Zum Inhalt springen

Ausbildungsplatz wechseln oder andere möglichkeit in Betracht ziehen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal,

Ich fange am besten mit einer kleinen Einleitung an.

Ich habe 2005 meine Ausbildung im Handwerk abgeschlossen und konnte diesen Beruf wegen meines Asthmas nicht mehr ausführen und habe seitdem gejobt und an der VHS mir IT Kurse reingezogen. Da ich schon seit gut 14 Jahre als Hobby Programmiere habe ich mir gedacht versuchst du es mal als "Alter Sack" 25 noch eine 2. Ausbildung im Bereich Fachinformatik Anwendungsentwicklung. Ich hatte das glück das eine Firma mir ein Praktikum anbot. In diesem Praktikum war nach 5 Tagen für die Leute dort klar das sie mich unbedingt haben wollten. Ich hatte ja auch eine kleine Software für sie geschrieben von der sie begeistert waren.

Das übel fing aber schon im Praktikum an. Ich bekam dauert Kopfschmerzen und fühlte mich als ob ich krank werden würde. Ich wuste nicht das es an dem Gebäude liegt am Anfang. Dort sind sehr viele Alte Laser Drucker im Betrieb und auch so in dem Gebäude stinkt es einfach nach Lösungsmitteln und Farbe. Ich habe dann wie immer meine Zähne zusammen gebissen und mein Praktikum beendet und durfte den Ausbildungsvertrag unterschreiben. Ich hatte soviel Spass schon lange nicht mehr :)

Als ich nun am 1.8 meine Ausbildung dort angetreten habe. Ist mir nach 2 Tagen wieder schlecht geworden immer wenn ich 3 Stunden in den Büros mich aufhalte aber auch die mitarbeiter dort sind nur am husten und haben weh wehchen...

Ich reagiere wohl mit einer Allergie drauf.

Das 2. Thema ist das ich ja Anwendungsentwickler werden will. Das Problem ist das es nur einen Anwendungsentwickler dort gibt andere sind alles normale Büroleute die diese Software nutzen. Die Software arbeit mit einem Script was den anderen Leuten die arbeit erleichtern soll. Geupdatet wird dieses vielleicht 1 mal im monat mit 3 Zeilen.

Ich Frage mich auch warum wollen die dann einen Anwendungsentwickler Ausbilden wenn die IT sich auch fast nur mit Zahlendreher und Kundenpflege rumplagt was die anderen nicht hinbekommen.

Alle anderen die ich kenne Arbeiten mit C# C,Java,VB und anderen Programmier Sprachen bei sich im Betrieb.

Ich weiss auch nicht was ich jetzt machen soll?

Kann ich die IHK vielleicht darauf ansprechen?

Ich hab nur Angst das ich meinen Ausbildungsplatz verliere aber so wie es jetzt dort ist geht es lange nicht mehr gut alleine wegen meiner Gesundheit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm wenn ich die Gewerbeaufsicht einschalte bin ich bestimmt erst recht meinen Ausbildungsplatz los.

Gibt es denn noch anderere Alternativen?

Kann man auch die Betriebliche Ausbildung auf eine Schulische weiter laufen lassen mit Praktikas?

Ich kenn mich ja nicht genau mit den möglichkeiten aus, und weiss auch nicht wie leicht ein wechsel zu bewerkstelligen ist.

Aber in diesem Betrieb sehe ich keine Zukunft da man dort ja seine Beruferfahrung im programmieren sammeln sollte. In dem Betrieb gehen die Leute davon aus das man in der Schule alles beigebracht bekommt :upps.

Ich weiss jetzt nur nicht wie ich morgen bei der IHK dann auftreten soll...:confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja die Firma arbeitet mit der Software Navision.

Die ganzen Pluginns und Module werden gekauft.

Es werden nur ganz kleine Änderungen vorgenommen.

Meine Stärken liegen im Bereich C#,C++,ASM.

Ich ich hatte die Ausbildung ja eigentlich angenommen da ich mich dann später auch damit bei AE-Firmen bewerben kann. Und nicht nachher feststellen muss das ich mir Firmen mit Navision suchen muss. Und die Berufschule ist ja auch nur für den Allgemeinen Stoff zuständig...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dazu raten, dass Du Dir einen neuen Betrieb suchst. Mit oder ohne Petze bei der Gewerbeaufsicht wird es genau darauf rauslaufen, denn spätestens Problem 2 lässt sich nicht auf die Schnelle abstellen.

Ich rate Dir zu einem offenen Gespräch mit deinem jetzigen Chef, denn der hat garantiert ein Interesse daran die Luftqualität entsprechend zu steigern - langfristig wird das sonst teuer für Ihn.

Und dieses Jahr sind lange nicht alle Ausbildungsplätze vergeben worden - die Chancen sind also nicht schlecht. In Stuttgart wüsste ich sogar einen freien Platz...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung