Zum Inhalt springen

Funktion eines Hardwarerouters für T-DSL


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi

Ein Bekannter von mir möchte mit mehreren Rechner seinen T-DSL Anschluß nutzen aber auf keinem Fall nen sepearaten Rechner laufen lassen.

Nun war ich so am Überlegen, ob ein Hardwarerouter denn auch die gewünschten Kriterien entspricht, wie teuer die so sind und wie die Erfahrungen damit sind ?

Es sollte möglich sein, daß all am Router angeschlossenen Clients über den selben Account (zur Zeit halt T-DSL Flatrate) ins Internet gehen. Somit soll halt nur eine Flatrate unterhalten werden. Funzt dem ?

Wie teuer sind die ?

Wie stabil laufen die Router ?

Danke für die Hilfe

Erbeere

------------------

<A HREF="http://www.IT-Ausbildung24.de" TARGET=_blank>

http://www.IT-Ausbildung24.de

</A> Jetzt mit neuem Design ! ! !

Unbedingt mal reinschaun :)

itchy.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh ich kenne da ne sehr gute sache von Apple!

Da gibt es so nen Rooter, der kostest max. 700.-DM, das geile daran ist, der verwaltet Funk-Netzwerkkarten ohne das man sie einrichten brauch, er erkennt sie automatisch.Mit DSL soll der auch zeimlich einfach laufen, nur das ausgehende Kabel aus der DSL-Box einstöpseln fertig. Nur wie das Ding genau heißt müsste ich bei Interesse nachfragen! Falls die Frage kommt ob der auch mit normalen Rechnern läuft, Ja das tut er!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt es eine ganze Reihe von Produkten, die so funktionieren wie dein Freund das wünscht, in de CT Ausgabe 24/00 war ein Testbericht über Hardware T-DSL Router drin.

Die können neben den von dir gewünschten Aufgaben, noch Ports blockieren, lassen sich per html kompfortabel konfigurien, als print-server einsetzten etc etc etc.

Gruß

Kevin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Danke für die schnellen Infos. 700,- sind natürlich ganz schön happig, find ich für so ein Teil, was da einfach rumhängt smile.gif

Naja, ich schau ma in der CT nach, da gibt es doch sowas wie Online Lesen ?

Erbeere

------------------

<A HREF="http://www.IT-Ausbildung24.de" TARGET=_blank>

http://www.IT-Ausbildung24.de

</A> Jetzt mit neuem Design ! ! !

Unbedingt mal reinschaun :)

itchy.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

genau so was hab ich bei mir laufen (Netzwerk mit 6PCs und einem DSL-Anschluß). Als Router hab ich einen NetGear RT311 laufen. Er läuft jetzt schon seit ca. 2Monaten ohne Probleme. Das einzige, war dass ich die neuste Firmware einspielen mußte, um den T-Online-Namen einzugeben.

Preislich liegt der NetGear bei 319,00DM. Das baugleiche Modell mit 4-Port Switch kostet 357,00DM und mit 8-Port Switch 498,00DM.

Das Teil ist echt nicht schlecht. Hat einen DHCP-Server, einen DNS-Server und eine Firewall eingebaut.

Ich kann nur jedem zu so einem Teil raten.

Dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung