Zum Inhalt springen

Interessengemeinschaft für Prüfungswiderholer


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich habe hier im Forum eine Interessengemeinschaft für Prüfungswiderholer angelegt. Dort

kann jeder Benutzer beitreten, der bestimmte Prüfungsteile nicht bestanden hat. Das beitreten

in eine solche Interssengemeinschaft hat viele Vorteile.

Es können untereinander Prüfungsergebnisse ausgetauscht werden, um im Nachhinein bestimmte

Dinge besser nachzuvollziehen. Anhand von vielen Negativbeispielen kann man z.B. sehr gut

im Vorraus erkennen ,ob eine Projektarbeit eher zu einer negativen Bewertung tendiert oder nicht.

Falls ich mit der Idee falsch liege, dann belehrt mich hier bitte eines besseren.

Außerhalb dieses Forums existiert bereits seit längerer Zeit

eine solche Interessengemeinschaft mit etwa 60 Mitgliedern aus dem Raum NRW/BW.

Etwa die Hälfte davon hat laut meiner Information die Prüfung im zweiten Anlauf nun bestanden.*g*

Einige sogar mit 90 %.

Die Kommunikation verläuft leider noch nicht über ein Internetforum ,sondern nur über

E-Mail und ICQ. Ein erstes Treffen im Real Live ist geplant.

Meine Idee ist es, hier im Forum noch weitere Mitglieder zu gewinnen und diese dann zu einer größeren

Interessengemeinschaft zusammenzuführen.

In erster Linie sollten die so gewonnenen Informationen

dazu dienen, sich besser(ganz im Sinne der IHK) auf die Prüfungswiderholung vorzubereiten.

Wer nur Frust gegen seine IHK hat und meint, die Sau rauszulassen , der ist hier

allerdings nicht willkommen. Letztendlich ist jeder für sein Prüfungsergebnis

selber verantwortlich.

Eine zuletzt erfolgte statistische Auswertung der bereits vorhandenen 60 Mitglieder lieferte

Ergebnisse, die in bestimmten Kategorien einen gewissen Trend erkennen lassen.

In wie weit diese Informationen zu gebrauchen sind, weis ich noch nicht. Es wurde unter

Anderem eine Auswertung der Projektthemen gemacht. Dabei war auffälig, das Projekte

in Properitären Systemen weniger Erfolgreich waren, als z.B. Projekte mit

Standardumgebungen wie z.B. DNS oder Mailserver. Statistiken die sich auf bestimmte

Prüfer beziehen wurden natürlich nicht erstellt.

gruß

Rene Meier

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... Es wurde unter Anderem eine Auswertung der Projektthemen gemacht. Dabei war auffälig, das Projekte in Properitären Systemen weniger Erfolgreich waren, als z.B. Projekte mit Standardumgebungen wie z.B. DNS oder Mailserver. ...

Hast du dabei auch mal die Themen der Leute die Bestanden haben dagegen gehalten? Denn Themen in Standardumgebungen kommen vielleicht öfters vor als andere und bestehen deshalb nur öfters.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung