Zum Inhalt springen

Grafikkarten Frage


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute!

Habe mir einen gebrauchten HP Vectra Rechner ersteigert:

- Motherboard ASUS P4B-MX Rev. 1.05

- 3 Speicherbänke 168 Pin, Max. 3GB PC133/PC100 unbuffered ECC/non-ECC SDRAM DIMMS

- Intel Pentium 4 mit 1,6 GHz, FSB 400MHz, Cache 256kb

- 1 x AGP 4X, 3 x PCI, 1 x CNR, IDE Ports 2 x UltraDMA/100/66/33

- 1x 512MB SD- RAM installiert

- 20GB Festplatte

- Grafikkarte 32MB NVIDIA GForce2 MX 32M Ausgänge: 1x analog, 1x digital

- DVD- ROM, Diskettenlaufwerk

- Sound, 2x USB + 2x Front- USB und LAN on Board

- Maus- und Tastaturanschluss, Anschluss für Drucker

habe dafür 87 euro incl porto bezahlt. denke das ist ok.. aber soll hier keine preis-diskussion werden!

also:

ich will eine etwas bessere grafikkarte einbauen um etwas spielspass zu bekommen. habe momentan einen p3-500 rechner mit 4mb grafik onboard, der reicht leider nicht für etwas aktuellere spiele.

mir ist klar, dass dieser rechner nicht unbedingt für die ganz neuen games reicht, aber etwas ältere 3d games sollten schon laufen denk ich..

welche grafikkarte sollte ich nehmen? viel geld will ich eigentlich nicht investieren. was haltet ihr davon:

Gigabyte Nvidia GeForce 6200 // 256MB AGP // DVI TV-Out bei eBay.de: AGP mit 3D-Chipsatz (endet 20.12.07 22:16:19 MEZ)

Ist es überhaupt möglich eine agp 8x grafikkarte zu verwenden, obwohl lt. pc beschreibung nur 4x agp unterstützt wird? kauf ich quasi "zuviel" power die nicht genutzt werden kann oder geht die karte dann gar nicht?

habt ihr vielleicht noch andere tips was die grafik angeht? will nicht mehr als 50 euros für eine neue karte zahlen...

DANKE!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

AGP8x-Karten sind abwärtskompatibel zu AGP4x, Du kannst also so eine Karte in deinen Rechner stecken. "Zu viel" Power kaufst Du nicht, der Unterschied zwischen AGP4x und AGP8x ist marginal.

Die Karte die Du dir rausgesucht hast ist allerdings eine Karte die künstlich beschnitten ist - die normale GF 6200 hat ein 128 Bit breites Speicherinterface, die bei ebay nur 64 Bit, deswegen leistet die weniger.

Ich würde eher die hier nehmen, die ist zwar gebraucht, dafür aber günstiger und schneller.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm, das ist aber eine karte ohne geforce chip oder?

und die hat auch "nur" 128 mb speicher...

ist die datenanbindung , also 128 bit , im vergleich zu 64 bit wirklich so ausschlaggebend? sind da nicht doppelt speicher und geforce chip besser?

sorry wenn ich etwas blöd frage, aber hab von der technik nicht allzuviel ahnung.

gebraucht wollt ich eigentlich nicht kaufen...

DANKE!

was ist mit dieser karte:

256MB nVidia Geforce FX 5500 256 MB AGP 8x/TV-OUT+DVI bei eBay.de: AGP mit 3D-Chipsatz (endet 27.12.07 22:57:52 MEZ)

hat einen anderen chipsatz wie die erste, aber dafür 128 bit speicheranbindung !?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich würde da keinen Cent mehr reinstecken. Die CPU ist mit 1,6 GHz hoffnungslos veraltet. Du kannst da im Endeffekt alles reinstecken, was AGP hat - Mehrleistung wirst du kaum spüren/kriegen, weil die CPU der begrenzende Faktor ist.

Kleines Beispiel:

Als ich einen P3 mit 1 GHz hatte, wurde die Radeon 9500 arg ausgebremst. Doom3 leif darauf überhaupt nicht. Neue CPu+Board (Athlon 3000+) und schon rannte Doom wie verrückt.

Das Gleiche dürfte bei dir der Fall sein. Zwar wird die FX mehr wegschaffen, als die 2er, aber viel reißen kann die m. E. auch nicht. Das System ist einfach in seiner Gesamtheit zu alt. "Alte Spiele" sind bei dir was genau?

edit:

Radeon und GeForce-Chip sind zwei Paar Schuhe. Radeon ist einfach ein anderer Chip / Markenname eines anderen Herstellers. verkehrt machst du mit der Karte nichts (außer, dass das System halt in die Tonne gehört :P). Mehr speicher ist ein reiner Marketing-Gag. Es gibt heute kein Spiel, das eine Karte mit 1024 MByte RAM auch nur näherungsweise auslasten kan (vom Speicher her). Genauso ist es bei den "alten" Spielen. 128 Mbyte sind mehr als genug. Die bit-Anzahl kannst du dir ähnlich einer Autobahn vorstellen. (Theoretisch) gehen über 4 Spuren mehr Autos als über 2. Der Speicher hat halt mehr Leitungen, die er nutzen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo piedie!

danke für deine antowrt u erklärungen!

also dass das system überaltet ist, stimmt soweit!

Mit alten Spielen meine ich zB Farcry, Black & White (1!!), Colin Mc Rae Rally 05 usw.

Halt alles Spiele die mit meinem P3-500 und 4MB onboard nicht laufen.

Die allerneuesten Games laufen nicht, is klar, aber dass muss auch nicht unbedingt sein. (VORERST !)

Hab halt momentan wenig Geld sonst würd ich auch mehr investieren!

ALSO:

wenn 128 MB reichen dan wäre es doch Geldverschwendung eine 256 MB Karte zu kaufen oder?

Meinst du die 32 MB Geforce die schon drinsteckt reicht, oder bringt eine neue Grafikkarte (64 MB od 128 MB) doch ein bisschen mehr Power.

Ich meine, manche Spiele die in den "Pyramiden" in den Kaufhäusern für 10-20 euronen angeboten werden, haben teilweise 64 mb mindestanforderungen. und genau um diese spiele geht es mir ; 2-5 jahre alt, halt n bissl was fürn winter zu zocken!

und wie gesagt, so 30-50 euro könnt ich noch für eine karte locker machen.

DANKE SCHONMAL!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte so ungefähr den selben PC

CPU: p3 900mhz

Arbeitsspeicher: 512mb

Grafikkarte: geforce mx 400

Ich habe mir die ATI 9000 mit 64mb Grafikspeicher reingebaut und noch einen guten Leistungsschub festgestellt. Vorher konnte ich Farcry nicht zocken, mit der neuen Grafikkarte lief es gut. Danach habe ich nochmal eine ATI 9600 mit 126 mb eingebaut, und das hat nichts mehr gebracht, eher weniger leistung. Ich denke mit der ATI 9250 machst du nichts falsch, weil es praktisch die selbe ist wie die 9000, außer das du halt 64 mb speicher mehr hast.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst mal:

Als ich einen P3 mit 1 GHz hatte, wurde die Radeon 9500 arg ausgebremst. Doom3 leif darauf überhaupt nicht.

Das ein Doom 3 da nicht lief, is kein Wunder wenn es Mindestanforderungen von 1,5GHz hat (Mindestanforderung => auf 640x480 mit Low-Details "spielbar")

Es gibt heute kein Spiel, das eine Karte mit 1024 MByte RAM auch nur näherungsweise auslasten kan (vom Speicher her).

Das ist einfach nur falsch. Das hat primär was mit Auflösungen zu tun.

Jooker: Du musst nich auf biegen und brechen die beste GraKa holen, die du für die Kohle kriegen kannst. Eine "starke" Geforce der 2er-Reihe (z.B. Gf 2 GTS oder Ultra) oder kleine bis mittlere Versionen der Geforce 4er Reihe sollten es tun (alternativ Radeon 9000er-Reihe). Alles Neuere mindert die Leistung zwar nicht, wird aber wohl keine Vorteile mehr bringen angesichts der alten CPU.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist einfach nur falsch. Das hat primär was mit Auflösungen zu tun.

Dann nenne mir ein Spiel, das derzeit von 1024 MByte RAM profitiert. Selbst Crysis sind 512 MByte völlig ausreichend.

Und das mit Doom war auch nur ein Beispiel, um zu zeigen, dass Grafikkarte und CPU zueinander passen müssen. Dass 1 GHz für Doom zu wenig sind, ist mir auch kalr...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag:

VGA Charts 2007 | Tom's Hardware

Vergleiche dort mal die 8800GTS 320 MByte mit 8800GTS 640 MByte. Der Unterschied beträgt meistens weniger als 10% Differenz. Nur "Dark Messiah..." profitiert in extrem hoher Auflösung (19xx die keine Sau spielt) stark von mehr RAM. Nun kannst du dir ausrechnen, dass aktuelle Spiele kaum Performance gewinnen dürften, ob nun 1024 oder 512 MByte verlötet sind.Und diese Auflösungen von denen du sprichst, sind utopisch. Der Ottonormal-Spieler ist mit maximal 1600x zufrieden. Alles darüber bedarf eines unverschämt teuren Displays und einer unspielbar großen (für den normalen Tischgebrauch) Bilddiagonale.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung