Zum Inhalt springen

Arbeitszeugnis


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bewertet bitte mal mein Arbeitszeugnis. So wirklich Ahnung hat hier niemand. ;) Wäre auch mla ganz interessant, was das jetzt wirklich für Noten sind... Laut meinem Ausbilder ist das durchweg positiv (was immer das heißen mag).

XXXXX zeigte in allen Ausbildungsbereichen großes Engagement, eine hohe Lernbereitschaft und größtes Interesse an den übertragenen Aufgaben. Sie nahm am Berufsschulunterricht regelmäßig und mit gutem Erfolg teil.

Sie verfügt über eine rasche Auffassungsgabe und hat die ihm übertragenen Tätigkeiten immer sorgfältig, zuverlässig und zügig erledigt. Sie entwickelte Eigeninitiative und war jederzeit bereit und fähig, neue Projekte durch konstruktive Vorschläge zu unterstützen und bei deren Realisierung mitzuwirken. Auf Grund ihrer guten Fachkenntnisse konnte sie jederzeit auch mit schwierigeren Aufgaben betraut werden. Wir waren mit den gezeigten Leistungen stets sehr zufrieden.

Mit ihrer stets freundlichen und natürlichen Wesen und ihrer kooperativen und hilfsbereiten Art war XXXXX bei allen Kollegen, Ausbildern und Vorgesetzten anerkannt und beliebt. Sie legte großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit.

Insgesamt hat XXXXX ihre Berufsausbildung stets zu unserer vollen Zufriedenheit absolviert und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht bestens entsprochen.

XXXXX wird im Anschluss an die Ausbildung in ein Angestelltenverhältnis übernommen. Diese Übernahme ist befristet, da der Betrieb über den eigenen Bedarf hinaus ausbildet, den Absolventen aber in dieser Zeit die Möglichkeit bietet, weitere praktische Kenntnisse zu erwerben und sich für ihre berufliche Zukunft zu orientieren.

Wir wünschen XXXXX für ihre weitere persönliche und berufliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hat die ihm übertragenen Tätigkeiten immer sorgfältig

Bist du jetzt männlich oder weiblich? Im text stehts für beides, ich nehme an, dass dies nicht der Fall ist.

Zeugnis sieht nach ner 2 aus.

Wir wünschen XXXXX für ihre weitere persönliche und berufliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Satz den man schreibt, wenn die Person nicht übernommen wird. "Wir freuen uns auf eine weiterhin gute zusammenarbeit" etc. wäre schöner.

Wie oben geschrieben: 2er Zeugnis.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

in allen Ausbildungsbereichen großes Engagement --> 2-3, aber evtl. darüber hinaus nicht

eine hohe Lernbereitschaft ---> 2, könnte besser sein

größtes Interesse an den übertragenen Aufgaben --> 2-3, von selbst kam nicht so viel

Sie nahm am Berufsschulunterricht regelmäßig ---> 3-4, wenn dies erwähnt wird war es nicht regelmäßig, sonst wär es nicht unbedingt im Zeugnis oder nicht so prominent

und mit gutem Erfolg teil. --> 3, der Erfolg hätte auch besser sein können, es steht nach der Anwesenheit

Sie verfügt über eine rasche Auffassungsgabe --> 2-3, äußerst rasch wär besser

und hat die ihm übertragenen Tätigkeiten immer sorgfältig, zuverlässig und zügig erledigt. --> 3-4, sehr sorgfältig/besonders sorgfältig wären besser; sorgfältig war es zwar aber auch einigermaßen zuverlässig und nicht soo zügig

Sie entwickelte Eigeninitiative --> 2-3, manchmal war sie zu eigensinnig, steht ja sehr weit oben in dem Block

und war jederzeit bereit und fähig, --> 2-3, von selbst aktiv, weniger fähig

neue Projekte durch konstruktive Vorschläge zu unterstützen und bei deren Realisierung mitzuwirken. --> 2-3, da fehlt das außerordentlich konstruktive für mehr,

Auf Grund ihrer guten Fachkenntnisse konnte sie jederzeit auch mit schwierigeren Aufgaben betraut werden. --> 2-3, Fachkenntnisse guter Durchschnitt sonst wär noch besonders oder so im Schrieb

Wir waren mit den gezeigten Leistungen stets sehr zufrieden. --> 2-3, mittelprächtige Arbeitnehmerin,

Mit ihrer stets freundlichen und natürlichen Wesen und ihrer kooperativen und hilfsbereiten Art war XXXXX --> 2-3, freundlich und natürlich aber weniger kooperativ und weniger hilfsbereit

bei allen Kollegen, Ausbildern und Vorgesetzten anerkannt und beliebt. --> 3, Ausbilder und Vorgesetzte waren weniger erfreut, Kunden kommen gar nicht vor (Job ohne Außenwirkung?), es fehlt das besondere

Sie legte großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit. --> 2-3, konnte mit anderen arbeiten, alleine nun ja

Insgesamt hat XXXXX ihre Berufsausbildung stets zu unserer vollen Zufriedenheit absolviert und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht bestens entsprochen. --> 1

XXXXX wird im Anschluss an die Ausbildung in ein Angestelltenverhältnis übernommen. Diese Übernahme ist befristet, da der Betrieb über den eigenen Bedarf hinaus ausbildet, den Absolventen aber in dieser Zeit die Möglichkeit bietet, weitere praktische Kenntnisse zu erwerben und sich für ihre berufliche Zukunft zu orientieren. --> 3, sie sitzt auf dem Schleudersitz und wartet gerade auf etwas richtiges

Wir wünschen XXXXX für ihre weitere persönliche und berufliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute. --> 3, da fehlt was, dass sie dein Ausscheiden bedauern würden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung