin Zidan

    Also mal ganz ehrlich: das, was er gemacht hat, war zwar grob unsportlich, aber war es wirklich brutal? (Ich will das keinesfalls einschränken, aber ich denke, es sollte bei einer Verhältnismäßigkeit bleiben.) Gut, auch dieser Stoß mag weh getan haben, keine Frage, aber bei dieser WM und auch sonst gab es schon ganz andere Fouls, bei denen das hier wie ein Kindergartenspiel gewesen ist. Wie gesagt, keine Verharmlosung, aber "brutal" war DAS sicherlich nicht - es passt nur für die Medien, wenn man wieder mal jemanden (vor-)verurteilen kann, nur weil dieser ja sowieso schon x-mal auffällig war.
  11. etops

    Zinedin Zidan

    So, also irgendwie finde ich einen großen Teil der Argumentationen hier in diesem Thread etwas, hmmm...einseitig?!. Fakten: Zidane hat eine grobe Unsportlichkeit am Gegner begangen, die vom Schiedsrichter und/oder seinem Gespann bemerkt wurde - rote Karte zwingend vorgeschrieben und berechtigt. Materazzi hat mittlerweile selbst zugegeben, "unfreundliche Worte" in Richtung von Zidane gesagt zu haben Annahmen: Wenn Materazzi tatsächlich Äußerungen in Richtung Zidanes weiblicher Familienmitglieder gemacht hat (was ihm durchaus zuzutrauen wäre), dann möchte ich denjenigen von uns sehen, der da - insbesondere in der Hitze des Gefechts auf dem Sportplatz - nicht ausrastet. Ob es in gleicher Form wie Zidane passiert, sei dahingestellt, aber selbst nur mit Worten wäre das dann auch wieder ein Platzverweis. Ich war mehr als 10 Jahre Schiedsrichter auch in höheren Seniorenspielklassen - da lernt man Wörter, das ist unglaublich. Und die Bandbreite an Beleidigungen und Reaktionen darauf auch. Und es ist nun einmal eine Tatsache, daß gerade Spieler aus südeuropäischen oder nordafrikanischen Ländern besonders sensibel auf Beleidigungen der eigenen Familie reagieren. Schade ist nur, daß in der Regel hauptsächlich der Reagierende bestraft wird, weil der Agierende vorher (vielleicht sogar nur leise) verbal aufgefallen ist. Wenn ein Spieler schreit oder am Boden liegt, dann ist es eindeutig; bei verbalen Ausfällen passiert ja zunächst mal nichts Sichtbares. Von daher kann ich nur hoffen, daß man dem Spieler Materazzi doch noch etwas nachweisen kann, da sein Verhalten kaum besser als das von Zidane war. Grüße -etops-
  12. etops

    2x COUNT geht nicht?

    So, ich hab es jetzt hinbekommen: mit ((SUM(IF(blabla1 BETWEEN 10 AND 19,1,0))) + (SUM(IF(blabla2 BETWEEN 10 AND 19,1,0))) + (SUM(IF(blabla3 BETWEEN 10 AND 19,1,0)))) AS Summe klappt es. Danke für Eure Hilfe!
  13. etops

    2x COUNT geht nicht?

    Es gibt keine Fehlermeldung, sondern die Werte werden einfach nicht addiert (je nachdem ob ich blabla in Hochkomma setze oder nicht enthält das Summenfeld den Wert 0 oder die Werte aus dem ersten COUNT werden mit 27 multipliziert (warum auch immer)... Überlegung zur Multiplikation: sind ja drei Felder, die addiert werden sollen - irgendwas läuft da schief, denn 3³ ist ja 27. Nur wieso, weshalb, warum ist das so?? Ich steh leider auf dem Schlauch.
  14. etops

    2x COUNT geht nicht?

    Naja, mir geht es eigentlich um folgendes. In drei nebeneinanderliegenden Feldern wird etwas berechnet und im vierten hätte ich gerne die Summe davon automatisch drinstehen (aber das passiert eben neunmal. Beispiel: SUM(IF(blabla1 BETWEEN '1' AND '10',1,0)) AS blabla1, SUM(IF(blabla2 BETWEEN '1' AND '10',1,0)) AS blabla2, SUM(IF(blabla3 BETWEEN '1' AND '10',1,0)) AS blabla3, SUM(blabla1 + blabla2 + blabla3) Das funktioniert leider nicht richtig. Deswegen kam ich auf COUNT...
  15. etops

    2x COUNT geht nicht?

    Hallo, habe ein Problem mit meiner MySQL-DB, und zwar möchte ich die Anzahl der Werte haben, die in zwei unterschiedlichen Feldern stehen, aber irgendwie hab ich da wohl nen Denkfehler. Mein bisheriger Versuch war SELECT COUNT(bla) AS bla, COUNT(blub) AS blub FROM blabla aber das geht leider nicht, bei blub stehen immer noch die Werte von bla drin. Kann mir jemand helfen? Danke und viele Grüße, -etops-

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung