Zum Inhalt springen

Notebook MD95074 CPU Upgrade ?!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bei meinem Medion NB MD 95074 (CAD 2000) ist eine AMD 3200+ CPU drin. Hatte mal gelesen (oder aus einem Systemcheck mit Sandra ?), dass das motherboard bis 3800 MHz verarbeiten kann. Nun habe ich mir bei eBay eine AMD 3700+ CPU gekauft. Nach Einstecken (selbstverständlich richtige Einbaulage nach Markierung!) blieb das Notebook aber dunkel!? Bei Rücktausch meiner CPU hat alles wie gewohnt funktioniert! Kann ich daraus schliessen, dass diese CPU defekt ist? Oder ist ein BIOS-Update erforderlich? Das wäre nicht so schön, weil ich für dieses PHOENIX-Bios leider kein Update finde! Schon gar nicht beim Hersteller des NB (Medion) :rolleyes:

Auch macht mir die Tastatur große Sorgen! Mal geht sie, aber meistens nicht! Treiber-Deinstallation bringt auch nix! Hab dauernd 'ne USB-Tastatur auf dem NB stehen :old

Danke!

Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

...jetzt wurde die Tastatur mal wieder erkannt und ich habe die Gelegenheit gleich genutzt, um das Bios zu flashen :) Doch oh Schreck :eek SiSoftsandra Pro erkennt immer noch die Vorversion des Bios :confused:

Das mit der neuen CPU hat sich auch erledigt, es war eine reine Desktop-PC CPU :(

Und.... die Tastatur wird nach wie vor nur ca. 1 mal von 15 mal erkannt .....

Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 11 Monate später...

- ist schon länger her - ich weiß -

Tastatur: ich benutze seit ewigen Zeiten eine externe Funk-Tastatur - super!

Trotzdem kenne ich das Problem - Tastatur ausbauen, zerlegen, mit Leitsilber reparieren, wieder einbauen - ging.

Aber auch ich habe ein Problem:

Kennt irgend jemand ein BIOS-Update für diesen Rechner?

Danke und Gruß

Bearbeitet von fachboxl
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Das liest sich, als wenn Du die Tastatur (oder irgend eine) noch nie zerlegt hast. Tastaturen sind heute immer mit dünnsten Leiterbahnen auf Kunststofffolie realisiert - und ab und an bricht oder reißt solch eine Leiterbahn, die dann mit "Leitsilber" repariert werden kann (oftmals).

Das Fehlerbild ist aber anders, als Du es beschreibst - meist gehen bis auf einige Tasten alle anderen und natürlich wird auch die Tastatur erkannt.

Was Du schilderst, ist eher ein Wackekontakt zwischen Tastatur und Rechnerplatine - eine dünne Folie (von Tastatur kommend) mit mehreren Leiterbahnen wird auf der Rechnerplatine mittels eines rechteckigen schmalen Rahmens und einer um wenige Milimeter herausziehbaren Kunststoffklemme "fixiert" bzw. gelöst. Ab und an löst sich diese Klemme aber auch von alleine, aber eher selten (ich selber habe das noch nie erlebt).

--> Leiterbahn rausholen, von evtl. Schmutz reinigen, wieder reinstecken (lagerichtig) und mit klemme fixieren - fertig.

Ansonsten - für 20 euronen ´ne Funktastatur mit Fungmaus besorgen (z.B. SilverCrest) und weiter geht´s.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung