Zum Inhalt springen

Bitte um Bewertung meines Zwischenzeugnissses


Empfohlene Beiträge

Guten Abend!

Ich befinde mich im 2. Lehrjahr als IT-Kaufmann und habe ein Zwischenzeugnis bekommen, da ich sowas gerne mal haben wollte. Weil ich hier im Forum in verschiedenen Threats gelesen habe wie Zeugnisse bewertet wurde, würde mich jetzt interessieren, was ihr von meinem haltet, meint ihr man könnte es zum bewerben verwenden oder lieber nicht?

Herr XXXX XXXX, geboren am XX.XX.XXXX in XXXX, wird seit dem 1. August 2005 in unserem Hause zum Informatikkaufmann ausgebildet.

Die in der "Verordnung über die Berufsausbildung zur Informatikkauffrau/zum Informatikkaufmann" geforderten Kenntnisse und Fähigkeiten werden Herrn XXXX in verschiedenen Abteilungen unsere Sparkasse und durch Schulungen der Sparkassenakademie Potsdam vermittelt. Dazu zählen Beschaffung und Analyse von IT-Technik, Systementwicklung, Systembetreuung, IT-Projektmanagement, sowie Systemverwaltung und -support.

Des weiteren nimmt Herr XXXX mit Erfolg am Unterricht der Fachklasse für Auszubildende des Fachbereichs Informatik der XXXXXschule teil.

Alle ihm übertragenen Arbeiten werden von Herrn XXXX mit großem Interesse erledigt. Besonders hervorzuheben ist sein stets freundlichen Auftreten und sein großes Engagement. Auch das Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist imer einwandfrei.

Die Ausbildung beendet Herr XXXX vorraussichtlich im Sommer 2008. Dieses Zwischenzeugnis erteilen wir Herrn XXXX auf eigenen Wunsch.

Wäre nett, wenn ihr mal was dazu schreiben könntet!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...nimmt Herr XXXX mit Erfolg am Unterricht [...] teil

Allgemein:

nimmt Teil --> schlecht

nimmt mit Erfolg teil --> nich so toll

nimmt mit großem Erfolg teil --> ganz ok

nimmt mit sehr großem Erfolg teil --> super

Alle ihm übertragenen Arbeiten werden von Herrn XXXX mit großem Interesse erledigt.

Du suchst dir nich selbst Arbeit, sondern lässt dir nur welche geben (kommt nun drauf an, als Azubi is das nich immer so negativ zu sehen, manche können das gar nich anders).

Außerdem erledigst du die Aufgaben zwar mit Interesse, aber anscheinend ohne Erfolg?

Die Ausbildung beendet Herr XXXX vorraussichtlich im Sommer 2008.

Ich hoffe, der Tippfehler ist von dir?

Man sollte immer darauf achten, dass die Zeugnisse in einigermaßen korrektem Deutsch geschrieben sind.

Habt ihr eigentlich keine Kunden? Falls doch, sollten die (noch vor den Vorgesetzten) erwähnt werden.

Ansich würde ich sagen, das ist besser als die meisten Zeugnisse hier. Keine 1, aber okay.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alle ihm übertragenen Arbeiten werden von Herrn XXXX mit großem Interesse erledigt.
Werden die Arbeiten auch erfolgreich erledigt? Schnell und selbständig? Machst Du nur was man dir sagt oder schaust Du auch mal über den Tellerrand?

Besonders hervorzuheben ist sein stets freundlichen Auftreten und sein großes Engagement.
Freundlich sollte man immer sein. Wenn das besonders hervorgehoben wird, kann das auf einen Schleimer hinweisen. Das erwähnte große Engagement kann darauf hindeuten, daß Du dich immer in den Vordergrund stellst.

Auch das Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist immer einwandfrei.
Wird bei Euch nicht nach Ausbildern, Kollegen und Mitauszubildenden unterschieden? Falls doch, sind die fehlenden Personenkreise ein schlechtes Zeichen. Hast Du Kundenkontakt? Egal ob extern oder intern.

Ich finde das Zeugnis nicht so toll. Es erweckt bei mir den Eindruck, als wäre der Beurteilte ein Schleimer, der alles machen will, aber nur wenn man Aufgaben stellt. Diese erledigt er zwar, aber mit zweifelhaftem Erfolg, wenn überhaupt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Besonders hervorzuheben ist sein stets freundlichen Auftreten und sein großes Engagement. Auch das Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist imer einwandfrei."

Da ich nur interne Kunden (Mitarbeiter) habe sollen die beiden Sätze mein Verhältnis zu diesen wiederspiegeln. Mitazubis indem Sinne habe ich nicht, nur Bankkaufleute, die ich aber sogut wie nie sehe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Zeugnis nicht so toll. Es erweckt bei mir den Eindruck, als wäre der Beurteilte ein Schleimer, der alles machen will, aber nur wenn man Aufgaben stellt. Diese erledigt er zwar, aber mit zweifelhaftem Erfolg, wenn überhaupt.

Was du hier aufzählst ist nicht der Fall, sollte das wirklich so rüberkommen, dann ist das Zeugnis ja vollkommen unbrauchbar, aber vielen Dank für deine Meinung!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung