Zum Inhalt springen

Site mit Analysen von Firmen!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salve!

[ siehe auch:

ICH KÜNDIGE!
]

Wie Ihr vielleicht gelesen habt, hat unter obiger Überschrift ein Mitglied die "Idee" gehabt eine Seite, auf denen die Firmen genau vorgestellt werden, zu machen. Ich finde die Idee sehr gut, und das währe dann auch das Pojekt, nach dem sich mein Herz schon lange sehnt.

Wenn Ihr Ideen habt, mitmachen wollt, oder einfach nur was sagen wollt, dann bitte tut das!!!

Als URL könnte man: www.FirmaImTest.?? verwenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, alle zusammen,

an sich ist der Vorschlag eine umfassende Diskussion wert, gibt er doch Einsteigern und Leuten, die auf der Suche nach einem geeigneten (anderen) Ausbildungsplatz sind eine erste Orientierung. Zu bedenken gebe ich aber, dass alle Beiträge nur rein subjektiver Natur sein können und auch so zu bewerten sind. Es geht hier sicher nicht darum, verbindliche Aussagen darüber zu treffen, wie gut oder schlecht ein Betrieb oder eine BS ist - dazu wird den meisten wohl der Gesamtüberblick fehlen. Vielmehr sollten wir uns darum bemühen, aussagefähige Kriterien zu definieren, die eine halbwegs brauchbare Bewertung erlauben.

Ich mache mir mal in den nächsten Tagen ein paar Gedanken und werde mich sicher an dieser Stelle wieder zu Wort melden. Und je mehr Leute sich angesprochen fühlen, desto wirkungsvoller könnte diese Aktion für uns alle werden.

Ich hoffe, dass möglichst viele von euch mitmachen!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine schlechte Idee. Die Frage ist nur, wie das bewertet werden soll: sollen das die Azubis selber machen oder was? Ist ja wohl klar, daß der gefrustete Stift dann schreibt, Firma Müller-Compis ist der letzte Schrott und geht bloß nicht hin. Daraufhin kriegt er dann vom Chef bzw. Ex-Chef 'ne nette kleine Verleumdungsklage an den Hals.... und schönes Wochenende! Ist also nicht ganz so einfach. Also wie?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

SalvE!

Nachdem ich mitr noch ein paar Gedanken gemacht habe, ist folgendes entstanden:

Erstmal sollte man zwei Fragebögen entwickeln, den einen für die Azubis und den anderen für die Firmenleitung. Beide kann man ins Net stellen.

Anschließend könnte eine kleine Gruppe von fertigen FI (oder anderen Spezialisten) in die Firma gehen und versuchen die Firma zusätzlich nochmal "objektiv" zu bewerten. Leider birgt dieses aber mehrer Probleme:

  • Die Chefs müssen zustimmen und solten kooperativ sein.

  • Bei der Anzahl der Firmen, die FI, ITSK, usw. ausbilden, ist es eine halbe Lebensaufgabe alle Firmen zu besuchen.

  • Wirklich objektiv kann man auch hier nicht sein. Lediglich die erste Atmosphäre der Firma lässt sich so beurteilen.

Als drittes können dann noch (angehende) FI ihre Meinung zu Ihrer Firma sgen. Erfahrungsberichte, Tips, Tricks aber natürlich keinen verbalen Ausfälle!

Sollten wir es schaffen, dieses Projekt aufzuziehen, können wir uns selber auf die Schulter klopfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung