Zum Inhalt springen

IRQ's manuell vergeben - PROBLEM


CtrlAltEnt

Empfohlene Beiträge

Hey Leutz!

Ich hab da nen kleines Problem:

Windows verteilt die IRQ' ja automatisch, aber was ich nicht toll finde ist dass er IRQ 11 gleich an 5 Geräte vergibt, und zwar an die Soundkarte, die GraKa, die MPEG-Karte, die LAN-Karte und irgendeinen Systembus...

Und das System will partout nicht zulassen dass ich meine IRQ's selbst vergebe, und das ist doch echt SHIT !!!

Kann mir da evtl jmd weiterhelfen???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Komm auf die Windowsversion und auf das BIOS drauf an.

Zunächstmal würde ich im BIOS den IRQ11 auf Manuell und dann auf Legacy ISA setzen, so daß er für PCI nicht mehr zur Verfügung steht. Dann müssne sich die Karten schon mal einen anderen suchen. Vor dem Startd es betriebssystems siehst du die PCI Tabelle, in der kannst du schon erkennen, welche Karte welchen IRQ hat.

2-frozen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die aktuellen windows version haben leider die Eigenschaft, sämtlichen Geräten eine IRQ zuzuweisen. Das hängt irgendwie mit der ACPI-Funktion zusammen.

Leider nützen da auch die Einstellungen im Bios nichts und die Tabelle beim Booten interessiert windows irgendwie auch nichts. Umgehen kann man das nur durch eine Neuinstalltion des OS.

Bei Windows 2000 funktioniert das so, das man am Anfang, wenn nach der Hardware gesucht wird F5 (oder war es eine andere?) drückt und dann in der Auswahlliste "Standard PC" auswählt. Danach hat sich das Problem erledigt. Allerdings kann man dann natürlich so schicke Dinge wie "Save Ram to DIsk" nicht mehr nutzen. Aber bei mehr als 256 MB RAm dauert das eh länger als ein neuer Bootvorgang.

Bei Windows 98 geht das auch irgendwie, aber da muss man dann das setup mit irgendwelchen Optionen starten (einfach mal bei google suchen).

Bei mir hat das geholfen.

Gruß

Mirko

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir ging das unter W2000 auch ohne Neuinstallation des OS. Im Gerätemanager ACPI rausschmeissen und als Standard-PC konfigurieren. Nach einem Reboot sollte Windows alle IRQs neu ordnen und dann ist auch die manuelle Einstellung der IRQs möglich. Allerdings muss man wie schon gesagt auf die ACPI-Vorteile verzichten.

Ob es unter W98 ähnlich oder genauso geht --> keine Ahnung. --> Ausprobieren! :)

Die Idee den IRQ11 'quasi' für Windows zu deaktivieren, ist schon nicht schlecht weil W98 damit gezwungen wird die IRQs neu zuzuordnen. Die Wahrscheinlichkeit is allerdings hoch dass es viele Geräte wieder auf einen IRQ legt. (bei mir waren es 7 Geräte auf IRQ 9)

HTH

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

aber leider kommen nicht alle Geräte damit klar. Bei mir war es der onboard-Soundchip, der es irgendwie nicht mochte mit der Netzwerkkarte einen Interrupt zu teilen.

Ich habe übrigens vor der Neuinstalltion auch versucht einfach ACPI aus dem Gerätemanager zu löschen und danach ist Windows in einer Reboot-Schleife gelandet...hat also immer wieder neu gestartet beim Hochfahren.

Laut Gigabyte -Support hilft da nur eine Neuinstalltion, aber freut mich, wenn es bei dir funktioniert hat ;-))

Mit XP habe ich die Probleme jetzt übrigens nicht mehr... und ACPI funktioniert auch...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2023 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...