Zum Inhalt springen

Projektantrag weicht sehr von Projektdoku ab


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey,

ich bin gerade dabei meine Projektdoku zu entwerfen und habe festgestellt, dass ich viele Dinge gegenüber des Projektantrages anders (von der Aufteilung her)/zusätzlich machen muss, bzw. viele Punkte "damals" gefehlt haben. Insofern sieht auch die Zeitplanung komplett anders aus als noch im Antrag.

Jetzt frage ich mich ob das schlimm ist und ob man diese Diskrepanz in der Doku erwähnen muss ?

Danke für Eure Antworten.

Viele Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unter den Tisch fallen lassen würde ich es nicht!

Die Prüfer haben deinen Antrag und deine Doku und die schauen sie sich das schon mal an.

Wie meinst du , dass du dir nicht genug Gedanken gemacht hast? Wenn's so ist, ist das nicht gut, das würde im Fachgespräch auffallen.

Geb die Änderungen in der Doku an und den Grund dazu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

nicht genug Gedanken gemacht insofern, als dass ich den Projektantrag mehr oder weniger zusammengeschustert habe und mir noch nicht im Detail bewusst war wie man solche ein Projekt aufzieht, bzw. wie man es am besten strukturiert.

Diese Erkenntnis erlangt man häufig eben erst während des Projektes und genauso war es auch bei mir -.-

Deswegen frage ich mich wie ich es formuliere wenn ich es in der Doku erwähne.

Aber davon abgesehen bewerten die doch nur die Doku an sich, ob diese gut strukturiert und in sich stimmig ist und nicht in Relation zum Projektantrag, das glaube ich ehrlich gesagt nicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

das mit der Relation zum Antrag ist nur eine Vermutung von mir.

Ich würde auch nur die Doku bewerten. :)

Eigentlich läuft kein Projekt so rund, wie im Antrag angegeben.

Wenn ich das richtig lese, hast du mehr gemacht, als im Antrag angegeben.

Dann versuch es irgendwie plausiebel in der Doku unterzubringen "warum und wieso".

Um was geht es denn kontrekt, vielleicht kann ich die helfen eine Brücke zu bauen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wird schon Doku and Antrag verglichen. Aber die Realität sieht meist anders aus als die geplante Theorie. War bei mir auch so. Ich habe in der Doku das real durchgeführte Projekt beschrieeben und in einem extra Kapitel die Abweichungen vom Antrag erläutert und begründet. Teilweise auch schon in der Beschreibung der Prozesschritte ("abweichend vom Projektantrag wurde... weil...").

Damit hast Du dann gleich auch ein tolles Fazit für Deinen Vortrag, was Du so über Projekte und Projektmanagement gelernt hast. Macht sich besser als ein "alles lief nach Plan", weil das in der Realität eh selten vorkommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung