Zum Inhalt springen

Umschulung Fachkraft für IT-Services


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend an alle!

Hab mal ne Frage an euch.

Mir wurde ne Umschulung vorgeschlagen als Fachkraft für IT-Services

wollte eigentlich Fisi Umschulung machen mir wurde beim psychologischen

Dienst auch gesagt das ich geeignet wäre meine Fallmanagerin meinte

aber das ich nur ne 2 jährige Umschulung bekomme wenn ich mich im

Metallbereich umschaue oder im CNC-Bereich

Kann mir jemand sagen ob die Umschulung als Fachkraft für IT-Services

was bringen würde ging ja nur 125 Tage und finde das als zu kurz

Fachkraft IT-Services | GFN AG: Menschen - Bildung - Erfolg

könnte ich bessere Chancen noch haben wenn ich nebenbei mir ein paar

Zertifizierungen dazuhole z.b. bei der GFN AG oder bei der SGD

Fernstudien

Freue mich über jede Rückmeldung

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dir ist der Unterschied zwischen drei Jahren Lehre und 125 Tagen Vollzeitausbildung bekannt?

Was willst du beruflich erreichen? Die von dir genannte Fachkraft klingt für mich eher nach einem Crashkurs für Callcenteragenten im IT Bereich.

Zur letzten Frage: das Problem bei vielen (Fern-)Studienanbietern ist, dass sie vielfach wohlklingende Zertifikate anbieten, die aber in der Wirtschaft nicht anerkannt sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Öhm, wenn du mal hier auf dem Forum schaust: nein, für eine betriebliche Ausbildung bist du nicht zu alt.

Für eine betriebliche Ausbildung solltest du weiträumiger suchen.

Darf ich fragen, warum du denn den Beruf wechseln willst?

Ich möchte dich nicht desillusionieren, aber Umschüler haben es auch nicht einfach, eine Anstellung zu finden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir die letzten jahre eine mehlstauballergie eingefangen keine ahnung wie das passieren konnte übrigens bin ich nun auch

schon 3 jahre aus dem beruf raus 2 jahre elternzeit und ein jahr zeitarbeit in einer anderen branche

danke für die diskussion ich probiers aber mal mit der umschulung wenn ich die nicht genehmigt bekomme bewerb ich

mich fürs nächste jahr für ne ausbildung

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

ich und meine Freundin sind mitte 20 und sie fängt Ihre erste Ausbildung an und ich meine zweite.

Und die Arge meinte auch wir wären zu alt und würden nichts bekommen und siehe da es stimmt nicht!

Des weiteren in meiner Berufsschulklasse gibts 2 die haben auch Hauptschule + Quali und haben die Ausbildung bekommen.

Solltest dich meiner Meinung nach echt für eine betriebliche Ausbildung die bewerben. Vielleicht hilft es außerhalb zu suchen ich und meine Freundin müssen auch täglich 2 Stunden Zugfahrt aufnehmen um zur Ausbildung zu gelangen aber es lohnt sich! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung