Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mssql'".

  • Suche nach Stichwörtern (Tags)

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen
  • FIAMC - Fachinformatiker Auto & Motorrad Club's Themen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Blogs

Es gibt keine Einträge zum Anzeigen.

Es gibt keine Einträge zum Anzeigen.


Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich möchte mich ja nicht unbeliebt machen, aber zugegebenermaßen bin ich ein Feldwaldwiesen-Techniker, im Dentalbereich, und hatte immer wieder Röntgensoftware in den letzten 25 Jahren installiert - aber es gehört nicht zu meinen Hauptaufgaben und es hat sich ja viel verändert, das brauch ich ja nicht zu erzählen. So lass ich meist die Finger, allein, ohne den entsprechenden Praxis-ITler mit an der Seite zu haben. Jetzt am Jahresende habe ich so mein Problem, diesen ranzubekommen und hatte nun eine Software installiert, wo mir hinterher einfiel, dass beim letzten Mal in ähnlicher Konfiguration mit dieser sw der ITler sich aufgeregt hatte, als ich sagte, dass es eine SQL-Datenbank sei und ich diese auf dem Server installiert hatte, und eben keine zweite Instanz im laufenden msSQL angelegt hatte, sondern automatisch die Install.routine habe laufen lassen. Jetzt hatte ich das damals nicht mehr weiter verfolgt gehabt, aber jetzt festgestellt, dass diese SW einen FirebirdSQL-db-Server benutzt...ist das dann überhaupt möglich, den als 2. Instanz in msSQL anzulegen oder passt das, den so daneben zu installieren und nur darauf zu achten, dass es keine Port-Überschneidungen gibt? Sorry, wenn das jetzt zu viel Text war - regen sich auch immer alle auf... mehr wie rausfliegen kann ich ja nicht ?
  2. Hallo zusammen, ich beschäftige mich gerade mit Datenbanken. Ich habe nun mit den Befehlen "create database datenbankname" und "create table tabellenname" eine Datenbank mit einigen Tabellen angelegt. Danach habe ich nun versucht die Tabellen mit dem Befehl "insert into tabellenname values(...);" einzufügen. Beispiel: 1. Ich habe eine Tabelle "Kunden" mit den Attributen "ID", "Name", "Vorname" und "Strasse". ID ist vom Datentyp Integer und die anderen drei Attribiute sind vom Datentyp Varchar. Befehl zum Einfügen von Daten: INSERT INTO Kunden VALUES(01, 'Mustermann', 'Max', 'Musterstrasse 1'); 2. Ich habe eine Tabelle "Auto" mit den Attributen "ID", "Kunde", "Name", "Kennzeichen". ID ist wieder vom Typ Integer, Kunde ebenso (referenziert auf die ID in der Kundentabelle als Fremdschlüssel) und Name sowie Kennzeichen sind wieder vom Typ Varchar. Befehl zum Einfügen von Daten: INSERT INTO Auto VALUES(01, 01, 'VW Golf', 'XY Z 99'); Beide Tabellen befinden sich logischerweise in derselben Datenbank. Nun tritt folgendes Problem auf: Ich führe die Abfrage zum Einfügen der Daten in die Tabellen ein (mit mehreren Datensätzen, nicht nur einem). Die Tabelle Kunden wird wie angegeben gefüllt und ich kann sie mir danach problem anschauen und weitere Abfragen auf ihr ausführen. Bei der Tabelle Auto bekomme ich jedoch folgende Fehlermeldung und sie wird nicht gefüllt: "Conversion failed when converting the varchar value 'XY-Z99' to data type int." Wieso wird hier nun versucht varchar in int umzuwandeln? Ich gebe nichts dergleichen an? Ich dachte erst, es liegt vielleicht daran, dass Buchstaben und Zahlen gemixt sind, aber das ist ja bei dem Attribut "Strasse" in der Tabelle "Kunden" ebenfalls der Fall und da gibt es keine Probleme. Muss ich für solche Fälle vielleicht einen anderen Datentyp wählen oder irgendwas zusätzlich konvertieren? Das Attribut kommt nur in dieser Tabelle vor und wird sonst nirgendwo referenziert oder sonstiges. Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen...:) Danke im Voraus!

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung