Jump to content

speede

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    217
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über speede

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi das soll keine Empfehlung sein, aber grundsätzlich bietet https://thycotic.com/ eine Passwortdatenbank mit LDAP Anbindung an
  2. speede

    Lernen mit vollen Kopf

    Vielen Dank für die vielen Meinungen. Ich habe mir mal das Hörbuch von Der Weg zum Wesentlichen gekauft, vielleicht klappt es ja
  3. speede

    Lernen mit vollen Kopf

    Guten Morgen, wie einige vielleicht wissen, ich habe ab 01.09. einen neuen Job als Systemadministrator mit dem Schwerpunkt Windows Server. Ich freue mich endlich voran zu kommen und mich weiterzuentwickeln, aber ich würde auch gerne - weil ich bis zum Arbeitsbeginnen auch 3 Wochen Urlaub habe - etwas lernen z.B. für das Microsoft Zertifikat. Aber schon seit Monaten/Jahren ist mein Kopf so mega voll... ich bin motiviert, wirklich sehr, ich will weiter kommen und Weiterentwicklung ist mir sehr wichtig, aber sobald ich mir vorstelle ich soll mir ein Testsystem aufbauen oder alleine das Buch zur Zertifizierung rausholen soll stürzt meine Motivation total ab und stehe mir selbst im Weg - Obwohl ich die Zertifizierung wirklich will. Ich muss auch ehrlich sagen, ich hatte noch nie richtig Urlaub wo ich mal abschalten konnte... ich bin ständig "Standby" und informiere mehrfach stündlich über IT News etc. Ich bin so gut wie immer auf den neusten Wissensstand, aber entweder bin ich mit 28 Jahren schon so alt das ich keine "Kapazitäten" im Kopf mehr habe oder ich mache irgendetwas falsch. Gruß Speede
  4. Guten Morgen @domäne123 nun ist es ja so, dass ich von dem Unternehmen bereits nach ca. 4-5 Wochen eine Absage erhalten habe. Ich denke das Unternehmen wird nicht solange sich Zeit nehmen, wenn die Absage bereits im VG feststand. Mal davon ab habe ich bei der Absage auch eine Begründung bekommen die auch meine fachliche Eignung ausgerichtet war ("2 andere Bewerber hätten aktiv anwendbares Wissen"), ich denke also schon das in diesem Fall ich eine Chance gehabt hätte, wenn ich bei meinen alten Arbeitgeber nicht solange verblödet wäre. Gruß Andre
  5. Vielen Dank für eure Antworten. Bezüglich des Themas Urlaub, ich habe im alten Betrieb 28 Tage gehabt, davon bleibt voraussichtlich 5-8 Tage über die ich gerne zum neuen Arbeitgeber mitnehmen möchte - ist das ein Problem/ muss ich etwas beachten? Beim neuen Arbeitgeber habe ich auch 28 Tage.
  6. Nein bin ich nicht... ich dachte "vorsorglich" müsste man das machen, weil ich ja aus einer Festanstellung wechsle.
  7. Guten Morgen, wir ihr vielleicht wisst habe ich einen Arbeitsvertrag unterschrieben und fange dort wohl zum 01.10. an. Es wäre ein fliegender Wechsel, also ohne Arbeitslos zu sein.Nun stellt sich die Frage: Muss ich mich Arbeitslos melden? Ich werde 6 Monate Probezeit haben und da könnte man ja theoretisch jeder Zeit gekündigt werden. Danke
  8. Hallo zusammen und entschuldigt die spätere Reaktion. @Maniska Ich habe für das Unternehmen absolut Verständnis und finde mein Verhalten eigentlich selbst nicht "schön". Daher habe ich nun dem dem Unternehmen auch zugesagt und den Arbeitsvertrag unterschrieben. Ich hoffe innerlich zwar immer noch, dass sich das "lieblingsunternehmen" meldet, aber falls nicht bin ich auf jeden Fall - so hoffe ich - gut aufgehoben. Ich bin nur super froh, dass ich bald vom aktuellen Arbeitgeber weg bin. Es ist erschreckend das so ein Konzern noch überleben kann bei so einer Unfähigkeit die jährlich "ansteigt". @el_pollo_diablo Ich habe den Arbeitsvertrag unterschrieben. Ich bin gespannt ob sich das andere Unternehmen noch meldet. Letzte Woche habe ich erfahren, dass Sie in der Budgetplanung für das neue Geschäftsjahr sich befinden und dies wohl auch Auswirkungen auf die Stelle hat. Wie gesagt ich bin gespannt was sich noch entwickelt. Ein paar Wochen haben sie noch Zeit ^^
  9. Hi neinal, Ich habe von der anderen Firma noch nichts gehört. Ist denke ich ein gutes Zeichen (für eine Absage hätte man nicht solange überlegen brauchen). Leider macht das Unternehmen, wo ich bereits den Vertrag erhalten habe etwas Druck (absolut verständlich für mich), ich hoffe ich stehe nicht bald mit leeren Händen da. Mein aktueller Arbeitgeber/Chef geht in die Richtung mich schlecht zu machen, da ich initial vor hatte das Team innerhalb der Firma zu wechseln, aber ich verstehe das Verhalten einfach nicht und es ist schwer die Fassung zu bewahren- da ich jetzt weis, wie der Chef so handelt. Ich merke auch wieder das ich gestresst bin und ich mich viel aufrege, dass wollte ich nie mehr zulassen [emoji24]
  10. Hallo zusammen, ich hatte nun das Gespräch beim "Lieblings-unternehmen" und ich bin sehr zufrieden. Der gute Eindruck hat sich bestätigt, habe sogar (war nicht vorher bekannt) meinen möglichen zukünftigen Chef kennengelernt, alles sehr nett und locker. Trotzdem war es doch anstregend. Hat sich nach dem Vorstellungsgespräch sich mal jemand beim Unternehmen (1-2-3 Tage danach) noch mal per Mail bedankt oder so? Ich habe schon des öfteren gelesen das man das ruhig machen könnte.
  11. Nein dazu steht nichts im Vertrag, ich habe nur eine 6 monatige Probezeit.
  12. Guten Abend, ich habe am Dienstag einen Arbeitsvertrag bei einen anderen Unternehmen erhalten. Meine Gehalts- und Urlaubsforderung sind sofort angenommen worden. Nun habe ich aber noch ein Vorstellungsgespräch offen + heute morgen hat sich ein "altes" Unternehmen gemeldet, die würden mich gerne noch mal für eine aktuelle Stellenausschreibung sprechen. Möglicherweise hätte ich also noch zwei Chancen. Was mache ich aber nun mit dem Arbeitsvertrag den ich schon bekommen habe? Ich möchte das Unternehmen nicht unfair behandeln, aber mir fehlt auch nichts anderes ein - absagen möchte ich grundsätzlich nicht, aber würde sich ein Arbeitsvertrag beim 2. oder 3. Unternehmen ergeben, würde ich das vielleicht lieber "endgültig annehmen". Eine Idee: Ich unterschreibe und hoffe das sich sonst nicht ergibt, dass wäre für mein fachliches Weiterkommen aber nicht so gut, denn möglicherweise erhalte ich ein Angebot in einem IT Systemhaus - mit guten Ruf und ein ehemaliger Arbeitskollege arbeitet dort und bestätigt "ein gutes miteinander". Zweite Idee: Ich lass den Vertrag unbeantwortet, hinterlasse vermutlich ein falschen Eindruck beim "neuen Arbeitgeber" und habe am Schluss überhaupt nichts vorzuweisen. Wie wäre es den rechtlich, wenn ich den Vertrag unterschreibe und dann doch noch ein anderes Angebot annehme, komme ich aus den Arbeitsvertrag VOR Arbeitsbeginn noch raus? Zeitlich müsste das eigt. passen, da ich sowieso erst in Oktober anfangen würde und das 2. und 3. Gespräch vermutlich bald durch sind. Vielen Dank für Eure Meinung + Tipps
  13. So nun habe ich es schriftlich, ich bin bei beiden Vorstellungsgesprächen weiter. Nun kommt ein Gespräch mit dem Geschäftsführer (Vertragsdetails) und bei dem anderen Unternehmen bin ich halt im technischen "Fachgespräch". Ich bin gespannt und bedanke mich für die bisherigen und ggf. zukünftigen Tipps
  14. Danke Zaroc, Zertifikat habe ich leider nicht.... kann sonst noch jemand seine Erfahrungen erzählen?
  15. Guten Morgen.. man soll ja positiv denken und das mache ich jetzt auch: Ich hatte vor ein 2-3 Wochen ein Telefoninterview, ich warte zwar noch auf Feedback, aber möchte mich schon mal auf das 2. Gespräch vorbereiten. Im Telefoninterview wurde eigentlich nichts technisches besprochen/abgefragt, ehr so ein allgemeines Kennenlernen. Bei der Besprechung des Bewertungsablauf hat mir der Personaler gesagt, dass das 2. Gespräch dann deutlich technischer/anspruchsvoller wird.. nun möchte ich mich darauf vorbereiten, aber wie? Ich hatte bislang noch kein 2. Vorstellungsgespräch und insb. kein ehr fachliches. Ich habe mich als Systemadministrator (Windows Server/Active Directory) beworben Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung