Jump to content

Kausu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Nunja ich hatte ja geschrieben WISO und Projekt hätten besser sein müssen und dann hätte es gereicht ;-) Aber lassen wir das, die Ausbildung ist vorbei und ich wusste schon seit dem Anfang des zweiten Lehrjahres das ich mein Abitur zum studieren nachholen werde, ich wollte nur nicht abbrechen.
  2. So heute habe ich auch mein Zeugnis bekommen. GH1: 83 GH2: 75 Wiso: 65 ... ohne Worte. Naja ich war durch die Teile davor so nervös, dann die neuen Fragen und ich hatte den ganzen Tag noch nichts gegessen oder getrunken :-D das hatte mich dann fertig gemacht. Doku: 70 Präsi und Fachgespräch: 80 Insgesamt mit 75 also eine 3. Bin ich zufrieden? Nicht wirklich, ich hätte schon gerne eine 2 gehabt. Im nachhinein stimme ich den Ausschuss auch zu das in meinem Lösungskonzept Alternativen nicht stark genug ausgearbeitet wurden. Hätte ich das beachtet und den WISO Teil nicht versaut hätte es wohl geklappt ... nunja, mein BbS Zeugnis ist mit 1,0 zumindest ganz gut und mein Arbeitszeugnis ist spitze, schon kontrolliert , jetzt mache ich erstmal das Abi nach und wenn das sehr gut hoffe ich mal das keiner mehr so auf die 3 achtet. Ich bedanke mich erstmal an das ganze tolle Forum hier.
  3. Ich stimme dir bei allem zu außer in einem Punkt, in Deutschland gibt es keine Sammelklagen^^
  4. Ich verstehe die Lösung zu Aufgabe 13 nicht. Es gibt keinen gesetzlichen Zwang zur IHK Schlichtungsstelle zu gehen soweit ich weiß und das hat die IHK selber zugegeben. Azubis und Ausbilder ziehen lieber vor Gericht Will die IHK hier etwa Werbung für sich selber machen? Auch die Ver.Di Vertretung bei uns im Betrieb meinte es gibt keinen gesetzlichen Zwang erst zur IHK zu gehen, man könnte sofort klagen.
  5. Das ist ja schonmal gut, aber heißt das nun das alle IHKs beide Lösungen gelten lassen werden, oder kann man trotzdem Pech haben?
  6. Kann mir jemand mal mitteilen wie die Aufgabe 25 lautete? Wir durften leider die Fragen nicht mitnehmen und ich kann mich an diese Aufgabe nicht mehr erinnern^^
  7. Die Prüfung lief eigentlich insgesamt ganz gut, nur leider habe ich einen Fehler aus Nervosität gemacht indem ich eine Frage nicht richtig gelesen habe. Ich habe in GH L2 alle Cloud Arten erklärt anstatt nur einer, Die Erklärung ist richtig das habe ich schon kontrolliert. Kriege ich deshalb Punktabzug oder wird das ignoriert? Wenn ich mich recht erinnere stand auf dem Deckblatt das mehr Antworten als gefordert ignoriert werden, oder?
  8. Hallo kann mir jemand ein paar Prüfungen, am liebsten mit Lösungen schicken? Ich wollte sie mir ja sogar kaufen, aber mal ehrlich "Die Lösungen für die ganzheitliche Aufgabe I und II sind nicht zum Verkauf freigegeben" was nützt mir das denn, bzw. dafür gebe ich nun kein Geld aus. ch.albrecht1989@googlemail.com Vielen Dank
  9. Kausu

    Prüfungsort

    Vielen Dank. Wann geht mir diese Einladung so ungefähr zu. Wie gesagt am 02.03, wann kann ich so ungefähr mit dieser Einladung rechnen? Es hat einfach was damit zu tun das ich ehrlich gesagt hoffe das es die Berufsschule wird weil ich dort leichter hinkommen würde und bessere Parkmöglichkeiten hätte, wäre es die IHK müsste ich mich erstmal genau erkundigen wo die ist und mich um Tickets kümmern für Zug etc. da ich dort schlecht parken kann, wäre schon besser wenn die nicht nur ein paar Tage vorher kommt. Und geht mir diese persönlich zu oder geht die an den Betrieb?
  10. Hallo, ich habe am 02.03.11 Zwischenprüfung und ich frage mich jetzt findet diese in der IHK Stelle statt oder in der Berufsschule? Dieser Termin liegt nämlich auch genau in einem Schulturnus. Das die Abschlussprüfung bei der IHK abläuft ist mir bewusst, doch wie läuft das bei der ZW? Auf der IHK Seite ( ihk halle dessau- bei mir halle) finde ich keine Informationen dazu. Vielen Dank
  11. Ok, danke für die Antwort, jetzt habe ich es vertstanden. Also kann im Prinzip auch eine Konzerneinheit von uns der Kunde / Auftraggeber sein, da die Mitarbeiter mitdenen ich bisher immer gearbeitet habe ihre Aufträge von weiter oben bekommen. Bei mir wäre das eben die Ausbildungsabteilung. Die Azubis der Telekom der letzten Jahre haben das ja auch immer irgendwie geschafft ^^
  12. Danke für die Antwort, ok dies würde sich in der Ausbildungsstätte bewältigen lassen, dafür haben wir ja die Lernwerkstatt, mein Problem war halt ob es den Kunden "Müller" als Beispiel und seinen Auftrag, wirklich geben muss. Da wir, wie gesagt, Kundenaufträge, wie neuen Server einrichten etc. nicht komplett alleine ausüben dürfen - was bei uns auch gar nicht geht da es verschiedene Abteilungen gibt Planung (die schon die Ressourcen plant etc.) bis hin zur Montage, also eine One Man Show würde gar nicht gehen durch die Unternehmensstruktur.
  13. Ok, danke für die Antwort dann bin ich beruhigt
  14. Hallo, ich habe zwar noch ein paar Monate Zeit was mein Abschlussprojekt betrifft, doch etwas Gedanken mache ich mir schon (ich mag das nicht kurz vor Schluss). Jetzt habe ich durch Zufall gelesen das dieses Projekt was ich mir aussuche nicht "fiktiv" sein darf. Nur was bedeutet hier fiktiv? Ist darunter zu verstehen das dieses Projekt im Betrieb abgelaufen sein muss mit mir, also z.b einem Team in dem ich dabei war --> das würde nämlich bestimmt klappen ODER muss ich dieses Projekt komplett alleine abgehalten haben, ich glaube nämlich das das nicht klappen wird. Komplett alleine ohne "Anleitung" von höheren Mitarbeitern dürfen wir nämlich keine Aufträge für Kunden bearbeiten. Wenn diese dabei sind machen wir zwar viel alleine aber komplett selbständig dürften wir erst nach der Ausbildung. Wenn dies ein Problem ist, was macht man dann? Kann man sich ein Projekt stellen lassen? Wie haben das andere / ihr gemacht es wird doch bestimmt noch andere geben wo die Azubis nicht sowas alleine dürfen. Danke
  15. Kausu

    Fehlzeiten

    Hallo, hier sind ja immer relativ viele Prüfer unterwegs, vielleicht kann mir einer helfen. Also ich lerne ITSE im 2. Lehrjahr, wo das erste Halbjahr nun auch zu Ende geht. Ich habe heute zum ersten mal durch Zufall gelesen das man wenn es zuviele Fehlzeiten gibt, Probleme bei der Zulassung zur Abschlussprüfung geben kann - ich dachte da wären nur die Note wichtig. Also ich hatte das Pech im ersten Lehrjahr einen relativ schweren Autounfall zu haben, und war deshalb relativ lang im Krankenhaus plus anschließender kleiner Reha, habe aber trotzdem gute Noten in der Berufsschule nur eine 3 und sonst 1en und 2en, also die Schule ist nicht das Problem, genauso die internen Beurteilungen. Insgesamt war ich 32 Tage krank - seitdem nicht wieder, stellt dies ein Problem dar? Darf ich in den restlichen 1,5 Jahren gar nicht mehr krank sein, egal wie "dick" es mal kommen sollte? Danke

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung