Zum Inhalt springen

BAB und Kindergeld


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Leute,

ich habe da mal eine finanzfrage: und zwar erstmal die aktuelle Situation:

Lohn: 530 € netto

kindergeld: 154 €

BAB: 212 €

ich bin im zweiten Lehrjahr Azubi zum Informatikkaufmann.

Nun hat mich die Kindergeldstelle angeschrieben, das ich nächstes Jahr zuviel verdiehne und sie somit die Kindergeldzahlung einstellen. Ich muss im Januar neues BAB beantragen, da der 18 monatige Beantratungszeitraum für meinen alten Antrag abgelaufen ist. An der finanziellen Situation meiner Eltern hat sich nix geändert, ich habe also immernoch Anspruch auf BAB.

Nun meine Frage: Ist es möglich, das sich die Summe und Höhe des BAB ändert, weil das Kindergeld mir nichtmehr gezahlt wird? Oder hängen diese beiden Faktoren nichtmehr zusammen?

Ich werde ab August 580 € Netto Ausbildungsgehalt bekommen, da ich dann im 3. LJ bin.

Wie sieht die Situation für mich dann aus?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, mach dich doch mal schlau und schau mal nach, wo die Einkommensgrenze beim Kindergeld liegt. Ich meine, die liegt bei ca. 7500 €, bin mir aber nicht sicher. Bei deinem Gehalt, liegst du da noch drunter. Ob da allerdings das BAB miteingerechnet wird, kann ich dir nicht sagen.

Ob diese beiden Faktoren so zusammenhängen weiß ich nicht genau. Ich kann dir nur sagen, das bei meinem BAB Bescheid, ein Schreiben für die Familienkasse mit dabei war, welches ich dort abgeben musste.

Ruf einfach mal bei deinem zustäöndigen Arbeitsamt bzw. BAB Stelle an unf frag.

Aber Respekt, du verdienst fast 200 Euro mehr als ich, und kriegst auch noch mehr BAB.

Gruß Alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du eine eigene Wohnung hast (davon gehe ich mal aus...) dann kannst du die Kosten dafür als Werbungskosten absetzen. Wenn du das machst, verringert sich dein Jahresgehalt um die jährlichen Ausgaben für die Miete (und Nebenkosten) und somit solltest du wieder unter die Grenze fallen.

Ich denke nicht, dass er mit 530€ Netto schon Steuern zahlt.:floet:

Und somit kann er auch keine Werbungskosten geltend machen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung