Jump to content

Schiller256

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.547
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Schiller256

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 12.11.1982
  1. Definiere mal zu teuer! Du könntest sowas auch selbst basteln das wird dann aber schnell noch teurer. Speziell bei den Anforderungen die du hast muss man extrem aufpassen das man sich nicht durch das messen selbst Performance Probleme einfängt. Viele diese Werkzeuge hängen sich in den Java Bytecode ein was später eventuell Probleme bei eingeschaltetem jit Compiler verursachen kann. Denn in einem live System diese Daten zu ermitteln und damit nicht den eigentlichen Code zu verändern ist nicht ganz leicht. Wir nutzen bei uns CA Wily Introscope sehr erfolgreich um auch live auf die Systeme zu schauen. Haben aber selbst schon schmerzlich Festellen müssen das Messungen wenn sie etwas unbedacht gewählt werden selbst das Performance Problem werden können. ;-)
  2. Das kann dir nur deine zuständige IHK sagen. Aber meist sollte es im Antrag auch ohne Anhang gehen. Denn wenn du jetzt schon große Bilder malen musst damit es wer versteht. Versuche dein Thema so einfach wir möglich darzustellen damit es jeder verstehen kann auch ohne Bild.
  3. Poste doch bitte mal den kompletten Antrag. Ich denke das die Prüfer hier viele kleine Baustellen gesehen habe wo man leicht jeweils ein eigens Projekt draus machen könnte. Dein Azubi hat nut 35 Std. Zeit. In dieser Zeit sollte er 1/3 mit Planung 1/3 mit Realisierung und 1/3 mit der Dokumentation beschäftigt sein. Hinzu kommt das ein FISI noch halber Kaufmann ist also den kaufmännischen Aspekt im Antrag nicht vergessen. Das Abarbeiten von Installationen ist nichts was ein FISI als Abschlussprojekt machen kann. Er sollte etwas planen dann realisieren und zum Schluss das ganze auch noch dokumentieren.
  4. Also bei openstreetmap würden mir auf anhieb osmarender einfallen. Da kannst du via xslt Transformation svg Grafiken erzeugen die du dann in png oder was auch immer umrechnen kannst. Dabei kannst du auch die Details deiner Karte selbst festlegen. Du kannst auch openlayers nehmen. Dem wirfst du dann nur deine Koordinaten und eventuell eine Beschreibung vor und bekommst die Sachen auf vorgerenderten tiles dargestellt. Hier hast du aber selbst keine Vektor Grafiken in der Hand. Wobei die Zoom Level schon recht ins Detail gehen. Sicherlich gibt es auch z.B. via jsom da eine Möglichkeit etwas zu basteln. Nur wirst du dir wohl selbst mal die mühe machen müssen zu suchen und zu schauen was am besten für dich passt. Oder jemanden beauftragen der das dann für dich übernimmt.
  5. Wenn es um das Thema Karten und Darstellung geht schaue dich mal bei openstreetmap um. OpenStreetMap Wiki Da gibt es sehr viele Programme und auch freie Kartendaten die du nutzen kannst. Was hast du denn genau vor? Dann wäre es vielleicht auch einfacher ein konkretes Programm zu nennen. Willst du z.B. eure Filialen auf einer Karte darstellen oder was soll es werden? Geht es um eine Einmalige Aktion oder muss es öfters wiederholt werden?
  6. Also braucht sie zwingend ein Auto und du auch! Damit ist die Frage ob ihr zwei Fahrzeuge braucht doch schon mal geklärt! Jetzt kommt die spannende Frage mit der 1% Regel. Deine Frau hat ja dann 0km zu ihrem Arbeitsort also auch keinen weiteren Geldwerten Vorteil außer die 1% aus dem Fahrzeug selbst. Damit kannst du ausrechnen was ihr Auto ihr ein Netto Verlust bringt. Das dürfte aber so gering sein das sich hier das Auto rechnen dürfte. Denn Sie wird ja mit privaten Fahrten nicht immer warten bis du mit dem Auto zurück bist damit Sie dann einkaufen fahren kann. Jetzt zu dir. Wenn du das Rechenbeispiel von oben nimmst dann würdest du für ca 550 Euro im Monat ein Auto bekommen. Wo du je nach dem ob Benzin Flat oder nicht keine Weiteren Kosten hast. Was man auch nicht außer acht lassen sollte ist das du ja auch erstmal ein Auto anschaffen musst. Wenn ihr beide die Möglichkeit habt ein Firmenwagen zu bekommen spricht doch auch nichts dagegen das einer von euch ein größeres und der andere ein kleines Auto nimmt. Es müssen ja nun nicht beide mit einem Audi A6 durch die Gegend fahren.
  7. Worauf willst du denn nun eigentlich raus? Fühlst du dich schlecht bezahlt oder was ist das eigentlich Problem? Du vergleichst Äpfel mit Birnen stellst Behauptungen auf die einen Kompletten Berufszweig überflüssig machen würden. Wenn die IT so unwirtschaftlich wäre dann gäbe es sie schon lange nicht mehr. Sicherlich gibt es und wird es auch immer Projekte geben, nicht nur in der IT, wo der Business Case nicht gut ausschaut oder negativ ist. Wenn das aber ein Vorstand sexy findet wird es umgesetzt auch solche Projekte hatte ich schon und machen Spass. So etwas gibt es nicht nur in der IT. Ja, es gibt in jeder Branche Unternehmen die schlecht bezahlen oder vielleicht einfach auch nur Projekte und Aufgaben für maximal 55k haben. Denn nur weil es Java oder Projektleitung ist muss man da ja nun nicht gleich 100k im Jahr verdienen und einen Porsche als Firmenwagen habe. Ich leide definitiv nicht unter Leuten die nach IG Metall bezahlt werden. Ich möchte aber auch deren Job nicht machen wollen. Da fühle ich mich in meiner Berater/ Consulting Welt deutlich wohler. Hinzu kommt das es noch ganz andere Berufsgruppen gibt die noch deutlich weniger verdienen als wie du sagst "IT ohne eigenen Tarifvertrag oder Gewerkschaft".
  8. Statistiken geben das wieder für das sie gebaut wurden. Ich kann fast jede Zahl so lange hin und her drehen bis sie ein gewünschtes Ergebnis zeigt. Nach deinem oben verlinkten Artikel müsste ich Dr. Ing. ... sein. Das bin ich nicht ich habe "nur" eine Ausbildung als FIAE und verdiene wie ich finde nicht schlecht. Auf jeden Fall mehr als ich nach Tarifvertrag überhaupt jemals bekommen kann. Sicherlich ist das nicht der Regelfall aber eine absolute Ausnahme bin ich mit Sicherheit nicht. Auch einige weitere Goodies stehen nicht im Tarifvertrag sondern sind Zugeständnisse des Arbeitgebers oder Sachen die ich verhandelt habe. Was hat denn nun eine Ausrichtung des Studiums schon wieder hier verloren? Mit deinem Abschluss kannst du dich quer durch die Branchen bewerben. Ob du nun Technische oder Angewandte Informatik studiert hast ist doch erstmal egal der unterschied dürfte in ein paar wenigen Vorlesungen/ Seminaren ja nach Uni/FH liegen. Wie man jetzt auf denn vollkommen, in meinen Augen, fehlgeleiteten Gedanken kommen kann das Angewandte Informatik etwas mit Web- und Appentwicklung zu tun kann ich überhaupt nicht verstehen. Viele z.B. Banken und Versicherungen haben verteilte Systeme das hat erstmal nichts aber auch rein gar nichts mit Webentwicklung zu tun.
  9. Na du hast 45k und 27 Tage Urlaub gefordert wenn dein neuer Arbeitgeber das nicht gibt würde ich wenigstens eine Begründung erwarten wieso er die 45k nicht sieht. Beim Urlaub kann es einfach sein das in dem Unternehmen alle nur 25 Tage habe da wird es schwer was anderes zu bekommen möglich ist es aber. In einem solchen Gespräch kann man ja auch nachfragen wie du auf deine 45k kommen kannst in dem Unternehmen. Für eine gute Zusammenarbeit sehe ich es aber schon als wichtig an das man eine Korrektur des gewünschten Gehaltes nach unten auch klar an den zukünftigen Mitarbeiter kommuniziert und nicht einfach weniger in den Vertrag rein schreibt. Ich würde versuchen da anzurufen und mit dem Verantwortlichen zu sprechen. Wenn der Aufwand nicht zu groß ist auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Denn sowas am Telefon zu machen ist immer schwer und kann sich dann nur in die länge ziehen.
  10. Also wenn du 45k und 27 Tage Urlaub angegeben hast und die jetzt mit weniger kommen dann würde ich da schon noch mal nachfragen wieso jetzt weniger im Vertrag steht. Einen Tipp noch lass dich nicht von irgendwelcher Büroausstattung blenden. Wenn das Gehalt nicht stimmt dann könnte mir mein Arbeitgeber noch so viele Macs ins Büro stellen. Wichtig ist das was am Ende auf dem Lohnzettel steht wovon man Miete und co. bezahlen kann.
  11. Ich gehe nicht von absoluten Spezialisten aus, das hat der Threadersteller bereits getan. Ich habe auch erstmal nichts gegen Tarifverträge und Co aber um wirklich gut zu verdienen braucht man keinen Tarifvertrag. Das was du für die IG Metall ausgegraben hast. Kannst du auch bei einigen System/ Beratungshäusern finden. Sicherlich wird es da mit der 38 Std. Woche was eng aber der Rest ist Verhandlungssache mit deiner Firma.
  12. Hast du dich denn schon mal in diversen System-/ Beratungshäusern mit dieser Spezialisierung beworben und dein Gehaltswunsch angegeben? Ich bin kein Freund von Statistiken die quer über das gesamte Bundesgebiet und verschiedenen Berufsgruppen zusammengestellt sind. Denn du suchst in einem sehr speziellen Bereich da helfen dir Statistiken eher weniger. Ich habe die Erfahrung machen können das ich meine Gehaltsvorstellung jederzeit realisieren konnte und diese lagen teilweise deutlich über denen die ich mit auch nur irgendeinem Tarifvertrag hätte bekommen können. So ein Tarifvertrag kann ein netter Anhaltspunkt sein was man verdienen kann muss aber noch lange nicht Ende der Fahnenstange sein.
  13. Was hat das denn aber mit einer Gewerkschaft oder einem Tarifvertrag zu tun? Ich habe viele Angebote von Systemhäusern oder Beratungsunternehmen bekommen da wirst du mit einem Tarifvertrag nie dran kommen. Die Gehälter liegen Teilweise deutlich über dem was du mit einem Tarifvertrag bekommen kannst. Aktuell bin ich in der inhouse IT einer Versicherung die Gehälter orientieren sich an denen des Versicherungsgewerbes. Aber auch hier sind einige Gehälter die gezahlt werden darüber angelegt. Diese Stelle sind dann aber auch deutlich anspruchsvoller als 1st Level Support.
  14. Da wo du hin willst ist es sicherlich etwas einfacher mit einem Studium und Berufserfahrung Fuß zu fassen. Nur durch Berufserfahrung wirst du für den Anfang doch etwas support von anderen brauchen. Aber das ist in einem so großen Unternehmen durchaus möglich. Wenn jemand dein Potential erkennt dann spielt das Alter nur ein untergeordnete Rolle. Ich spreche da aus Erfahrung! ;-) Bietet deine Firma nicht vielleicht auch die Möglichkeit zu studieren? Damit würden die sich auch gleich ihren eigenen Management Nachwuchs heran ziehen.
  15. Schön, das beantwortet aber nicht die Fragen!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung