Zum Inhalt springen

Studium mit 37


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich möchte mich einfach mal gant kurz vortsellen, ich bin 37 Jahre alt und habe zwei Ausbildungen hinter mir bin Schlosser und IT- Systemelektroniker.

Für die meisten von Euch werde ich wohl schon als Opi bezeichnet werden , aber diese Zeit wird hoffentlich jeder von uns durchleben.

Nun habe ich den gedanken an der RFh in Köln Wirtschaftsinformatik zu studieren, na ja eine wenig Angst dies nicht zu schaffen ist natürlich schon da, vor allem da ich dies in Abendform machen möchte.

Ich habe Fachhochschulreife , Mathe LK aber net so berauschend und besuche deshalbe eine ABI- Vorbereitungskurs Mathe bei einer VHS.

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dieser Form von Abendstudium?

Besonders an der RFH-Köln?

LG

Freak

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also so einen ähnlichen Kurs gibts bei uns hier auch, da wird man dann Wirtschaftsinformatiker.

Allerdings wenn ich dann sehe was das für ein Aufwand ist...

Die wollen hier dreimal in der woche am abend unterricht machen und die restliche zeit die man hat, die sollte man mit lernen verbringen....

ich für mich hab beschlossen, dass da keine Zeit mehr für ein Privatleben bleibt ....

wie ist das bei dir bzw dienem Studium?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jeb,

na ja ich weiss es noch nicht, warte eigentlich auf ein paar Erfahrungsberichte. Ich arbeite im Rechenzentrum einer FH im öffentlichen Dienst da habe ich auch während der Arbeit ein wenig Zeit zu lernen. Ich wollte mich eigentlich für den März 08 einschreiben da dies der letzte Diplomlehrgang ist.

Ich mache das auch nicht in erster Linie um mich Beruflich groß weiter zu entwickeln einfach nur für mich. An der RFH soll es so sein das der Unterricht 2 mal in der Woche abends von 18 bis 21 Uhr ist und Samstags von 8 bis 16 Uhr.

Ist viel Arbet aber ich habe Kollegen die andere Studiengänge belegt haben und es geschafft haben.

LG

Freak

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin... also ich bin zwar nicht so alt wie du, aber habe ähnliches hinter mir (2 Ausbildungen Bankkaufmann und FISI) und befinde mich nun seit diesem Wintersemester im berufsbegleitenden Diplomstudiengang Wirtschaftsinformatik an der RFH Köln.

Bin soweit ganz zufrieden, aber dir muss von vornherein klar sein, dass du fast deine komplette Freizeit aufgibst. Da muss vor Allem die Frau/Family mitspielen!

Es sind zwar "nur" zwei Abende und der Samstag, allerdings musst du dich auch auf Klausuren vorbereiten, Vorlesungen nachbearbeiten und auch mal Hausaufgaben oder Referate machen!

Dann bleibt da noch der Kostenfaktor: 270 Euro pro Monat sind nicht wenig!

Allerdings kann ich dir nur empfehlen, mal zu den Infoabenden zu gehen. Habe mir selbst zwei dort angeschaut und die waren da doch sehr hilfreich!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

erstmal ein Lob, dass Du Dir in dem Alter noch ein Studium antun möchtest :)

Ich bin zwar Full-Time-Student und hab gut meine 45 oder mehr Stunden in der Woche. Ich habe Mathe (Analysis, Lineare Algebra) und theoretische Informatik ein wenig vor mir hergeschoben und muss das jetzt eben "nach" lernen.

Das was ich generell sagen kann, Du musst Dich über ein paar Jahre eben zum Lernen motivieren, konsequent ein ganzes Semester. Es ist eben nicht damit getan sich einfach eine Zeit lang in der Woche den Stoff anzuhören, sondern sich auch zu Hause dran zu setzen und es zu wieder holen. Man muss auch mal mit Niederschlägen klar kommen, denn alles versteht man nicht auf Anhieb und man muss evtl im nachfolgenden Semester die Sachen noch einmal hören. Ein sinnvolles Lernsystem ist wichtig, um sich die Arbeit zu organisieren, also 2 Stunden vor ner Klausur zu lernen, ist einfach nicht ausreichend, außer man ist ein Genie.

Ohne Frage, ein Studium macht wirklich Spaß, wenn man sich für das Thema interessiert und auch damit lebt, dass man eben lernen muss. Mir macht es Freude, wenn ich etwas zu beißen habe *g*

Bei uns unterscheidet sich Informatik zu Wirtschaftsinformatik kaum, der kleine Unterschied besteht nur darin, dass die Informatiker Fächer haben wie Elektronik und ein passendes Praktikum, die WiInfs eben BWL. Sonst sind die Studiengänge im Grundstudium identisch, also 4 Mathevorlesungen (Analysis 1 & 2, Lineare Algebra 1 & 2), Informatik 1 bis 4 (Grundlagen der Informatik 1 & 2, theoretische Informatik, technische Informatik).

HTH Phil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

danke erst mal für dein Lob, na ja so alt fühle ich mich eigentlich noch gar nicht. Ich kann noch alleine über die Straße gehen :-).

Ich denke egal was man macht man muss voll und ganz für diese Sache einstehen, und Rückschläge gibt es immer im Leben.

Mathe habe ich wie gesagt große Angst aber ich belege ja noch mal einen Kurs und werde mich dann wieder an einiges erinnern. Wie gesagt ich hatte Mathe LK und das war anfangs so einfach, das ich nachher gar nicht mehr hingegangen bin und dann ein wenig den Faden verloren habe, dies wird mir beim Studium nicht passieren.

Ich hoffe dass ich in eurem Forum noch viele nützliche Beiträge lesen und uch schreiben kann.

LG

Freak

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung