Zum Inhalt springen

[FIAE] Ein Prüfer für Projektarbeit, formal richtig?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe, neben anderen Dingen, in der Einsicht meiner Prüfung gesehen das lediglich ein Prüfer einen Bewertungsbogen zu meinem Prozessorientierten Bericht ausgefüllt (Projektarbeit FIAE) hat.

Prüfung wurde abgelegt bei der IHK Köln.

Ich würde gerne erfahren ob dies formal korrekt ist, oder u.a. als eine Art Benachteiligung geltend gemacht werden könnte?

Gruß,

Broken One

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte schau mal in Ulis Prüfungspage zum Thema Widerspruch.

Du kannst überhaupt nur etwas machen, wenn Du nicht bestanden hast. Ist das der Fall ?

Weiterhin ist es unerheblich, wieviele Bewertungsformulare es überhaupt gibt.

Der Ausschuß hat komplett über Deine Note entschieden, solange also drei Unterschriften auf Deinem Zettel sind ist alles ok.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe, neben anderen Dingen, in der Einsicht meiner Prüfung gesehen das lediglich ein Prüfer einen Bewertungsbogen zu meinem Prozessorientierten Bericht ausgefüllt (Projektarbeit FIAE) hat.

Ausgefüllt oder auch unterschrieben?

Wir haben normalerweise auch nur einen zum Schriftführer bei unseren Prüfungen erhoben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte schau mal in Ulis Prüfungspage zum Thema Widerspruch.

Die Page kenne ich jetzt nicht aber ich werde gleich mal googeln.

Du kannst überhaupt nur etwas machen, wenn Du nicht bestanden hast. Ist das der Fall ?

Ich habe bestanden, mir wurde aber gesagt das es sehr wohl möglich ist gegen bestimmte Teile der Benotung Einspruch einzulegen die dann bei ausreichender Begründung vom Vorsitzenden des Ausschusses erneut geprüft werden.

Weiterhin ist es unerheblich, wieviele Bewertungsformulare es überhaupt gibt.

Der Ausschuß hat komplett über Deine Note entschieden, solange also drei Unterschriften auf Deinem Zettel sind ist alles ok.

Ja zur Präsentation und Mündlichen war das soweit in Ordnung. Aber der Bewertungsbogen zu meinem Bericht ist nur einmal vorhanden und wurde auch nur von einem Prüfer unterschrieben.

Nach Informationen die ich über Lehrer im Auschuss erhalten hatte war der andere Prüfer wohl leider schwer krank. Nur frag ich mich ob es trotzallem in Ordnung ist wenn meine Projektarbeit eben nur von einem Prüfer bewertet wird?

Ausgefüllt oder auch unterschrieben?

Wir haben normalerweise auch nur einen zum Schriftführer bei unseren Prüfungen erhoben.

Ausgefüllt sowie unterschrieben gibt es nur einen Bewerungsbogen der eben explizit für die Bewertung des Prozessorientierten Berichts bzw. eben des Abschlussprojekts vorhanden ist.

Schriftführer? Das wäre doch jetzt eher interessant für die Präsentation oder Mündliche Prüfung, oder?

Gruß,

Broken

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ulis Seite

Schriftführer? Das wäre doch jetzt eher interessant für die Präsentation oder Mündliche Prüfung, oder?
Ja natürlich, die Formulare werden con einem Ausgefüllt und von allen unterschrieben, sprich, die Meinung der drei Prüfer stimmt schon überein.

Rein formal solltest du klagen können, da diese nicht von allen drei unterschrieben ist, jedoch musst du deine Behauptungen dann beweisen können.

Ob jetzt deine Klage oder die beiden fehlenden Unterschriften schneller sind (die dann deine Klage gegen den Baum laufen lassen) kann ich nicht beurteilen.

Lohnt sich ein Vorgehen gegen die Prüfungsbewertung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, also bin ich jetzt eigentlich bei dem Schritt Widerspruch und hab die Beschwerde übersprungen. Aber scheinbar wird das bei der IHK Köln so behandelt das jemand der sich beschweren möchte Einsicht erhält und danach, soweit er möchte, Widerspruch einlegen kann.

Ja natürlich, die Formulare werden con einem Ausgefüllt und von allen unterschrieben, sprich, die Meinung der drei Prüfer stimmt schon überein.

Es wäre mir aber neu wenn die, mindestens drei Prüfer, die bei der mündlichen sitzen noch irgendwas mit der Bewertung meiner Projektarbeit zu tun haben?

Soweit mir das bekannt ist wird diese doch normalerweise von 2 Prüfern schon vorher bewertet und dann nur noch mit den Noten aus der mündlichen verrechnet, oder?

Zumindest wussten die anderen beiden Prüfer (Lehrer und Vorsitzender) nicht wirklich etwas über den Inhalt des Projekts, von der Präsentation abgesehen.

Rein formal solltest du klagen können, da diese nicht von allen drei unterschrieben ist, jedoch musst du deine Behauptungen dann beweisen können.

Erstmal wollte ich Widerspruch einlegen. Es scheint das die IHK Köln diesen wie die Beschwerde behandelt und dann bei ausreichender Begründung die Prüfungarbeit erneut durchgeht. Allerdings zahlt man natürlich auch 50€ bei Ablehnung.

Ob jetzt deine Klage oder die beiden fehlenden Unterschriften schneller sind (die dann deine Klage gegen den Baum laufen lassen) kann ich nicht beurteilen.

Lohnt sich ein Vorgehen gegen die Prüfungsbewertung?

Meiner Meinung nach lohnt sich ein Vorgehen gegen die Prüfungsbewertung ansich schon, darum geht es mir ja. Grob ich habe für meine Projektarbeit 57 Punkte bekommen für die Präsentation selbigen Projekts allerdings 82.

Nach Einsicht in den Bewertungsbogen und Besprechung mit einem Bekannten aus einem anderen Prüfungsauschuss kann ich die Bewertung nicht wirklich nachvollziehen bzw. empfinde ich sie an einigen Stellen schlicht falsch.

Gruß,

Broken

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schick mir doch bitte mal ne PM wieviel Punkte Du INSGESAMT hast, sprich mit welcher Note Du bestanden hast. Ich bin reichlich sicher, daß der Aufwand sich nicht lohnen wird.

Die Prüfer von Präsi/FG sprechen üblicherweise grade bei dieser Bewertung nochmal über die Doku, um hier neue Punkte oder Probleme abzugrenzen.

Auch wenn z.b. durch Krankheit bedingt ein neuer oder andere PA prüft, der Vorgang ist so üblich, wenn auch die Ausnahme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre mir aber neu wenn die, mindestens drei Prüfer, die bei der mündlichen sitzen noch irgendwas mit der Bewertung meiner Projektarbeit zu tun haben?

Soweit mir das bekannt ist wird diese doch normalerweise von 2 Prüfern schon vorher bewertet und dann nur noch mit den Noten aus der mündlichen verrechnet, oder?

Zumindest wussten die anderen beiden Prüfer (Lehrer und Vorsitzender) nicht wirklich etwas über den Inhalt des Projekts, von der Präsentation abgesehen.

Es gibt einen PA für deine Person, der deine komplette Leistung bewertet, also schriftliche Arbeit, Doku und Präsi, sowie FG.

Es sind sicher zwischen den einzelnen Thematiken gewisse (jetzt aber nicht fachliche, sondern eher soziale) Zusammenhänge und somit Schlüße zu ziehen - insbesondere zwischen Präsi und Doku.

Bei uns kann zur MEPR dann eine andere Zusammensetzung der Mitglieder bestehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einen PA für deine Person, der deine komplette Leistung bewertet, also schriftliche Arbeit, Doku und Präsi, sowie FG.

Es sind sicher zwischen den einzelnen Thematiken gewisse (jetzt aber nicht fachliche, sondern eher soziale) Zusammenhänge und somit Schlüße zu ziehen - insbesondere zwischen Präsi und Doku.

Bei uns kann zur MEPR dann eine andere Zusammensetzung der Mitglieder bestehen.

Ja das diese drei Prüfer aus meinem PA für meine Person kamen ist mir schon klar.

Genau der eine Prüfer der eben an allen Teilen beteiligt war ist für die schlechte Bewertung meiner Dokumentation verantwortlich. Und die Hauptfrage war ansich ob es in Ordnung ist wenn wirklich nur ein Prüfer die Dokumentation gelesen und hat und nicht zwei.

Gruß,

Broken

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einen PA für deine Person, der deine komplette Leistung bewertet, also schriftliche Arbeit, Doku und Präsi, sowie FG.

...

Das sind ja himmlische Zustände, bei uns werden alle Prüfer zur Korrektur eingeladen, wir teilen dann die "Haufen" auf und korrigieren.

Die PA´s sind bei eigentlich jeder Prüfung unterschiedlich besetzt.

P.S.

Gab es nicht mal einen Vorschlag für einen nichtöffentlichen "Prüfer-Bereich" ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung