Zum Inhalt springen

Benutzeroberflächen von Betriebssystemen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mal abgesehen davon, dass ich Gedrängel nun überhaupt nicht mag:

Hast du schon einmal mit einer aktuellen Linux Desktop Distribution gearbeitet? Unterscheidest du zwischen KDE und GNOME?

Warum kümmerst du dich nicht um den Vorreiter der grafischen Benutzeroberfläche? Du vergisst ein doch durchaus wichtiges Betriebssystem. Ein ausblick auf weitere exotischere Betriebssysteme kann durchaus interessant sein.

Deine Kriterien und auch deine Bewertungen halte ich durchaus noch für zu oberflächlich. Was verstehst du überhaupt unter Benutzerfreundlichkeit? Was verstehst du unter Schnelligkeit? Man kann mit wenigen Handgriffen, ähm, Mausklicks ein XP System so verkonfigurieren dass eine Schnecke ein Wettrennen mit dem System gewinnt. Bitte bei derartigen Wertungen nachvollziehbare Messgrössen verwenden. Wie hast du gemessen?

Und bis Dienstag soll das fertig werden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt neben den grafischen Benutzeroberflächen wie du sie von Windows kennst, noch CLI (Kommandozeile) und Textbasierte ("edit" unter DOS / Ncurses unter Linux). Die sollte man in einem Referat über Benutzeroberflächen auf jeden Fall mit aufführen.

Deine Definition von Fehlertoleranz ist falsch. Mit Fehlertoleranz ist nicht gemeint, wie viele Fehler ein Produkt besitzt, sondern wie es mit auftretenden Fehlern umgeht.

(Du solltest einen Office-Kurs besuchen.)

Bearbeitet von lupo49
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du noch das Dos Betriebssystem ?

Ich sprach von grafischen Betriebssystemen. Beschäftige dich mit der historischen Entwicklung der grafischen Betriebssysteme bzw. Benutzeroberflächen. ;)

Und wenn du so willst: ein Win 3.11 auf aktueller Hardware (so man es dann installiert bekommt) sollte der absolute Renner sein. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist "Windows DOS"? Falls du DOS meinst: was meinst du, warum jeder gute Admin auf der Eingabeaufforderung effektiver und schneller arbeiten kann als mit der Maus?

Deine Bewertungen erscheinen subjektiv geprägt zu sein. Aufgrund welcher Kriterien bewertest du? Sind diese Kriterien nachvollziehbar und überprüfbar?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte mit windows Dos einfach nur Dos

Sorry - du redest hier von Dingen von denen du anscheinend keine Ahnung hast.

Es gab diverse Versionen, von verschiedenen Herstellern und auch entsprechende graphische Oberflächen (GEM, GEOS u.a.).

Dies alles in einen Topf uzu packen ist etwa so als würde man alle bisher bekannten Win-Versionen zusammen beurteilen.

Gruß Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung