Zum Inhalt springen

FISI - Abschlussprojekt Datenbanken


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

also ich hab ne Frage und zwar soll ich von meinem Ausbildungsbetrieb aus eine Art Überblick-Tool entwickeln, so das alle Kunden Überblick über die Performance ihrer Datenbankapplikationen (z.B. SAP) bekommen.

Auf den Servern selbst läuft schon eine Überwachung nur ist das halt nicht grafisch aufbereitet. Mein Chef hat eben gemeint ich sollte während des Projekts einen Apache Server aufstellen ihn so zu konfigurieren das man sich Authentifizieren muss und dann nur den überblick über seine Systeme hat. Dazu soll dann noch eine benutzerfreundliche oberfläche geschrieben werden. Die Anbindung von den einzelnen Server auf denen die Appl. laufen zum zentralen Server wird von meinen Kollegen übernommen.

Meine frage ist reicht das als Abschlussprojekt weil ich ja da nicht wirklich eigene Entscheidungen treffen kann. Und nen Kosten - Nutzen faktor gibts auch nicht weil wir dafür nicht wirklich mehr geld bekommen und wir selbst haben auch nichts davon außer halt (wenn ichs gut mach) zufriedenere Kunden.

mfg

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Kosten entstehen, sobald irgendjemand daran arbeitet. Ob es nun der Stundenlohn ist, die Fahrtkosten die entstehen oder sonstwas, das alles gilt es zu berücksichtigen.

Und zufriedene Kunden würde ich schon als Nutzen sehen, denn davon verspricht sich ja dein Chef irgendwas. Zufriedene Kunden werden ihre Verträge verlängern, bzw. die neue abschließen, oder ihr habt Vorteile, wenn Trends schneller abzulesen sind, durch grafisch aufbereitete Darstellungen. Das wiederum spart ja auch Zeit und Geld.

Sowas ist natürlich schwer konkret zu sagen, wenn man den genauen Anwendungsfall nicht kennt, aber grundsätzlich gibt es immer einen Kosten/Nutzenfaktor, sonst würde man das ja nicht machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für deine schnelle antwort.

Also als Aufgaben die mich betreffen wären

Auswählen des Betriebssystems (Linux SLES);

Auswahl der Software (Apache, openssl);

Betriebssystem installieren und konfigurieren;

Apache installieren und konfigurieren;

Internetapplikation entwickeln, die die Performance-informationen von den Server grafisch aufbereitet und wenn störungen sind muss es die eben auch mit anzeigen.

Hardware brauch ich keine mehr aussuchen weil der läuft auf einem virtuellem Server.

mfg

chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt eigentlich nur n vorschlag gebracht ich weiß noch nicht welches System ich einsetzt. Kann auch sein dass ich es vorgeschrieben bekomm aber ich kann bei der doku ja auch sagen das ich mich halt für ne Distri entschieden hab weil ich die und die vorteile bei der Distribution sehe.

Und mit Apache hatte ich bissher nur gute Erinnerungen.

Werde warscheinlich noch ne Firmeneigene Software zur Benutzerauthentifizierung verwenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Thx:upps

Wär froh wenn ich von der ihk des gesagt bekomme :D

Also ich post mal meinen Antrag:

1. Problembeschreibung

Bei der Firma blub haben die Kunden bisher noch keinen Überblick über die Performance ihrer Applikationen. Ziel des Projekts ist es eine Lösung zu finden, welche die Performance dem Kunden benutzerfreundlich darstellt. Ein weiterer Punkt ist es unseren Administratoren einen Überblick über alle System zu geben und ein Warnsystem bei zu hoher CPU-Auslastung und zu niedrigem Speicherplatz auf den Servern zu integrieren. Es soll sichergestellt werden dass jeder Kunde nur Zugriff zu seinen eigenen Systemen hat.

2. Projektplanung

- Projektvorfeld - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ca. 7 Std.

- Problembeschreibung ca. 1 Std.

- Projektziele (Soll-Konzept) ca. 2 Std.

- Analyse der Applikationen ca. 2 Std.

- Mögliche Softwarelösungen ca. 2 Std.

- Produktphase - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ca. 5 Std.

- Auswahl des Betriebssystems für den Server ca. 1 Std.

- Auswahl der Hardware für den Server ca. 1 Std.

- Auswahl der Software für den Server ca. 3 Std.

- Realisierungsphase - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ca. 10 Std.

- Installation und Konfiguration des Betriebssystems ca. 3 Std.

- Installation und Konfiguration des Apache Webserver ca. 2 Std.

- Installation und Konfiguration zusätzlicher Module für den Apache Server ca. 3 Std.

- Module die die Software von den Servern bekommt mit einbinden ca. 2 Std.

- Testphase - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ca. 5 Std.

- Ausführlicher Test aller Komponenten in einer Testumgebung ca. 5 Std.

- Ausarbeitung der Projektdokumentation - - - - - - - - - - - - ca. 8 Std.

Geplanter Zeitaufwand ca. 35 Std.

3. Angaben zur geplanten Projektdokumentation

- Deckblatt

- Inhaltsverzeichnis

- Projektvorfeld

- Produktphase

- Realisierungsphase

- Testphase

Denkt ihr das würde so als projekt durchkommen? Und zur Hadware kann ich ja auch noch die Überlegung machen welche Ressourcen ich zur verfügung stelle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung